David Iusow

Artikel

Profil

David Iusow beschäftigt sich seit zehn Jahren leidenschaftlich und beruflich mit den Märkten. Angefangen während des Studiums in Finanzwissenschaften, durchlief er zu Beginn mehrere Bereiche des Tradings und lernte auf diese Weise viele Strategien und Handelsprodukte kennen. Die Basis seiner eignen Handelsstrategie fokussiert sich mittlerweile auf makroökonomische Trends, die er mittels der Analyse der liquiden Assetklassen (Währungen, Rohstoffe, Aktienindizes, Anleihen), der sogenannten Intermarketanalyse, versucht zu identifizieren. Dabei spielen die technische Analyse ebenso eine besondere Rolle wie fundamentale Konjunkturdaten, geldpolitische und politische Entscheidungen und die Flexibilität, sodass der Handelshorizont zwischen einem und sechs Monaten variieren kann. Nach dem Studium arbeitete er hauptsächlich als Analyst und Redakteur, gab Ausbildungsseminare für FX-Trader und führte mit einem Partner ein Handelsbüro von dem aus man eigenes Kapital mittels Futures-, CFD- und Aktienhandel verwaltete.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 75 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.