Weiter zum Inhalt

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Wertpapiere, die IG anbietet, sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Wertpapiere, die IG anbietet, sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.

Was ist ein Futures-Kontrakt?

Futures-Kontrakte sind Derivate, mit denen Sie an Finanzmärkten spekulieren und gegen Risiken für Ihre bestehenden Positionen absichern können. Erfahren Sie, was ein Futures-Kontrakt ist und wie Sie einen Futures-Trade eröffnen.

Was ist ein Futures-Kontrakt? Quelle: Bloomberg

Was ist ein Futures-Kontrakt

Ein Futures-Kontrakt ist eine rechtsverbindliche Vereinbarung zum Kauf oder Verkauf eines Anlagegegenstands zu einem festgelegten Preis an einem bestimmten Ablaufdatum. Der Käufer eines Terminkontrakts ist verpflichtet, den zugrunde liegenden Anlagegegenstand zu erhalten, während der Verkäufer verpflichtet ist, sich von seinem Anlagegegenstand zum vertraglich vereinbarten Preis zu trennen.

Futures-Kontrakte werden in der Regel an Börsen gehandelt, was bedeutet, dass sie stark reguliert und standardisiert sind, um die gleiche Qualität und Quantität pro Kontrakt sicherzustellen. Während sie üblicherweise mit dem Rohstoffhandel verbunden sind, stehen Ihnen andere Anlageklassen zur Verfügung, darunter Indizes und Staatsanleihen.

Futures-Kontrakte werden häufig mit Spot-Kontrakten verglichen, die es Ihnen ermöglichen, zum aktuellen Marktpreis – oder „sofort“ – anstatt zu einem zukünftigen Zeitpunkt zu tauschen. In einem Spot-Kontrakt hätten Sie die gleichen Abwicklungsmöglichkeiten wie in Futures.

Futures-Kontrakte

Futures werden auch mit Optionen verglichen, da Sie mit beiden Kontraktarten einen Basiswert zu einem bestimmten Preis zu einem späteren Zeitpunkt kaufen und verkaufen können. Im Gegensatz zu Futures-Kontrakten geben Optionskontrakte[BC1] dem Käufer jedoch das Recht, den Kontrakt wertlos verfallen zu lassen – sie sind nicht verpflichtet, den Kontrakt bei Ablauf zu erfüllen.

Sie können Futures, Optionen und Spot-Kurse auch mit derivativen Produkten wie CFDs handeln. Sie würden nicht selbst die zugrunde liegenden Kontrakte[CO2] eingehen, sondern darüber spekulieren, ob der Kurs steigen oder fallen wird.

Bereit für den Handel mit Futures? Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei uns oder üben Sie den Handel mit einem Demokonto.

Wie funktionieren Futures-Kontrakte?

Die Futures-Kurse sind oft höher als der Spot-Kurs, da all diese Faktoren hinzukommen. Unter diesen Umständen soll sich der Markt im Contango befinden. Wenn sich die Futures-Kurse unter dem Spot-Kurs befinden, befindet sich der Markt in einer Rückwärtsbewegung. Wenn ein Futures-Kontrakt abläuft, entspricht er dem Spot-Kurs.

Future- und Kasse-Preise

Nach Ablauf können Sie Ihren Kontrakt verlängern und die Position weiterhin halten. Andernfalls müssten Sie Ihren Futures-Kontrakt mit einer von zwei Methoden abwickeln: physische oder Barabwicklung.

Die physische Abwicklung umfasst die Übernahme des betreffenden Anlagegegenstands - dies ist häufig bei Unternehmen der Fall, die auf Rohstoffe angewiesen sind oder mit Währungen handeln. Angenommen, eine Fluggesellschaft möchte den Treibstoffpreis festlegen, um eine Erhöhung der Kosten zu vermeiden, und könnte einen Futures-Kontrakt für eine festgelegte Treibstoffmenge zu einem festgelegten Kurs für die Lieferung in der Zukunft kaufen.

Nicht alle am Futures-Markt Beteiligten werden versuchen, den zugrunde liegenden Anlagegegenstand nach Ablauf umzutauschen, sodass sie stattdessen in bar abrechnen würden. Dies wird häufig von Spekulanten und Hedgern verwendet, die eine Position darauf einnehmen möchten, ob der Marktpreis steigen oder fallen wird, ohne das Eigentum an dem Anlagegegenstand selbst übernehmen zu müssen. Das einzige, was ausgetauscht würde, ist der entsprechende Geldbetrag.

Die schiere Anzahl von Spekulanten und Hedgern macht den Futures-Markt extrem liquide, aber volatil. Die sich schnell ändernden Preise können zu Risiken wie Slippage führen – das Potenzial, dass Ihr Auftrag zu einem Kurs ausgeführt wird, der von dem abweicht, den Sie angefordert haben. Daher ist es wichtig, eine Strategie fürs Risikomanagement zu haben.

Bei uns können Sie einen garantierten Stop anbringen, der das Slippage-Risiko vollständig beseitigt. Diese Stops können kostenlos platziert werden und kosten nur eine geringe Prämie, wenn sie ausgelöst werden.

Erfahren Sie mehr über das Management Ihres Risikos.

Wie können Sie Futures handeln?

Sie können Futures-Kontrakte über die Ausführungsplattform eines Brokers handeln. Sie müssen den Markt analysieren und entscheiden, welchen Futures-Kontrakt Sie zu welchem Ablaufdatum handeln möchten. Viele Spekulanten verwenden das nächstgelegene Ablaufdatum, da es zwar häufig das teuerste, aber auch das aktivste und liquideste ist.

Sobald Sie einen Futures-Kontrakt abgeschlossen haben, sind Sie verpflichtet, Ihre Seite des Geschäfts aufrechtzuerhalten – unabhängig davon, ob Sie den zugrunde liegenden Anlagegegenstand kaufen oder verkaufen. Bei Ablauf würden Sie Ihren Kontrakt entweder abwickeln oder verlängern.

Alternativ können Sie Futures über CFDs wie jeden anderen Markt handeln. Unsere Futures-Märkte sind so konzipiert, dass sie die Preis- und Ablaufdaten des zugrunde liegenden Marktes nachbilden, ohne dass Sie selbst einen Futures-Kontrakt abschließen müssen.

Sie spekulieren darauf, ob der Kurs für Futures vor einem festgelegten Datum steigt oder fällt, und Ihr Gewinn hängt davon ab, inwieweit Sie korrekt waren. Bei Ablauf werden wir Ihren Trade automatisch verlängern, sofern Sie uns nichts anderes mitteilen.

Wir bieten auch Mini-Futures an, mit denen Sie eine kleinere Position als die standardisierten Vereinbarungen einnehmen können.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mit uns Futures handeln können.

Beispiel eines Futures-Kontrakt

Angenommen, Sie möchten US-Rohöl kaufen – derzeit bei 50 USD. Um sich gegen den Kursanstieg abzusichern, entscheiden Sie sich für den Kauf eines WTI-Futures im Juli für 50 USD. Zum Zeitpunkt des Ablaufs war der Preis gestiegen, was bedeutet, dass Sie 1000 Barrel Öl zum vereinbarten Preis kaufen konnten, unabhängig von seinem aktuellen Wert. Wenn der Preis jedoch sinkt, müssen Sie Ihren Kontrakt mit 50 USD abwickeln, selbst wenn der neue Marktpreis niedriger ist.

Verfallsdatum

Alternativ können Sie eine Long-CFD-Position für US-Rohöl-Futures mit einem Ablaufdatum für das Monatsende eröffnen. Wenn der Preis für Rohöl-Futures bei Ablauf gestiegen wäre, würden Sie einen Gewinn erzielen. Wenn der Ölpreis stattdessen gesunken wäre, hätten Sie einen Verlust gemacht.



Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Werbemitteilung. Diese Informationen werden von IG Europe GmbH (IGE) bereitgestellt. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das Informationsmaterial auf dieser Seite weder eine Auflistung unserer Handelskurse noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Handel mit genannten Finanzinstrumenten. IGE übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen und übernimmt in der Folge keine Verantwortung für die Verwendung dieser Informationen und daraus resultierender Folgen. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageberatung dar, berücksichtigen also nicht die spezifischen Anlageziele, den Anlagehorizont sowie die finanzielle Situation einzelner Personen, welche diese Information erhalten. Der Anleger allein trägt das Risiko für jede eigenverantwortlich getroffene Anlageentscheidung oder Durchführung von Transaktionen in Finanzinstrumenten. Die Informationen wurden darüber hinaus nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Researchs (Anlage-oder Anlagestrategieempfehlungen) erstellt und gelten daher insgesamt als Werbemitteilung. Obwohl der Handel in Finanzinstrumenten, die Gegenstand dieser Informationen sind, vor der Bereitstellung dieser Informationen an Kunden und andere Personen für die Mitarbeiter der IG nicht verboten ist, darf gemäß unserer Policy die Information nicht zum Vorteil der Mitarbeiter oder IG genutzt werden. Wir sind bestrebt wirksame organisatorische und administrative Vorkehrungen zu treffen und aufrechtzuerhalten, um alle angemessenen Schritte zu unternehmen, um zu verhindern, dass Interessenkonflikte ein wesentliches Risiko für die Interessen unserer Kunden darstellen oder zu einem solchen führen. Wir verfolgen eine Politik der Unabhängigkeit, die von unseren Mitarbeitern verlangt im Interesse unserer Kunden zu handeln und jegliche Interessenkonflikte bei der Erbringung unserer Dienstleistungen außer Acht zu lassen. Darüber hinaus liegt es nicht im Interesse von IG, die relevanten Informationen einem der Emittenten vor deren Veröffentlichung weiterzuleiten. Die hier erwähnten organisatorischen und administrativen Kontrollen werden in unseren Grundsätzen zur Handhabung von Interessenkonflikten dargelegt. Eine Zusammenfassung der Grundsätze für die Handhabung von Interessenkonflikten ist auf unserer Website verfügbar.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie die Märkte handeln können

Entdecken Sie unsere Bandbreite an handelbaren Märkten und lernen Sie, wie sie funktionieren – mit dem kostenlosen Kurs „Einführung in die Finanzmärkte“ der IG Academy.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie heraus, welche Gebühren mit Ihren Trades, durch unsere transparente Gebührenstruktur entstehen können.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Marihuana-Aktien, -Indizes und -ETFs handeln können.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.