Wells Fargo Aktienkurs – Was bringen die Quartalszahlen?

Die Quartalszahlen der US-Großbanken haben häufig eine richtungsweisende Funktion für die ganze Berichtssaison. Kann Wells Fargo die Skandale der Vergangenheit hinter sich lassen?

Hohe Kosten für Rechtsstreitigkeiten und ein fiktiver Kontenskandal haben Wells Fargo & Co (Alle Sitzungen) in den vergangenen Monaten und Jahren in Schwierigkeiten gebracht. Dadurch ist auch der Gewinn deutlich eingebrochen und das Kundenvertrauen erschüttert worden. Der Weg zurück zu goldenen Zeiten ist beschwerlich. Wells Fargo leidet weiter unter dem Skandal um fingierte Konteneröffnungen und andere rechtliche Verfehlungen.

Analysten gehen für das letzte Quartal von einem Gewinn von 1,10 USD je Aktie aus. Im Vorjahresquartal waren 1,21 USD je Aktie erzielt worden. Der Umsatz soll dabei leicht rückläufig sein und in etwa 20,07 Milliarden USD betragen.

Wells Fargo kämpft mit alternden IT-Systemen

Schaut man sich die Stellenausschreibungen von Wells Fargo an, fällt auf, dass die Gesellschaft derzeit verstärkt nach IT -Spezialisten ausschaut hält. Mehr technische Arbeitsplätze und weniger Risiko- und Compliance-Aufgaben – könnten darauf hindeuten, dass die Bank endlich weniger für die Kosten des Konto-Skandals zurücklegen muss und stattdessen auf die Digitalisierung konzentrieren kann.
Erst vor kurzem, sah sich die Bank mit Serverausfällen konfrontiert. Die Online- und Mobile-Banking-Systeme der Bank waren stundenlang außer Betrieb. Veraltete Systeme machen es der Bank immer schwerer an der Konkurrenz dran zu bleiben.

„Wir müssen ein Technologieunternehmen sein", sagte Chief Executive Charles Scharf bei seinem ersten Auftritt vor Mitarbeitern nach seinem Amtsantritt im Oktober.

Wells Fargo war in den 1990er Jahren die erste Bank in den USA, die Online-Banking anbot. Ein Punkt, auf den das Unternehmen stolz ist . Aber in den letzten Jahren ist Wells Fargo in diesem Bereich jedoch ins Hintertreffen geraten. Mittlerweile sind eine Reihe von Verbesserungen an ihren Technologieangeboten vorgenommen worden. Kartenlose Geldautomaten, kontaktlose Debitkarten und Online-Hypothekenangebote sind einige, der neuen Angebote.

Warren Buffet reduziert Wells Fargo Position

Wie aus der letzten Börsenpflichtmitteilung von Berkshire Hathaway im November 2019 hervorging, reduzierte der Starinvestor seine Position bei der Großbank Wells Fargo im 3.Quartal. Buffet ist langfristiger Investor bei Wells Fargo und hielt der Bank auch in Krisenzeiten die Treue. Die Position wurde insgesamt um rund 7 % reduziert. Wells Fargo ist jedoch nach wie vor die viertgrößte Position im Berkshire-Portfolio.

Eröffnen Sie ein kostenloses Demokonto und üben sie den CFD-Handel ohne Risiko.

Wells Fargo Aktien Chart

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Werbemitteilung. Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. IG übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Researchs (Anlageforschung) erstellt und gilt daher als Werbemitteilung. Obwohl IG nicht ausdrücklich darauf beschränkt ist, vor der Umsetzung unserer Empfehlungen zu handeln, versucht IG diese nicht zu nutzen, bevor sie den Kunden zur Verfügung gestellt werden. Sehen Sie die nicht-unabhängige Recherche und Quartalszusammenfassung an.

Heute bereits Aktien-CFDs handeln

Long oder Short auf tausenden von Aktien positionieren.

  • Durch Leverage Ihre Markt-Exposure erhöhen
  • Profitieren Sie von Spreads ab 0,1 % auf wichtige globale Aktien
  • CFDs in Orderbüchern mit direktem Marktzugang handeln

Live Preise der wichtigsten Märkte

  • Forex
  • Aktien
  • Indizes
Verkauf
Kauf
Aktualisiert
Änderung
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

Sehen Sie mehr Live Forex Preise

Verkauf
Kauf
Aktualisiert
Änderung
-
-
-
-
-
-
-
-


Sehen Sie mehr Live Aktien Preise

Verkauf
Kauf
Aktualisiert
Änderung
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-


Sehen Sie mehr Live Indizes Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGB. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Planen Sie Ihr tägliches Trading

Lassen Sie sich jeden Morgen marktbewegende Nachrichten direkt in Ihren Posteingang senden. Der IG-Morning Report bietet Ihnen eine vollständige Analyse der täglichen Ereignisse sowie Kommentare unserer Analysten zu den wichtigsten Märkten.


Meine Einwilligung erfolgt freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Ein solcher Widerruf meiner Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf durchgeführten Datenverarbeitung. Weitere Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts oder zur Verwendung Ihrer Daten finden Sie unter Datenschutzerklärung und der Zugriffsrichtlinie sowie in den Informationen zur Datenverarbeitung.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie heraus, welche Gebühren mit Ihren Trades, durch unsere transparente Gebührenstruktur entstehen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.