Dax im Lauer-Modus – Anleger warten auf Wochenmitte

14.03.2017 - 16:56 Uhr (Werbemitteilung): Angesichts des zur Wochenmitte anstehenden, beträchtlichen Impulspotentials halten sich Anleger am Dienstag mit weiteren Engagements zurück.

bg_federal_reserve_1532054
Quelle: Bloomberg

Mit Spannung warten die Marktakteure auf den morgigen Ausgang der niederländischen Parlamentswahlen sowie den Zinsentscheid der US-Notenbank.

Während eine Zinserhöhung in den Vereinigten Staaten weitestgehend als eingepreist gilt, dürfte der niederländische Urnengang umso spannender werden. Dank Erdogans grenzwertiger Attacken und der resoluten Reaktion von Rutte, dürfte der Ministerpräsident des Benelux-Staates auch bei den rechts-konservativen Anhängern Wilders nebst Wechsel- und Protestwählern deutlich an Profil gewonnen haben.

Bei Fed-Chefin Janet Yellen stellt sich dagegen weniger die Frage, ob die Zinserhöhung kommt, sondern vielmehr in welcher Geschwindigkeit und welchem Ausmaß weitere Zinsschritte im Jahresverlauf folgen werden. Hierzulande rückte heute vor allem die Veröffentlichung des ZEW-Index in den Blickpunkt. Dabei steigen die Konjunkturerwartungen für die kommenden sechs Monate im Monat März von 2,4 auf 12,8 Zähler.

Zur Stunde notiert der Dax bei 11.993 Punkten kaum verändert. Der Euro verliert zum Greenback überschaubare 0,1 Prozent auf 1,0638 US-Dollar. Gold kann dagegen 0,3 Prozent auf 1.205 US-Dollar je Feinunze zulegen. 

Hier finden Sie weitere aktuelle Analysen zum Nasdaq 100 und Dow Jones.

Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. IG übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt jeder Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, welche sie empfangen kann. Es wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Researchs (Anlageforschung) erstellt und gilt daher als Werbemitteilung. Obwohl IG nicht ausdrücklich darauf beschränkt ist, vor der Umsetzung unserer Empfehlungen zu handeln, versucht IG diese nicht zu nutzen, bevor sie den Kunden zur Verfügung gestellt werden. Sehen Sie die Nicht-unabhängige Recherche und Quartalszusammenfassung an.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Möglichkeiten zum Handel

    Da sie ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Produkts sind sind Rohstoffe unverzichtbar für die moderne Wirtschaft. Erfahren Sie mehr darüber, wie diese volatilen, jedoch unschätzbar wertvollen natürlichen Ressourcen in die große Welt des Handels einzuordnen sind.

  • Risiken eingrenzen

    Finanzielle Investitionen an den Kapitalmärkten tragen neben der Gewinnchance immer auch ein Verlustrisiko. Finden Sie heraus, wie Sie Handelspositionen gegenüber nachteiligen Kursentwicklungen schützen und Ihr Marktportfolio effektiv verwalten können.

  • Futures

    Erfahren Sie, was der Zweck der großen und kleinen Aktienindizes ist und wie diese zusammengesetzt werden. Erfahren Sie, wie Sie mit den beliebtesten Handelsprodukten weltweit Anteile an diesen volatilen Märkten erhalten können.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.