CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.
Hohe Volatilität erhöht das Risiko von plötzlichen, hohen oder schnellen Verlusten.

Gold Preis: Jetzt einsteigen?

Während der Goldpreis sich wieder erholt strebt der Bitcoin Kurs neue Rekordmarken an. Lohnt nun ein Einstieg?

Gold Preis aktuell

Das Erdmetall Gold notiert zur Wochenmitte laut IG-Indikationen 0,36 Prozent im Plus bei 1.819 Dollar. Damit kann das glänzende Edelmetall zunächst wieder etwas Rückenwind erfahren, nachdem in der vergangenen Woche der Preis rund 5 Prozent verloren hatte und damit sprichwörtlich kräftig unter die Räder gekommen war. Nun stehen die Zeichen auf Erholung. Nicht zuletzt die jüngste Dollarschwäche dürfte dem „safe haven“ in die Karten spielen. Der Bitcoin Kurs hingegen flirtet nach wie vor mit der Marke von 20.000 Dollar und strebt weiterhin Rekordhöhen an.

Möchten Sie selbst den Goldpreis handeln? Entscheiden Sie sich ob Sie sich long oder short positionieren möchten und eröffnen Sie Ihr eigenes CFD-Handelskonto oder üben Sie das Trading mit unserem CFD-Demokonto.

Gold Preis Chart

Robuster Euro respektive schwacher US-Dollar schieben Gold an

Große Aufwärtsambitionen werden im DAX von einem zusehends erstarkenden Euro gedeckelt. Mit einem steigenden Eurokurs verteuern sich europäische Produkte für Abnehmer außerhalb der Eurozone. Nicht zuletzt die exportlastige Wirtschaft Deutschlands hat darunter zu leiden. Doch für das Edelmetall Gold ist dies grundsätzlich positiv zu bewerten, da das Edelmetall Gold bedeutenderweise im US-Dollar gehandelt wird.

Die Hoffnung auf den baldigen Start des Impf-Marathons dürfte aber größere Verluste verhindern. Mit der möglichen Zulassung eines Corona-Impfstoffs rückt das Licht am Ende des Tunnels sukzessive näher. Steigende Viruszahlen und die damit verbundenen Lockdown-Szenarien verschrecken die Anleger schon lange nicht mehr. Mit einer geballten Ladung an Notenbanker-Schützenhilfe und der Aussicht auf einen baldigen Impfstoff im Rucksack fällt es den Anlegern im Vergleich zum Frühjahr deutlich leichter, wieder Fuß zu fassen.

Bitcoin bleibt wankelmütig

Der Bitcoin Kurs notiert auch zur Wochenmitte zunächst über der 19.000-Dollar-Marke. Größere Abverkäufe bleiben weiterhin aus, was für eine sonderbare relative Stärke spricht. Dennoch bleibt die psychologische Marke von 20.000 Dollar ein äußerst ambitioniertes Ziel. Während auf der einen Seite angesichts des beachtlichen Kurniveaus eine Hälfte der Anleger Gewinne mitnimmt, nutzen institutionelle Adressen postwendend Kurseinbrüche als Gelegenheit zum Wiedereinstieg in den Markt.

Die jüngste Dollarschwäche dürfte dem Bitcoin zudem tendenziell Rückenwind verleihen. Die Investoren diversifizieren nach wie vor ihre Portfolios. Vor weiteren Schwankungen dürfte der Kurs aber weiterhin nicht befreit sein. Mit anziehenden Preisen steigt gleichzeitig das Interesse spekulativer Privatanleger, welche angesichts der ohnehin dünnen Luft im Markt am Ende des Tages von großen Adressen durch den Kakao gezogen werden.

Bitcoin Kurs Chart

Gold Kurs Prognose: Jetzt einsteigen?

Vor dem Hintergrund des jüngsten Kurseinbruchs beim Goldpreis dürften sich Anleger nun vermehrt die Frage stellen, ob dies als Gelegenheit zum Wiedereinstieg in den Markt erachtet werden sollte. Angesichts der schwelenden Coronavirus-Pandemie dies- und jenseits des Atlantiks könnten Anleger tendenziell wieder sichere Häfen ansteuern. Nicht zuletzt die billige Geldpolitik der Notenbanken EZB und US-Fed sollten das Kaufinteresse hochhalten. Als Hedge- und Diversifikationsfunktion wurde Gold zuletzt immer wieder wahrgenommen. Übergeordnet rechne ich mit weiter steigenden Notierungen bis auf zunächst 1.850 Dollar. Hier könnte eine technische Widerstandsbarriere warten. Dies entspricht dem jüngsten Supportlevel aus dem Monaten Oktober und November. Ob der Aufwärtsschub lediglich eine technische Gegenbewegung ist, bleibt abzuwarten. Erst bei einer nachhaltigen Eroberung der oben genannten Marke erwarte ich weitere Anschlusskäufe.

Der Bitcoin Kurs hingegen könnte schon bald die mentale Marke von 20.000 Dollar knacken. Dies dürfte ebenfalls weitere Anschlusskäufe nach sich ziehen. Doch auf der Gegenseite drohen auch hier kräftige Gewinnmitnahmen, sollte es der Kurs in den nächsten Tagen verpassen, die 20.000er-Marke zu erobern. Das Erdmetall Gold und die Kryptowährung Bitcoin können zur Zeit nur schwer miteinander verglichen werden. Von einem digitalen Gold würde ich beim Bitcoin nach wie vor nicht sprechen.

Handeln Sie den Goldpreis mit Turbo24 von IG

Steht man auf der Verkäuferseite (Put) und meint, dass der Goldpreis in Zukunft fällt, könnten Turbozertifikate von IG mit einer Knock-out-Level, oberhalb der gegenwärtigen charttechnischen Widerstandszone bei 1.950 Dollar interessant werden. Bullisch eingestellte Trader (Call) hingegen könnten in umgekehrter Weise Knock-out-Level unterhalb von 1.850 Dollar im Blick behalten.

Wie Sie selbst den Goldpreis mit IG handeln

Wollen Sie den Goldpreis handeln? Eröffnen Sie ein Live- oder Demokonto bei IG und kaufen (long) oder verkaufen (short) Sie den Goldpreis unter Verwendung von Derivaten wie CFDs in wenigen einfachen Schritten:

  1. Erstellen Sie ein IG-Handelskonto oder loggen Sie sich in Ihr bestehendes Konto ein.
  2. Geben Sie "Gold" in die Suchleiste ein und wählen Sie dies aus.
  3. Wählen Sie Ihre Positionsgröße.
  4. Klicken Sie auf Kaufen oder Verkaufen Order-Ticket.
  5. Bestätigen Sie die Order.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Werbemitteilung. Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. IG übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Researchs (Anlageforschung) erstellt und gilt daher als Werbemitteilung. Obwohl IG nicht ausdrücklich darauf beschränkt ist, vor der Umsetzung unserer Empfehlungen zu handeln, versucht IG diese nicht zu nutzen, bevor sie den Kunden zur Verfügung gestellt werden. Sehen Sie die nicht-unabhängige Recherche und Quartalszusammenfassung an.

Reagieren Sie auf die Volatilität an den Rohstoffmärkten

Handeln Sie Rohstoff-Futures sowie 27 Rohstoffmärkte ohne festes Verfallsdatum.

  • Breites Angebot an beliebten Nischenmetallen, Energieträgern und Agrarrohstoffen
  • Spreads von 0,3 Punkten bei Kassa-Gold, 2 Punkten bei Kassa-Silber und 2,8 Punkten bei Öl
  • Zugang zu Charts, die sich bis zu fünf Jahre zurück datieren lassen

Sehen Sie Potenzial bei einem Rohstoff?

Eröffnen Sie einen risikofreien Trade mit unserem Demokonto, um zu sehen, ob Sie richtig lagen.

  • Melden Sie sich in Ihrem Demokonto an
  • Lernen Sie in einer risikofreien Umgebung
  • Finden Sie heraus, ob Ihre Prognose richtig war

Sehen Sie Potenzial bei einem Rohstoff?

Verpassen Sie Ihre Chance nicht. Eröffnen Sie ein Live-Konto, um die Vorteile zu nutzen.

  • Schnelle, intuitive Charts zur reibungslosen Analyse und Handel
  • Handeln Sie Spreads von nur 0,3 Punkten auf Kassa-Gold
  • Erhalten Sie aktuelle Nachrichten direkt auf der Plattform, um schnelle Entscheidungen zu treffen

Sehen Sie Potenzial bei einem Rohstoff?

Verpassen Sie keine Gelegenheit – Melden Sie sich an und nutzen Sie Ihre Handelsschance.

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGB und sind indikativ. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Planen Sie Ihr tägliches Trading

Lassen Sie sich jeden Morgen marktbewegende Nachrichten direkt in Ihren Posteingang senden. Der IG-Morning Report bietet Ihnen eine vollständige Analyse der täglichen Ereignisse sowie Kommentare unserer Analysten zu den wichtigsten Märkten.


Durch Klick auf Jetzt anmelden stimmen Sie den Bedingungen unserer Zugangsrichtlinien zu.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie heraus, welche Gebühren mit Ihren Trades, durch unsere transparente Gebührenstruktur entstehen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.