Deutsche Bank Aktienkurs - Was bringen die Quartalszahlen?

Die EZB wird die Zinsen in den nächsten 12 bis 18 Monaten aller Voraussicht nicht erhöhen und gar nochmals senken. Kann sich die Deutsche Bank aus dem Zinsdilemma dennoch befreien?

Die Deutsche Bank legt ihre Q2 2019 Zahlen am 24. Juli vor.

Nicht nur die Finanzkrise, sondern auch die Griechenlandkrise und fast jeder kleinere interne Bankskandal, kann in den letzten 10 Jahren mit der Deutschen Bank in Verbindung gebracht werden. Die „Alarmstufe Rot“ hat das Unternehmen nicht gehört. Die Quartalszahlen am 24.Juli 2019 sind bereits durch eine Ad-Hoc Mitteilung vom 8. Juli etwas vorweggenommen. Der Vorstand um CEO Christian Sewing hat entschieden das Investmentbanking einzustellen und sich von insgesamt 18.000 Mitarbeiter zu trennen. Darüber hinaus sollen €13 Milliarden in Technologie und interne Infrastruktur (Server, Software, etc.) investiert werden.

Chance für die Deutsche Bank Aktie?

Darüber hinaus sollen knapp €74 Milliarden an Vermögenswerten in eine Bad Bank ausgelagert werden. Dies sind eine Menge „schlechter Kredite“ , könnte man sagen, aber die Maßnahmen bieten die Möglichkeit eines kompletten Neuanfangs. Bisher wurden zu viele frische Ressourcen (frisches Geld über Kapitalmaßnahmen und Schulden) verbrannt, da Abschreibungen zu sachte angegangen wurden. Der Aktienkurs reagierte auf die bisherigen Nachrichten zurückhaltend. Nachdem die erste Reaktion positiv war und die Aktie um über 5% ansteigen ließ, wurden die kompletten Gewinne kurz darauf wieder komplett abgegeben.

Keine Dividende mehr

Auch die Aktionäre müssen in den nächsten 2 Jahren auf ihre Dividende verzichten.

Die Aktionäre sind wahrscheinlich, trotzt der großen Verlustausweisung im nächsten Quartal, froh, dass es zu keiner Kapitalerhöhung im Zuge des Umbaus gekommen ist und eine weitere „Verwässerung“ des Aktienkurses nicht stattfinden wird. Die Anzahl der Aktien ist in den letzten 9 Jahren von 620 Millionen auf 2 Milliarden gestiegen.

Im 2 .Quartal 2019 fallen die Umbaumaßnahmen mit € 2,8 Milliarden ins Gewicht, was die Bank als Verlust ausweisen wird. Künftig will sich die Bank komplett auf die Unternehmensfinanzierung, Privatkunden und Wealth-Management konzentrieren.

Üben und traden Sie Aktien-CFDs auf unserem Demokonto!

Vertrauen zurückgewinnen

Der Vorstandsvorsitzende Christian Sewing hat ebenfalls angekündigt 25% seine jährlichen Gehaltes in Unternehmensaktien investieren zu wollen. Diese Aktion erinnert an Jamie Dimon´s (CEO von JP Morgan) Aktienkauf im Zuge der Finanzkrise 2009 in Höhe von mehreren Millionen Dollar, um seine Überzeugung an eine gute zukünftige Entwicklung der Aktie zu untermauern. Dies zielt wahrscheinlich darauf ab, dass Vertrauen der Investoren und Kunden zurückzugewinnen mit der Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Rein optisch erschein auch die Aktie sehr günstig zu sein. Allein der Buchwert je Aktie wir zum 31.12.2018 mit €31,95 angegeben,. Diese Kennzahl ist aber bei vielen europäischen Banken sehr hoch. Den Banken fehlt es aber nach wie vor an einem ertragreichen Geschäftsmodell oder eine gute Ausführung der operativen Geschäften um die Gewinne signifikant heben zu können.

Die Aktien der Deutschen Bank sind wohl auch in den nächsten Monaten nichts für schwache Nerven und bleiben hoch spekulativ.

Deutsche Bank Aktien Chart

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Werbemitteilung. Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. IG übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Researchs (Anlageforschung) erstellt und gilt daher als Werbemitteilung. Obwohl IG nicht ausdrücklich darauf beschränkt ist, vor der Umsetzung unserer Empfehlungen zu handeln, versucht IG diese nicht zu nutzen, bevor sie den Kunden zur Verfügung gestellt werden. Sehen Sie die nicht-unabhängige Recherche und Quartalszusammenfassung an.

Heute bereits Aktien-CFDs handeln

Long oder Short auf tausenden von Aktien positionieren.

  • Durch Leverage Ihre Markt-Exposure erhöhen
  • Profitieren Sie von Spreads ab 0,1 % auf wichtige globale Aktien
  • CFDs in Orderbüchern mit direktem Marktzugang handeln

Live Preise der wichtigsten Märkte

  • Forex
  • Aktien
  • Indizes
Verkauf
Kauf
Aktualisiert
Änderung
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

Sehen Sie mehr Live Forex Preise

Verkauf
Kauf
Aktualisiert
Änderung
-
-
-
-
-
-
-
-


Sehen Sie mehr Live Aktien Preise

Verkauf
Kauf
Aktualisiert
Änderung
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-


Sehen Sie mehr Live Indizes Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGB. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Planen Sie Ihr tägliches Trading

Lassen Sie sich jeden Morgen marktbewegende Nachrichten direkt in Ihren Posteingang senden. Der IG-Morning Report bietet Ihnen eine vollständige Analyse der täglichen Ereignisse sowie Kommentare unserer Analysten zu den wichtigsten Märkten.


Meine Einwilligung erfolgt freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Ein solcher Widerruf meiner Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf durchgeführten Datenverarbeitung. Weitere Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts oder zur Verwendung Ihrer Daten finden Sie unter Datenschutzerklärung und der Zugriffsrichtlinie sowie in den Informationen zur Datenverarbeitung.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie heraus, welche Gebühren mit Ihren Trades, durch unsere transparente Gebührenstruktur entstehen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.