Evotec Aktienkurs – Was bringen die Quartalszahlen?

Neue und erweiterte Forschungsallianzen sowie gute Fortschritte der klinischen „co-owned Pipeline“ sorgen für einen starken Jahresstart 2019. Umwandlung in eine Europäische Aktiengesellschaft (SE) wurde zum 29. März 2019 wirksam.

Die Evotec SE zählt zu den weltweit führenden Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen. Die Firma ist auf Neurowissenschaften, Schmerz, Stoffwechsel- und Entzündungskrankheiten sowie Onkologie spezialisiert. Das Kerngeschäft bildet die Wirkstoffforschung, die in Kooperation mit Partnerunternehmen aus der Pharma- und Biotechnologieindustrie realisiert wird.

Am 14. August 2019 veröffentlicht Evotec seine Geschäftszahlen für das zweite Quartal 2019.

Rückblick

Im 1.Quartal gelang es Evotec eine starke finanzielle Performance hinzulegen. Die Konzernerlöse stiegen um 27% auf €103,8 Millionen ( Q1 2018: €81,6 Millionen) und auch der Gewinn vor Steuern und Abschreibungen konnte um sagenhafte 114% auf €30 Millionen gesteigert werden. (Q1 2018: €14 Millionen)

Positive Studienergebnisse

Die Multi-Target-Allianz zwischen Evotec und Bayer, zeigt Früchte. So wurde in einer Studie das Mittel P2X3-Antagonisten BAY1817080 erfolgreich getestet. Ziel dieser Studie war die Bewertung der Sicherheit, Wirksamkeit sowie des Dosierungsbereichs von BAY1817080 in der Behandlung von Patienten mit chronisch refraktärem Husten. Nicht nur gute Nachrichten für Patienten die an der Erkrankung leiden, sondern auch für zukünftige Einkünfte.

Akquisition von Just.Bio abgeschlossen

Ende Mai gab Evotec bekannt eine Kaufvereinbarung von Just Biotherapeutics unterzeichnet zu haben. Der Kaufpreis beträgt bis zu 90 Mio. $ inklusive einer leistungsbasierten, über drei Jahre laufenden Earn-Out-Komponente. Die Akquisition von „Just.Bio“ erweitert Evotecs Geschäft um ein umfangreiches Angebot, das biologische Wirkstoffe für Therapiebereiche wie Onkologie, ZNS, Schmerz, Entzündungskrankheiten, Stoffwechselerkrankungen und Infektionskrankheiten einschließt.

Evotec beschafft sich Kapital

Im Juni platzierte Evotec erstmals einen Schuldschein im Volumen von €250 Millionen. Der Schuldschein wurde mit Laufzeiten von 3, 5, 7 und 10 Jahren und festem oder variablem Zins von im Durchschnitt unter 1,5% platziert

Evotec beabsichtigt, die Erlöse aus diesem Schuldschein zur Stärkung ihrer Finanzstruktur sowie zur Finanzierung der Akquisition von Just.Bio, der Ausweitung ihres Geschäfts und zur Refinanzierung bestimmter Kredite zu attraktiveren Bedingungen zu verwenden.

Üben und traden Sie Aktien-CFDs auf unserem Demokonto!

Evotec Aktien Chart

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Werbemitteilung. Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. IG übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Researchs (Anlageforschung) erstellt und gilt daher als Werbemitteilung. Obwohl IG nicht ausdrücklich darauf beschränkt ist, vor der Umsetzung unserer Empfehlungen zu handeln, versucht IG diese nicht zu nutzen, bevor sie den Kunden zur Verfügung gestellt werden. Sehen Sie die nicht-unabhängige Recherche und Quartalszusammenfassung an.

Heute bereits Aktien-CFDs handeln

Long oder Short auf tausenden von Aktien positionieren.

  • Durch Leverage Ihre Markt-Exposure erhöhen
  • Profitieren Sie von Spreads ab 0,1 % auf wichtige globale Aktien
  • CFDs in Orderbüchern mit direktem Marktzugang handeln

Live Preise der wichtigsten Märkte

  • Forex
  • Aktien
  • Indizes
Verkauf
Kauf
Aktualisiert
Änderung
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

Sehen Sie mehr Live Forex Preise

Verkauf
Kauf
Aktualisiert
Änderung
-
-
-
-
-
-
-
-


Sehen Sie mehr Live Aktien Preise

Verkauf
Kauf
Aktualisiert
Änderung
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-


Sehen Sie mehr Live Indizes Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGB. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Planen Sie Ihr tägliches Trading

Lassen Sie sich jeden Morgen marktbewegende Nachrichten direkt in Ihren Posteingang senden. Der IG-Morning Report bietet Ihnen eine vollständige Analyse der täglichen Ereignisse sowie Kommentare unserer Analysten zu den wichtigsten Märkten.


Meine Einwilligung erfolgt freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Ein solcher Widerruf meiner Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf durchgeführten Datenverarbeitung. Weitere Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts oder zur Verwendung Ihrer Daten finden Sie unter Datenschutzerklärung und der Zugriffsrichtlinie sowie in den Informationen zur Datenverarbeitung.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie heraus, welche Gebühren mit Ihren Trades, durch unsere transparente Gebührenstruktur entstehen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.