CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 71 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.

Ant Group-IPO

Erhalten Sie Exposure auf die Ant Group-Aktien beim IPO des Unternehmens – mit der weltweiten Nummer 1 im CFD-Trading.1

Sie sind noch nicht Kunde bei IG?
Kontaktieren Sie uns per Telefon unter 0800 664 84 54 oder via E-Mail an info.de@ig.com. Sie erreichen uns montags bis freitags von 09:00–19:00 Uhr (MEZ).

Kontakt: 0800 664 84 54

Sie sind noch nicht Kunde bei IG?
Kontaktieren Sie uns per Telefon unter 0800 664 84 54 oder via E-Mail an info.de@ig.com. Sie erreichen uns montags bis freitags von 09:00–19:00 Uhr (MEZ).

Kontakt: 0800 664 84 54

Warum den Ant Group-IPO mit uns traden?

Spekulieren Sie auf Ant Group

Traden Sie Ant Group-Aktien mittels CFDs, sobald diese börsennotiert werden.

Nutzen Sie Ihr Kapital voll aus

Erhalten Sie vollständiges Marktexposure für eine vergleichsweise geringe Einlage – die sog. Margin.

Bleiben Sie über die aktuellen Trends auf dem Laufenden

Reagieren Sie auf die neuesten Nachrichten mit unserem in die Plattform integrierten Reuters-Feed.

Wie können Sie die Ant Group-Aktien kaufen

Erhalten Sie Exposure auf die Ant Group-Aktien am ersten Tag Ihrer Notierung an der Hongkong-Börse, indem Sie auf die Aktienkursbewegungen mittels CFDs spekulieren.

Börsendebüts (IPOs) sind nicht immer umgehend für Privatanleger verfügbar, Sie können aber sofort mit unseren Derivatprodukten ins Trading einsteigen. Sie nehmen die zugrunde liegenden Aktien nicht in physischen Besitz, so dass Sie sich sowohl auf steigende als auch fallende Preise positionieren.

Darüber hinaus zahlen Sie nur eine im Vergleich geringe Einlage – die sog. Margin – um volles Exposure zu erhalten. Die Margin stellt keine Direktkosten für Sie dar, aber sie kann sich auf die Erschwinglichkeit Ihres Trades bedeutend auswirken. Das Trading mit Hebel (Leverage) kann zwar Ihre Gewinne, aber auch Verluste vervielfachen. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine Risikomanagement-Strategie zu entwickeln.

Steigen Sie jetzt ins Trading ein

Jetzt ins Trading einsteigen

Traden Sie mit schneller Ausführung

Genießen Sie flexiblen und zuverlässigen Zugang zu über 17.000 globalen Märkten.

Traden Sie von überall

Positionieren Sie sich von unterwegs mit unserer Trading-App.

Traden Sie mit einem Weltmarktführer

Profitieren Sie von unserer 45-jährigen Erfahrung in der Branche.

Eröffnen Sie jetzt ein Live-Konto

Jetzt ein Live-Konto eröffnen

Traden Sie mit schneller Ausführung

Genießen Sie flexiblen und zuverlässigen Zugang zu über 17.000 globalen Märkten.

Traden Sie von überall

Positionieren Sie sich von unterwegs mit unserer Trading-App.

Traden Sie mit einem Weltmarktführer

Profitieren Sie von unserer 45-jährigen Erfahrung in der Branche.

Beginnen Sie jetzt mit dem Trading

Melden Sie sich in Ihrem Konto an und nutzen Sie Handelschancen auf einer Vielzahl von Märkten.

Beginnen Sie jetzt mit dem Trading

Melden Sie sich in Ihrem Konto an und nutzen Sie Handelschancen auf einer Vielzahl von Märkten.

Wann findet der Ant Group-IPO statt?

Der Börsengang von Ant Group wird am 5. November 2020 erwartet. Die Aktien des Unternehmens können Sie sofort nach dem IPO mit CFDs traden.

Wie wird Ant Group bei der Börsennotierung bewertet?

Es wird erwartet, dass Ant Group beim Börsengang mehr als 34 Mrd. Dollar aufbringen wird. Mit diesem Ergebnis wäre dies die größte Börsennotierung aller Zeiten, die selbst den IPO von Saudi Aramco überholt.

Es werden etwa 3,34 Milliarden Aktien zum Verkauf stehen, was 11 % der ausstehenden Aktien der Ant Group ausmachen würde. Die Aktien werden gleichmäßig zwischen Hongkong und Shanghai aufgeteilt.

Wie wird sich der Kurs der Ant Group-Aktie beim Börsengang gestalten?

Der Kurs der Ant Group-Aktie beim Börsendebüt in Hongkong wird bei 80 HK$ (7,93 €) festgelegt, während der Startkurs der Aktie an der Börse in Shanghai mit 68,8 Yuan beginnt (5,72 €).

Was ist das Geschäftsmodell der Ant Group?

Ant Group ist die weltweit führende Plattform für Online-Zahlungen, die von Jack Ma – dem Gründer von Alibaba – ins Leben gerufen wurde. Ursprünglich war es ein Servicedienst der Alibaba Group selbst – genannt Alipay. Inzwischen ist es aber ein eigenständiges Unternehmen geworden. Bis Ende 2006 nutzten 300.000 Unternehmen Alipay, um Online-Transaktionen abzuwickeln. 2014 wurde Alipay in Ant Group umbenannt.

Dank 1,3 Milliarden aktiver Nutzer und Zahlungen im Wert von über 16 Billionen Dollar erzielte das Unternehmen in der ersten Jahreshälfte 2020 einen Umsatz von 10,5 Mrd. Dollar. Im Vergleich zu PayPal – dem größten Anbieter für Online-Zahlungen außerhalb von China – sind das fast viermal so viele Nutzer und 25mal mehr Zahlungen.

Was sind die Aussichten für Ant Group?

Aufgrund der zunehmenden Anzahl chinesischer Bürger, die die Welt bereisen, hat Ant Group eine Expansion in Europa und den USA in die Wege geleitet. Dies erfolgt größtenteils durch die Übernahme von WorldFirst in Großbritannien und eine Partnerschaft mit Barclaycard.

Ant Group hat auch versucht, über Einzelhandelstransaktionen hinauszugehen und sich mit Peer-to-Peer-Zahlungen, Banküberweisungen und Daueraufträgen für Finanzdienstleistungen und Betriebskostenabrechnungen zu befassen. Das Unternehmen ist auch dabei, mit der Nanyang Commercial Bank und China TransInfo Technology (unterstützt von Alibaba) eine Finanzierungsgesellschaft zu gründen, um seine Präsenz im Inland zu stärken. Der FinTech-Riese würde etwa 1,2 Mrd. USD für eine Beteiligung von 50 % investieren, was bis zu zehnmal mehr Einnahmen bringen könnte.

Register your interest for IPO news


Meine Einwilligung erfolgt freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Ein solcher Widerruf meiner Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf durchgeführten Datenverarbeitung. Weitere Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts oder zur Verwendung Ihrer Daten finden Sie unter Datenschutzerklärung und der Zugriffsrichtlinie sowie in den Informationen zur Datenverarbeitung.

FAQ

Ein IPO tritt auf, wenn ein Unternehmen beginnt, seine Aktie an die Öffentlichkeit zu verkaufen. Die meisten Unternehmen wollen Kapital aufbringen, um eine Expansion zu finanzieren, Schulden zu reduzieren, hochqualifizierte Mitarbeiter anzuziehen und zu binden oder Einnahmen zu erzielen.

Zunächst muss ein Audit durchgeführt werden – unter Berücksichtigung aller Aspekte der Finanzlage eines Unternehmens. Anschließend muss das Unternehmen eine Registrierungserklärung erstellen, um sie bei der jeweiligen Börse einzureichen. Wird diese genehmigt, kann das Unternehmen eine bestimmte Anzahl an Aktien zu dem von einer Investmentbank festgelegten Preis an der Börse notieren lassen. Aktien werden über die gewählte Börse zum Verkauf angeboten.

Erfahren Sie mehr darüber, wie IPOs funktionieren

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Erfahren Sie, wie Sie mit IG Vodafone Vantage Tow-Aktien traden.

Erfahren Sie mehr über das IPO-Trading und wie es funktioniert.

Erfahren Sie, wie Sie mit IG Byte Dance-Aktien traden.

1 Größter Anbieter nach Umsatz, exklusive FX; veröffentlichter Geschäftsbericht, Juni 2020.