Force Open Definition

Was bedeutet Force Open?

Force Open ist eine Funktion auf der Handelsplattform von IG, mit der Sie eine Position in umgekehrter Richtung zu einer bestehenden Wette auf demselben Markt eröffnen können. Das Ergebnis wäre eine Long und Short Position auf demselben Vermögenswert.

Ein Force Open sollte nicht mit einem erzwungenen Schluss verwechselt werden, der entsteht, wenn eine Position automatisch ohne jegliche Handlung von Ihnen geschlossen wird.

Entdecken Sie verschiedenen Möglichkeiten, Derivate zu handeln.

Hier erfahren Sie mehr über die Unterschiede zwischen Optionen und CFDs.

Force Open vs. Net Off

Force Open erlaubt es Ihnen, Ihr Engagement in einem Markt aufrechtzuerhalten und gleichzeitig eine neue Position in demselben Markt zu eröffnen. Dies kann ein nützliches Instrument zur Absicherung sein.

Ohne die Force-Open-Funktion rechnen die meisten Plattformen Ihre Positionen gegeneinander auf. Bei einem aufgerechneten Handel würde eine bestehende Position automatisch geschlossen, wenn die neue Position sie egalisieren würde (es sei denn, Sie legen einen Stopp oder ein Limit an. In diesem Fall bleiben beide Positionen offen).

Die Platzierung von zwei Trades desselben Wertes mithilfe der Force-Open-Funktion führt zu einer Nettobelastung von Null – so, als wären keine offenen Positionen vorhanden. Sie würden jedoch immer noch eine entsprechende Übernachtungsfinanzierung oder einen Spread zahlen, was Sie bei der Verwendung der Force-Open-Funktion beachten sollten.

Beispiele für Force Open

Nehmen wir an, Sie haben eine Short Position für 100 Aktien des Unternehmens X, glauben jedoch, dass die Aktie kurzfristig ansteigen wird. In einem solchen Fall können Sie sich dazu entscheiden, eine Kaufposition für 100 Aktien des Unternehmens X zu eröffnen, um Ihre Verluste zu minimieren.

Normalerweise würde IG die beiden Positionen gegeneinander aufrechnen, das heißt, dass die erste geschlossen würde (es sei denn, Sie haben einen Stopp oder ein Limit angeschlossen), aber Sie entscheiden sich dafür, das Feld zum Force Open zu aktivieren. Dies bedeutet, dass beide Aufträge ausgeführt würden.

Erweitern Sie Ihr Trading-Wissen

Entdecken Sie IG Academy und finden Sie heraus wie Sie mit unseren interaktiven Kursen, Webinaren und Seminaren Ihr Trading-Wissen ausbauen können.

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - Z - Ü

Zurück zur Übersicht

Wie Sie uns erreichen

Unsere deutschsprachigen Mitarbeiter stehen Ihnen Montag bis Freitag zwischen 08:15 und 22:15 Uhr MEZ zur Verfügung.

Kostenfreie Hotline für Interessenten (09:00-19:00 Uhr):

0800 664 8454

International:
+49 (0)694 27 299 103
oder per E-Mail an
info.de@ig.com

Kostenfreie Hotline für Kunden:

0800 181 8831

International:
+49 (0)694 27 299 102
oder per E-Mail an
kundenberatung.de@ig.com

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 75 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.