Risikoüberzeichnung (Definition)

Die Bezeichnung, wenn ein Trader den technischen Fehler begeht, zu viel in eine bestimmte Handelschance zu investieren.

Die Aufstockung des Gegenwertes bietet zwar die Chance auf höhere Gewinne aus einer Position, ist gleichzeitig aber auch mit erhöhtem Risiko verbunden. Wenn ein Trader von einem solch hohen Gewinnpotential überzeugt ist, dass der Gegenwert in unratsame Höhen geschraubt wird, nennt man das Risikoüberzeichnung.

Fast alle Handelsgeschäfte sind mit hohem Risiko verbunden und eine überzeichnete Position kann zu erheblichen Verlusten führen, selbst wenn Sie Maßnahmen zur Risikobegrenzung getroffen haben. Eine Risikoüberzeichnung bei einem gehebelten Trade, können zu Verlusten führen, die über Ihre Ersteinlage hinaus gehen.

Besuchen Sie unsere Education-Sektion

Erfahren Sie, wie Sie einige technische Fehler vermeiden können.

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - Z - Ü

Zurück zur Übersicht

Wie Sie uns erreichen

Unsere deutschsprachigen Mitarbeiter stehen Ihnen Montag bis Freitag zwischen 08:15 und 22:15 Uhr MEZ zur Verfügung.

Kostenfreie Hotline für Interessenten (09:00-19:00 Uhr):

0800 664 8454

International:
+49 (0)211 882 370 00
oder per E-Mail an
info.de@ig.com

Kostenfreie Hotline für Kunden:

0800 181 8831

International:
+49 (0)211 882 370 50
oder per E-Mail an
kundenberatung.de@ig.com

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 74 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.