CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 74 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 74 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.

Tesla Aktie unter Druck: Elon Musk versilbert erneut Aktien

Die Tesla Aktie sorgt unter Anlegern am Dienstag abermals für reichlich Gesprächsstoff. Elon Musk hat erneut eigene Aktien des Unternehmens versilbert.

Wichtigste Punkte:

  • Tesla wieder weniger als 1 Billion Dollar wert
  • Elon Musk versilbert erneut Tesla Aktien
  • Streit mit Bernie Sanders und Klage durch JP Morgan belasten

Möchten Sie selbst die Tesla Aktie handeln? Eröffnen Sie noch heute ein CFD-Konto.

Tesla Aktie Chart

Tesla Aktie unter Druck: Elon Musk versilbert erneut Aktien

Die Tesla Aktie sorgt unter Anlegern am Dienstag abermals für reichlich Gesprächsstoff. Am späten Montagabend hatte Tesla-Chef Elon Musk erneut angesichts von Steuerverpflichtungen und der damit im Zusammenhang stehenden Ausübung von Optionen Anteilscheine in Wert von 930 Millionen Dollar liquidiert. Zwischenzeitlich verlor das Papier des E-Autobauers rund fünf Prozent. Damit wird das Unternehmen wieder mit weniger als eine Billion Dollar an der Börse bewertet.

Doch auch ein Twitter-Streit mit Senator Bernie Sanders und eine mögliche Klage der US-Investmentbank JP Morgan stimmt Anleger zusehends nervös.

Die Achterbahnfahrt der Tesla Aktie geht weiter. Angefangen von dem jüngsten Rekordhoch bei über 1.230 Dollar aus Anfang November hat der Anteilsschein bis heute rund 20 Prozent verloren. Von Juli bis genannten Zeitraum war die Aktie um fast 100 Prozent gestiegen.

Kennen Sie bereits die Automobiltrends?

Als Hintergrund für die Aktienverkäufe Elon Musks fungieren sogenannte Steuerforderungen in Milliardenhöhe, welche der Tesla-Chef erwartet, sollte er seinen Optionen für den Kauf von ca. 23 Millionen Tesla-Papieren ausüben. Musk hat das Recht, zu 6,24 Dollar pro Einheit eine Aktie zu kaufen, welches bis August 2022 gültig ist. Schätzungen zufolge könnte sich seine Steuerschuld auf über 10 Milliarden Dollar belaufen.

Auch in den kommenden Tagen und Wochen ist mit weiteren Verkäufen zurechnen. Am Montag hatte Musk über 934.000 Aktien des Unternehmens versilbert. Bereits in der vergangenen Woche hatte er ähnlich viele Anteilsscheine abgestoßen.

Streit mit Bernie Sanders und Klage durch JP Morgan

Eine Antwort auf einen Tweet des US-Senators Bernie Sanders könnte Elon Musk nun um die Ohren fliegen. Sanders sagte, dass man dafür sorgen müsse, dass die Reichsten ihren fairen Anteil an Steuern zahlen. „Ich vergesse immer wieder, dass du noch am Leben bist“, antwortete Musk und fragte gleichzeitig, ob er wolle, dass er noch mehr Aktien verkaufen solle.

Dazu gesellt sich eine Klage von JP Morgan, welche in einem Tweet aus dem Jahr 2018 Vertragsbruch und irreführende Angaben erkennt. Musk sagte damals im August 2018, das Unternehmen von der Börse nehmen zu wollen, woraufhin er später aber wieder eine Rolle rückwärts machte.

Tesla Aktie: So könnte es weitergehen

Die Tesla Aktie könnte angesichts besagter Belastungsfaktoren in den kommenden Tagen weiter unter Druck bleiben. Kurzfristig könnten jedoch Schnäppchenjäger an der psychologischen Marke in Höhe von 1.000 Dollar einsteigen. Es vermag zudem eine Weile zu dauern, bis Elon Musk erforderliche Aktien abgestoßen hat und wieder Ruhe in den Markt einkehrt. Der Streit mit Bernie Sanders könnte indes schneller im Sande verlaufen als gedacht. Spannend bleibt die Entwicklung rund um die Klage der US-Investmentbank JP Morgan.

Starten Sie das Trading mit Barriers

Steht man auf der Verkäuferseite (Put) und meint, dass die Tesla Aktie in Zukunft fällt, könnten Barriers von IG mit einer Knock-out-Level, oberhalb der gegenwärtigen charttechnischen Widerstandszone bei 1243 Dollar interessant werden. Bullisch eingestellte Trader (Call) hingegen könnten in umgekehrter Weise Knock-out-Level unterhalb von 1000 Dollar im Blick behalten.

Barriers sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Werbemitteilung. Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. IG übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Researchs (Anlageforschung) erstellt und gilt daher als Werbemitteilung. Obwohl IG nicht ausdrücklich darauf beschränkt ist, vor der Umsetzung unserer Empfehlungen zu handeln, versucht IG diese nicht zu nutzen, bevor sie den Kunden zur Verfügung gestellt werden. Sehen Sie die nicht-unabhängige Recherche und Quartalszusammenfassung an.

Lassen Sie sich Handelschancen auf Aktien nicht entgehen

Positionieren Sie sich mit CFDs auf tausende internationale Aktien long oder short.

  • Erhalten Sie volles Exposure für eine vergleichsweise kleine Einlage
  • Handeln Sie mit Spreads von nur 0,1 %
  • Erhalten Sie besseren Zugang zum Orderbuch mit direktem Marktzugang

Sehen Sie Potenzial bei einer Aktie?

Eröffnen Sie einen risikofreien Trade in unserem Demokonto, um zu sehen, ob Sie richtig liegen.

  • Melden Sie sich in Ihrem Demokonto an
  • Eröffnen Sie eine Position
  • Finden Sie heraus, ob Ihre Prognose richtig war

Sehen Sie Potenzial bei einer Aktie?

Verpassen Sie die Gelegenheit nicht und eröffnen Sie ein Live-Konto.

  • Handeln Sie eine Vielzahl beliebter Aktien
  • Schnelle, intuitive Charts zur reibungslosen Analyse und Handel
  • Erhalten Sie aktuelle Nachrichten direkt in der Plattform, um schnelle Entscheidungen zu treffen

Sehen Sie Potenzial bei einer Aktie?

Verpassen Sie keine Gelegenheit – Melden Sie sich an und nutzen Sie Ihre Handelsschance.

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGB und sind indikativ. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Planen Sie Ihr tägliches Trading

Lassen Sie sich jeden Morgen marktbewegende Nachrichten direkt in Ihren Posteingang senden. Der IG-Morning Report bietet Ihnen eine vollständige Analyse der täglichen Ereignisse sowie Kommentare unserer Analysten zu den wichtigsten Märkten.


Durch Klick auf Jetzt anmelden stimmen Sie den Bedingungen unserer Zugangsrichtlinien zu.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie heraus, welche Gebühren mit Ihren Trades, durch unsere transparente Gebührenstruktur entstehen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.