CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.

Avalanche auf Rekordhoch – der neue Ethereum-Konkurrent?

Zwischenzeitlich gelang in dieser Woche bereits der Sprung in die Top 10 der wichtigsten und größten Digitalanlagen. Eine wichtige Partnerschaft beflügelt.

Wichtigste Punkte:

  • Avalanche auf Rekordhoch – der neue Ethereum-Konkurrent?
  • Ankündigung einer Partnerschaft mit Deloitte beflügelt
  • Anleger sollten Risiken im Auge behalten

Möchten Sie selbst mit Kryptowährungen handeln? Eröffnen Sie noch heute ein CFD-Konto.

Avalanche Kurs Chart

Avalanche auf Rekordhoch – der neue Ethereum-Konkurrent?

Die nach Marktgröße elfwichtigste Kryptowährung Avalanche (AVAX) klettert am Donnerstag um weitere 10 Prozent auf aktuell über 127 Dollar pro Einheit. Per Wochenfrist ergibt sich damit ein Kursplus in Höhe von über 21 Prozent. Allein im vergangenen Jahr konnte AVA über 3.000 Prozent zulegen. Zwischenzeitlich gelang in dieser Woche bereits der Sprung in die Top 10 der wichtigsten und größten Digitalanlagen. Dabei fungierte nicht zuletzt eine Ankündigung über eine bedeutende Partnerschaft als Zünglein an der Waage für den jüngsten Kurssprung.

Ankündigung einer Partnerschaft mit Deloitte beflügelt

Die Ankündigung einer Partnerschaft zwischen dem Entwickler-Team Ava Labs und dem Beratungsunternehmen Deloitte hat unter Anlegern neue Kursfantasien entfacht. Durch die Partnerschaft sollen „Sicherheit, Geschwindigkeit und Genauigkeit“ der Finanzierung der Federal Emergency Management Agency (FEMA) verbessert werden. Das Beratungshaus Deloitte will die zugrunde liegende Avalanche-Blockchain nutzen, um „effizientere Plattformen für Katastrophenhilfe aufzubauen“, heißt es.

Kennen Sie bereits die Top 10 Kryptowährungen zum traden im Jahr 2021?

Da Avalanche als Ethereum-Konkurrent fungiert, blicken Anleger indes oft auf die nach Marktgröße zweitwichtigste Digitalanlage Ether (ETH). Zuletzt hatte der Frust über steigende Kosten der Ethereum-Blockchain offensichtlich Anleger verstärkt nach Anlagealternativen Ausschau halten lassen. Die Avalanche-Blockchain verfügt wie Ethereumebenfalls über Smart-Contract-Funktionen. Im Bereich von dezentralen Anwendungen wie etwa DeFi (Decentralized Finance) nebst NFTs (Non-Fungible Tokens) sind beide Techniken gefragt. Avalanche verfolgt jedoch das Ziel, gleichzeitig schnellere Transaktionen mit niedrigeren Gebühren als Ethereum durchzuführen.

Was ist Avalanche? Der Ethereum Konkurrent

Avalanche wurde im Jahr 2020 als Plattform für Smart Contracts nebst Erstellung dezentraler Anwendungen (dApps) eingeführt. Dabei arbeitet Avalanche auf einen Proof-of-Stake-Modell.

Da Ethereum als Branchenführer fungiert und eine derzeit nicht zu bewältigende Nachfrage erfährt, steigt die Nachfrage nach Alternativen stetig an. Ethereum profitiert jedoch nach wie vor von einer hohen Bekanntheit und Verbreitung in der Krypto-Ökonomie. Aktuell arbeiten die Entwickler an der Einführung des Proof-of-Work Konsensmechanismus. Durch die Einführung soll das Netzwerk skalierbarer, sicherer und auch nachhaltiger werden.

Grundsätzlich sollten Anleger nach wie vor die Risiken im Auge behalten, auch wenn AVAX in letzter Zeit deutlich an Wert hat zulegen können.

Wie Sie selbst Kryptowährungen mit IG handeln

Wollen Sie selbst mit Kryptowährungen handeln? Eröffnen Sie ein Live- oder Demokonto bei IG und kaufen (long) oder verkaufen (short) Sie den Bitcoin unter Verwendung von Derivaten wie CFDs in wenigen einfachen Schritten:

  1. Erstellen Sie ein IG-Handelskonto oder loggen Sie sich in Ihr bestehendes Konto ein.
  2. Geben Sie „Bitcoin“ in die Suchleiste ein und wählen Sie dies aus.
  3. Wählen Sie Ihre Positionsgröße.
  4. Klicken Sie auf Kaufen oder Verkaufen Order-Ticket.
  5. Bestätigen Sie die Order.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Werbemitteilung. Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. IG übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Researchs (Anlageforschung) erstellt und gilt daher als Werbemitteilung. Obwohl IG nicht ausdrücklich darauf beschränkt ist, vor der Umsetzung unserer Empfehlungen zu handeln, versucht IG diese nicht zu nutzen, bevor sie den Kunden zur Verfügung gestellt werden. Sehen Sie die nicht-unabhängige Recherche und Quartalszusammenfassung an.

Nutzen Sie Handelschancen auf Kryptowährungen

Traden Sie bei uns Turbo24 und CFDs auf Kryptowährungen:

  • Sie müssen die Kryptowährungen nicht selbst besitzen
  • Handeln Sie Bitcoin, Ether und Litecoin
  • Spekulieren Sie auf steigende wie auch fallende Märkte

Haben Sie eine Handelschance auf eine Kryptowährung entdeckt?

Eröffnen Sie einen risikofreien Trade mit unserem Demokonto, um zu sehen, ob Sie richtig liegen.

  • Melden Sie sich in Ihrem Demokonto an
  • Eröffnen Sie eine Position
  • Finden Sie heraus, ob Ihre Prognose richtig war

Haben Sie eine Handelschance auf eine Kryptowährung entdeckt?

Verpassen Sie die Gelegenheit nicht und eröffnen Sie ein Live-Konto.

  • Handeln Sie steigende und fallende Kurse von zehn der wichtigsten Kryptowährungen und unserem Krypto 10-Index
  • Schnelle, intuitive Charts zur reibungslosen Analyse und Handel
  • Erhalten Sie aktuelle Nachrichten direkt auf der Plattform, um schnelle Entscheidungen zu treffen

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGB und sind indikativ. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Planen Sie Ihr tägliches Trading

Lassen Sie sich jeden Morgen marktbewegende Nachrichten direkt in Ihren Posteingang senden. Der IG-Morning Report bietet Ihnen eine vollständige Analyse der täglichen Ereignisse sowie Kommentare unserer Analysten zu den wichtigsten Märkten.


Durch Klick auf Jetzt anmelden stimmen Sie den Bedingungen unserer Zugangsrichtlinien zu.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie heraus, welche Gebühren mit Ihren Trades, durch unsere transparente Gebührenstruktur entstehen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.