CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 71 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.

PayPal Aktie: Zahlungsdienstleister will Bitcoin nicht in Bilanz aufnehmen

Standfirst (introductory copy) Die PayPal Aktie gerät im Hinblick auf den Krypto-Markt wieder in den Blickpunkt. Welche Auswirkungen könnte ein Nicht-Einstieg in den Bitcoin für das Papier haben?

PayPal Aktie aktuell

Die Papiere des Zahlungsdienstleisters PayPal verteuern sich laut IG-Indikation binnen 24 Stunden um 2,27 Prozent auf rund 289 Dollar. Damit gerät unmittelbar die 300er-Marke in Schlagdistanz.

Hingegen notiert die Nummer eins der Kryptowährungen, der Bitcoin, knapp unter der Marke von 50.000 Dollar und damit rund 5,6 Prozent im Plus.

PayPal Aktie Chart

Kennen Sie bereits die Top 10 Kryptowährungen zum traden im Jahr 2021?

Bitcoin erreicht 49.000 Dollar - PayPal will nicht in Bitcoin investieren

Die Kryptowährung Bitcoin ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag auf ein Preislevel bei 49.000 Dollar gestiegen. Damit befindet sich die psychologische Marke von 50.000 Dollar zum Greifen nah. Größte Triebfeder bleibt nach wie vor die Offenlegung des Engagements Teslas über den Einstieg in die Digitalwährung Bitcoin. Zusätzlichen Schub dürften dabei die Gedankenspiele des Kredikartenanbieters Mastercard geben, welcher mit der Öffnung seines globalen Netzwerks Bitcoin und Co unterstützen will. Sollten sich die Pläne konkretisieren, wäre dies ein wegweisender Katalysator für den digitalen Zahlungsverkehr.

Hingegen will der Zahlungsdienstleister PayPal keine Firmengelder in Bitcoin und Co investieren. PayPal hatte im letzten Jahr den Fuß in das Krypto-Geschäft gesetzt und für ausgewählte Assets das Kaufen, Verkaufen und Aufbewahren von Krypto-Geldern für US-Kunden möglich gemacht.

Dass nun sämtliche Unternehmen ein Engagement in Bitcoin und Co nach dem Beispiel des E-Autobauers Tesla ankündigen scheint ohnehin fraglich. Viele Firmen und Institutionen dürften sich vorerst in die Beobachterrolle geben, um berechtigte Bedenken ausräumen zu können. Der Großteil wird am Ende des Tages womöglich das Investment zumindest im kleinen Rahmen suchen und auch finden.

PayPals Schritt in die Krypto-Branche

Der Schritt PayPals in die Krypto-Branche gilt bis heute als Ritterschlag schlechthin. Seitdem der Zahlungsdienstleister Ende Oktober 2020 seine Pläne bekanntgab, schwingt der ausgelöste Rückenwind bis heute spürbar mit.

US-Paypal-Kunden können ausgewählte Währungen wie Bitcoin, Ether, Bitcoin Cash oder Litecoin auf der Plattform verwenden.

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie sehen sich Staaten und Unternehmen weiterhin gezwungen, ein Umdenken im digitalen Zahlungsverkehr einzuleiten. Der Startschuss für die nächste Runde im Wettrennen in der Ära digitaler Währungen ist längst gefallen. Für die Krypto-Welt könnte der Einstieg PayPals in das Krypto-Geschäft zudem Signalwirkung für andere Unternehmen haben, welche bereits schon länger über die Implementierung digitaler Währungen grübeln.

PayPal Aktie: So könnte es weitergehen

Dass PayPal derzeit nicht ähnliche Wege gehen möchte wie Tesla, könnte bei Aktionären gut ankommen. Die Risiken und Nebenwirkungen scheinen bis dato nur schwer kalkulierbar. Ein Investment in die Kryptowährung birgt hohe Stabilitätsrisiken, die Investoren nicht verkennen.

M.E. dürfte dies aber nicht einem gänzlichen „Nein“ gleichkommen. Am Ende des Tages könnte auch PayPal Kryptowährungen in seiner Bilanz aufnehmen

Im Hinblick auf die Charttechnik steht nun die mentale Marke von 300 Dollar zur Disposition. Auf der Unterseite sollten Anleger die 280-Dollar-Marke im Blick behalten, welche temporär als Unterstützung dienen sollte. Der seit Ende Januar wieder an Fahrt aufnehmende Aufwärtstrend könnte sich in der kommenden Woche weiter beschleunigen.

Starten Sie das Trading mit Barriers

Steht man auf der Verkäuferseite (Put) und meint, dass die PayPal Aktie in Zukunft fällt, könnten Barriers von IG mit einer Knock-out-Level, oberhalb der gegenwärtigen charttechnischen Widerstandszone bei 300 Euro interessant werden. Bullisch eingestellte Trader (Call) hingegen könnten in umgekehrter Weise Knock-out-Level unterhalb von 280 Euro im Blick behalten.

Barriers sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Werbemitteilung. Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. IG übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Researchs (Anlageforschung) erstellt und gilt daher als Werbemitteilung. Obwohl IG nicht ausdrücklich darauf beschränkt ist, vor der Umsetzung unserer Empfehlungen zu handeln, versucht IG diese nicht zu nutzen, bevor sie den Kunden zur Verfügung gestellt werden. Sehen Sie die nicht-unabhängige Recherche und Quartalszusammenfassung an.

Lassen Sie sich Handelschancen auf Aktien nicht entgehen

Positionieren Sie sich mit CFDs auf tausende internationale Aktien long oder short.

  • Erhalten Sie volles Exposure für eine vergleichsweise kleine Einlage
  • Handeln Sie mit Spreads von nur 0,1 %
  • Erhalten Sie besseren Zugang zum Orderbuch mit direktem Marktzugang

Sehen Sie Potenzial bei einer Aktie?

Eröffnen Sie einen risikofreien Trade in unserem Demokonto, um zu sehen, ob Sie richtig liegen.

  • Melden Sie sich in Ihrem Demokonto an
  • Eröffnen Sie eine Position
  • Finden Sie heraus, ob Ihre Prognose richtig war

Sehen Sie Potenzial bei einer Aktie?

Verpassen Sie die Gelegenheit nicht und eröffnen Sie ein Live-Konto.

  • Handeln Sie eine Vielzahl beliebter Aktien
  • Schnelle, intuitive Charts zur reibungslosen Analyse und Handel
  • Erhalten Sie aktuelle Nachrichten direkt in der Plattform, um schnelle Entscheidungen zu treffen

Sehen Sie Potenzial bei einer Aktie?

Verpassen Sie keine Gelegenheit – Melden Sie sich an und nutzen Sie Ihre Handelsschance.

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGB und sind indikativ. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Planen Sie Ihr tägliches Trading

Lassen Sie sich jeden Morgen marktbewegende Nachrichten direkt in Ihren Posteingang senden. Der IG-Morning Report bietet Ihnen eine vollständige Analyse der täglichen Ereignisse sowie Kommentare unserer Analysten zu den wichtigsten Märkten.


Durch Klick auf Jetzt anmelden stimmen Sie den Bedingungen unserer Zugangsrichtlinien zu.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie heraus, welche Gebühren mit Ihren Trades, durch unsere transparente Gebührenstruktur entstehen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.