Margin Calls

Sollte nicht mehr genügend Kapital auf Ihrem Handelskonto vorhanden sein, um offene Positionen zu decken, erhalten Sie einen sog. Margin Call. Auf dieser Seite erhalten Sie sämtliche Informationen diesbezüglich.

Unsere Marginanforderungen

Der Handel mit Margin (Hebel-Trading) ist nützlich, um mit geringem Kapitalaufwand ein Vielfaches am Markt zu bewegen und dadurch, wenn Sie richtig liegen, auch einen weitaus höheren Gewinn zu erzielen, als bei herkömmlichen Trades. Gleichermaßen besteht auch das Risiko, dass Sie Ihr Kapital verlieren.

Unsere Margin-Richtlinien dienen zur Vorbeugung, indem sie uns erlauben Ihre Positionen automatisch zu schließen, wenn auf Ihrem Handelskonto nicht genügend Deckung vorhanden ist.

Was ist ein Margin Call?

Margin Call bedeutet, dass Ihr Kontstand (Kapital +/- laufende Gewinne oder Verluste) unter den erforderlichen Betrag fallen sollte, der benötigt wird, um Ihre Positionen offen zu halten (die benötigte Margin). Beide Werte finden Sie oberen Bereich der Handelsplattform.

Sobald dies geschieht, besteht das Risiko, dass Ihre Positionen automatisch geschlossen werden, um so die Marginanforderungen auf Ihrem Handelskonto zu reduzieren.

Es gibt zwei Wege um dies zu vermeiden: Entweder Sie zahlen auf Ihr Handelskonto ein, sodass Ihr Kontostand höher ist als die Marginanforderung oder Sie schließen Positionen eigenhändig.

Wann werden meine Positionen geschlossen?

Handelspositionen werden automatisch geschlossen, wenn Ihr Kapital unter 50% Ihrer Marginanforderungen fällt.

Für professionelle Konten gibt es normalerweise vier Szenarien, bei denen Ihre Positionen automatisch geschlossen werden können. Beachten Sie jedoch, dass wir diese Schutzmaßnahmen nicht in allen Fällen anwenden können und daher kein Verlass darauf ist.

  • Wenn Ihr Kapital unter 50% des erforderlichen Margin-Betrages fällt
  • Wenn Sie 24 Stunden durchgehend im Margin Call waren
  • Wenn Sie sich in Zeiten erhöhter Volatilität im Margin Call befinden oder zu einem Zeitpunkt, an dem erhöhte Volatilität erwartet wird
  • Wenn Sie sich zu Beginn eines Wochenendes immer noch im Margin Call befinden. Wir werden versuchen Kundenkonten nicht über das Wochenende hinweg im Margin Call zu belassen. Sollte Ihr Kontostand geringer als 100% der erforderlichen Sicherheitsleistung sein, ist es möglich, dass Ihre Positionen an einem Freitagabend geschlossen werden.

Unsere Marginanforderungen können sich jederzeit ändern. Sollte sich die Marginrate für eine oder mehreren Positionen erhöhen, könnte Ihr Kapital nicht ausreichen, um diese weiter offen zu halten.

Schließlich, wenn Sie ein professioneller Kunde sind, beachten Sie bitte, dass Ihre Positionen jederzeit geschlossen werden können, so lange Sie sich im Margin Call befinden. Es liegt in Ihrer Verantwortung, genügend Guthaben auf Ihrem Konto zu haben, um die Margenanforderungen Ihrer offenen Positionen vollständig zu decken.

Werde ich benachrichtigt?

Wir werden versuchen, Sie zu benachrichtigen, wenn Sie sich im Margin Call befinden und Ihr Kontostand gewisse Schwellenwerte erreicht hat, bevor Positionen automatisch geschlossen werden.

Wenn Ihr Kontostand unter… werden wir uns bemühen Ihnen…
99% der Margin fällt einen E-Mail-Hinweis zu schicken
75% der Margin fällt einen weiteren E-Mail-Hinweis zu schicken*
50% der Margin ist Der Schließungsprozess wird automatisch eingeleitet


*Wenn Ihr Kontostand während eines einzelnen Margin Calls mehrere Male unter 75% der Marginanforderung fällt, werden wir Ihnen keine multiplen Benachrichtigungen schicken.

Bitte beachten Sie, dass die Märkte schnell reagieren und es uns nicht immer möglich ist, Sie zu kontaktieren, bevor wir Positionen schließen. Falls Ihr Kontostand beispielsweise binnen Sekunden von mehr als 100% auf unter 50% der Margin fällt, werden wir Sie nicht in Kenntnis setzen können.

Was passiert, wenn ich den Collateral-Service auf meinem Aktienhandelskonto nutze?*

Bitte beachten Sie, dass Sie unseren Collateral-Service nur dann nutzen können, wenn Sie sich für ein professionelles Konto qualifiziert haben.

Wenn Sie den Inhalt Ihres Aktiendepots zur Deckung von Marginanforderungen auf Ihrem CFD Konto nutzen, so darf der Kontostand auf -50% des Collateral-Wertes fallen, bevor wir den Schließungsprozess einleiten. Hierfür gibt es jedoch keine Garantie und es kann vorkommen, dass Positionen bereits vor oder nach Erreichen der -50%-Marke geschlossen werden.

Wenn Sie sich 24 Stunden lang fortlaufend in einem Margin Call befinden, werden Positionen nach wie vor automatisch geschlossen und Positionen sind freitags weiterhin gefährdet.

Unsere Margin-Richtlinien stellen keineswegs eine Garantie dafür dar, dass Ihr Kontostand nicht in ein Minus rutschen kann. Nutzen Sie daher unsere Risiko Management-Tools, wie garantierte Stops, um zu gewährleisten, dass Positionen zu dem von Ihnen gewünschten Level geschlossen werden. Für garantierte Stops wird bei der Ausführung eine Gebühr fällig.

Erfahren Sie mehr zum Thema Risiko Management.

Jetzt Handelskonto eröffnen

Schnelle Ausführung auf einer Vielzahl von Märkten

Flexiblen und zuverlässigen Zugang zu 16.000+ globalen Märkten genießen

Schnelle Ausführung auf einer Vielzahl von Märkten

Flexiblen und zuverlässigen Zugang zu 16.000+ globalen Märkten genießen

Problemloses Handeln,
wo immer Sie sich befinden

Handeln Sie auch von unterwegs mit unserer preisgekrönten Trading-App

Problemloses Handeln, wo immer Sie sich gerade befinden

Handeln Sie auch von unterwegs mit unserer preisgekrönten Trading-App

Handel mit einem vertrauenswürdigen Anbieter

Marktführender Service basierend auf 45-jähriger Erfahrung

Handel mit einem vertrauenswürdigen Anbieter

Marktführender Service basierend auf 45-jähriger Erfahrung

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

  • Welche Risiken gibt es?

    Erfahren Sie, welche Risiken mit dem Handel von Finanzinstrumenten verbunden sind.

  • Schutz von Kundengeldern

    Entsprechend der regulatorischen Vorschriften verwahren wir Kundengelder sicher auf getrennten Bankkonten

  • Über IG

    Als eines der weltweit führenden CFD-Unternehmen, sind wir seit 45 Jahren für Sie am Markt.

Wie Sie uns erreichen

Unsere deutschsprachigen Mitarbeiter stehen Ihnen Montag bis Freitag zwischen 08:15 und 22:15 Uhr MEZ zur Verfügung.

Kostenfreie Hotline für Interessenten (09:00-19:00 Uhr):

0800 664 8454

International:
+49 (0)211 882 370 00
oder per E-Mail an
info.de@ig.com

Kostenfreie Hotline für Kunden:

0800 181 8831

International:
+49 (0)211 882 370 50
oder per E-Mail an
kundenberatung.de@ig.com

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 74 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.