Margin

Durch unsere Margingruppen können wir niedrige Prozentsätze für einen Großteil der Positionen anbieten, die gleichzeitig die Positionsgröße und dazugehörige Liquidität am Markt reflektieren.

Was bedeutet Margin?

Der Marginhandel erlaubt Ihnen, an den weltweiten Finanzmärkten zu partizipieren und dabei nur einen Bruchteil des üblichen Kapitals zu hinterlegen.

Die Margin ist der Betrag, den Sie hinterlegen müssen, wenn Sie eine Position eröffnen, im Allgemeinen auch definiert als Marginsatz.

Beispiel: Bei einem herkömmlichen Broker müssten Sie für Aktien in einem Wert von 1000€ eben diese volle Summe zzgl. Brokergebühren vorab zahlen.

Da es sich bei CFDs um Hebelprodukte handelt, ist es nicht notwendig den vollen Gegenwert Ihrer Position aufzubringen, um zu handeln. Stattdessen hinterlegen Sie einen Bruchteil dessen zur Eröffnung Ihrer Position.

Man unterscheidet hierbei zwei Arten von Margin:

Eröffnungs-Margin

Hierbei handelt es sich um den Mindestbetrag, den Sie benötigen, um eine Position zu eröffnen. Dies ist vergleichbar mit einer Anzahlung oder Kaution.

Fortlaufende Margin

Dies sind zusätzliche Gelder, die wir möglicherweise von Ihnen benötigen, falls Ihre Position entgegen Ihrer Erwartungen verläuft. Dies dient zur Sicherheit, dass Sie über genügend Geld verfügen, um den aktuellen Wert Ihrer Position, unter Berücksichtigung laufender Gewinne oder Verluste, ständig decken zu können.

Margin bei IG

Unsere Marginanforderungen sind mit die niedrigsten in der CFD Branche.

Kleinere Handelsgrößen profitieren im Allgemeinen von einer besseren Liquidität des Marktes. Daher unterliegen diese Positionen dem niedrigsten Marginsatz.

Margin für professionelle Kunden

Professionelle Kunden sind nicht von den regulatorischen Hebel-Beschränkungen für Privatkunden betroffen und können daher mit niedrigeren Marginraten handeln. Dies bedeutet, dass wenn Sie sich als professioneller Kunde einstufen lassen können, Sie nicht so viel Kapital als Einstiegsmargin wie ein Privatkunde hinterlegen müssen.

Zum Beispiel: wenn ein Privatkunde eine FTSE 100 Position eröffnet, ist eine Margin in Höhe von 5% erforderlich. Ein professioneller Kunde dagegen muss lediglich eine Margin in Höhe von 0,45% hinterlegen.

Erfahren Sie mehr und prüfen Sie Ihre Berechtigung auf unserer Seite Professioneller Handel.

Nützliche Tipps

  • Stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend Kapital auf Ihrem Konto haben, um sowohl die Margin als auch mögliche Verluste zu decken.
  • Die Margin wird für jedes Konto einzeln angewandt. Sollte ein Konto eine Einschusszahlung erfordern, werden wir die Gelder, die sich auf einem Ihrer weiteren Konto befinden nicht in Betracht ziehen.
  • Reduzieren Sie die Marginanforderungen (der Gruppe eins) und mögliche Verluste durch das Setzen von Stops.

Erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema Margin-Calls.

Marginanforderungen

Sehen Sie hier die Marginanforderungen der Gruppe eins für einige der beliebtesten Märkte. Sie können die Marginanforderungen der Gruppe eins durch das Setzen von Stops reduzieren.

Individuelle Marginsätze und Gebühren können für jeden Einzeltitel separat nachgeschlagen werden.

Aktien

Margin - Privatkunden

Margin - Professionelle Kunden

Deutsche Telekom AG
20%
4,5%
Bayer AG
20%
4,5%
Bayerische Motoren Werke AG
20%
4,5%
Commerzbank AG
20%
4,5%
Deutsche Bank
20%
4,5%

Forex

Margin - Privatkunden

Margin - Professionelle Kunden

EUR/USD
3,33%
0,45%
GBP/USD
3,33%
0,9%
AUD/USD
5%
0,45%
EUR/JPY
3,33%
0,45%
USD/CHF
3,33%
1,35%

Aktienindex

Margin pro Kontrakt - Privatkunden

Margin pro Kontrakt - Professionelle Kunden

GER 30
5%
0,45%
Wall Street
5%
0,45%
FTSE 100
5%
0,45%
US 500
5%
0,45%
US Tech 100
5%
0,45%

Rohstoffe

Margin - Privatkunden

Margin - Professionelle Kunden

Gold Kassa
5%
0,45%
Silber Kassa
10%
1,8%
Hochwertiges Kupfer
10%
1,8%
Öl - US Rohöl
10%
1,35%
Öl - Brent Rohöl
10%
1,35%

Kryptowährungen

Margin - Privatkunden

Margin - Professionelle Kunden

Bitcoin (USD) 50% 13.5%
Bitcoin Cash (USD) 50% 22.5%
Ether (USD) 50% 13.5%
Ripple (USD) 50% 22.5%
Litecoin (USD) 50% 22.5%

Hier finden Sie die vollständigen Listen der CFD Margingruppen für Indizes (Privatkunden, Professionelle Kunden), Forex (Privatkunden, Professionelle Kunden), Kryptowährungen (Privatkunden, Professionelle Kunden) sowie für Rohstoffe (Privatkunden, Professionelle Kunden), Zinssätze & Anleihen (Privatkunden, Professionelle Kunden) und andere Märkte (Privatkunden, Professionelle Kunden). Beachten Sie, dass Sie über unseren Premium Service eventuell begünstigte Marginsätze für Gruppe 3 und 4 erhalten.

Jetzt Handelskonto eröffnen

Schnelle Ausführung auf einer Vielzahl von Märkten

Flexiblen und zuverlässigen Zugang zu 16.000+ globalen Märkten genießen

Schnelle Ausführung auf einer Vielzahl von Märkten

Flexiblen und zuverlässigen Zugang zu 16.000+ globalen Märkten genießen

Problemloses Handeln,
wo immer Sie sich befinden

Handeln Sie auch von unterwegs mit unserer preisgekrönten Trading-App

Problemloses Handeln, wo immer Sie sich gerade befinden

Handeln Sie auch von unterwegs mit unserer preisgekrönten Trading-App

Handel mit einem vertrauenswürdigen Anbieter

Marktführender Service basierend auf 45-jähriger Erfahrung

Handel mit einem vertrauenswürdigen Anbieter

Marktführender Service basierend auf 45-jähriger Erfahrung

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

  • Welche Risiken gibt es?

    Erfahren Sie, welche Risiken mit dem Handel an den Finanzmärkten einhergehen.

  • Schutz von Kundengeldern

    Entsprechend der regulatorischen Vorschriften verwahren wir Kundengelder sicher auf getrennten Bankkonten.

  • Über IG

    Mit mehr als 45 Jahren Erfahrung am Markt sind wir der weltweite Marktführer im CFD Handel.*

Shares

Aktien Margin

Die Marginanforderung für eine Position mit einem nicht-garantierten Stop wird nicht die Marginanforderung einer Position ohne Stop überschreiten; (sprich, sollte ein weiterer Stop gewählt werden, kann die nicht garantierte Stoppberechnung eine höhere Margin ergeben im Vergleich zu einer Position ohne Stop. Sollte dies geschehen, wird die maximal anfallende Margin gleich der einer Position sein, die keine Stop trägt).

CFD

Kein Stop

Anzahl der Aktien x Aktienkurs x Marginsatz

z.B. 1.000 Vodafone Aktien zum Kurs von 1.94:

1000 x 1.94 x 20% = 388£ Margin

Stop

(Margin für diese Position ohne Stop x Slippagefaktor)

z.B. 1.000 Vodafone Aktien zum Kurs von 1.94£, mit einem nicht-garantierten Stop 3 Punkte entfernt:

1000 x 1.94 x 20% = 388£ Margin

*Die Berechnung der Margin für eine Position mit nicht-garantiertem Stop erfolgt gleich der Berechnung der Margin für eine Position ohne Stop

*Anzahl der Aktien/100.

Anmerkung: 100 UK Aktien= 1£ pro Punkt, 100 US Aktien= 1$ pro Punkt, 100 Euro Aktien = €1 pro Punkt etc.

Garantierter Stop

Der höhere Betrag, der sich aus den beiden folgenden Berechnungen ergibt:

1. [(Wert pro Punkt x Stop-Abstand in Punkten) + Stop-Prämie]

2. ((Anzahl der Aktien x Aktienpreis) x Margin Prozentsatz %)

Z.B. 1.000 Vodafone Aktien zum Preis von 1,94£ mit einem 11-Punkte entfernten garantierten Stop, dessen Prämie 0,3% beträgt.

Berechnung 1: [(£10 x 11) + (1.000 x £1,94 x 0.003)] = £115,82 Margin

Berechnung 2: ((1.000 x £1,94) x 20%) = £388 Margin

Demnach wäre die Marginanforderung £388 (der höhere der beiden Beträge).

Forex

Forex Margin

Die Marginanforderung für eine Position mit einem nicht-garantierten Stop wird nicht die Marginanforderung einer Position ohne Stop überschreiten; (sprich, sollte ein weiterer Stop gewählt werden, kann die nicht garantierte Stoppberechnung eine höhere Margin ergeben im Vergleich zu einer Position ohne Stop. Sollte dies geschehen, wird die maximal anfallende Margin gleich der einer Position sein, die keine Stop trägt).

CFD

Kein Stop

Anzahl der Kontrakte x Kontraktgröße x Kurs x Marginsatz

z.B. 2 Kontrakte EUR/USD:

2 x 100,000€ x 1.06880 x 3.33% = 7118,21$

Stop

Anzahl der Kontrakte x Kontraktgröße x Kurs x Marginsatz

z.B. 2 Kontrakte EUR/USD:

2 x 100,000€ x 1.06880 x 3.33% = 7118,21$

*Die Berechnung der Margin für eine Position mit nicht-garantiertem Stop erfolgt gleich der Berechnung der Margin für eine Position ohne Stop

Garantierter Stop

Der höhere Betrag, der sich aus den beiden folgenden Berechnungen ergibt:

1. [(Anzahl der Kontrakte x Kontraktgröße x Stop-Abstand in Punkten) + Stop-Prämie]

2. ((Anzahl der Kontrakte x Kontraktgröße x Preis) x Margin Prozentsatz)

Z.B. 2 EUR/USD Standard Kontrakte mit einem 20-Punkte entfernten garantierten Stop, dessen Prämie 1 Punkt beträgt.

Berechnung 1: [(2x 10$ x 20) + (2 x 10$ x 1)] = 420$ Margin

Berechnung 2: ((2 x 100.000€ x 1.5500) x 3,33%) = 10,323$ Margin

Demnach wäre die Marginanforderung 10.323$ (der höhere der beiden Beträge).

Indices

Anzahl der Kontrakte x Kontraktgröße x Kurs x Marginsatz

z.B. 2 Kontrakte EUR/USD:

2 x 100,000€ x 1.06880 x 3.33% = 7118,21$

*Die Berechnung der Margin für eine Position mit nicht-garantiertem Stop erfolgt gleich der Berechnung der Margin für eine Position ohne Stop

Indizes Margin

Die Marginanforderung für eine Position mit einem nicht-garantierten Stop wird nicht die Marginanforderung einer Position ohne Stop überschreiten; (sprich, sollte ein weiterer Stop gewählt werden, kann die nicht garantierte Stoppberechnung eine höhere Margin ergeben im Vergleich zu einer Position ohne Stop. Sollte dies geschehen, wird die maximal anfallende Margin gleich der einer Position sein, die keine Stop trägt).

CFD

Kein Stop

Anzahl der Kontrakte x Margin pro Kontrakt

z.B. 1 Kontrakt des Deutschland 30:

25€ x 12.025 Punkte x 5% = 15031,25€

Stop

Anzahl der Kontrakte x Margin pro Kontrakt

z.B. 1 Kontrakt des Deutschland 30:

25€ x 12.025 Punkte x 5% = 15031,25€

*Die Berechnung der Margin für eine Position mit nicht-garantiertem Stop erfolgt gleich der Berechnung der Margin für eine Position ohne Stop

Garantierter Stop

Der höhere Betrag, der sich aus den beiden folgenden Berechnungen ergibt:

1. [(Anzahl der Kontrakte x Kontraktgröße x Stop-Abstand in Punkten) + Stop-Prämie]

2. ((Anzahl der Kontrakte x Kontraktgröße x Preis) x Margin Prozentsatz)

Z.B. 2 Deutschland 30 (5 EUR) Kontrakte mit einem 12-Punkte entfernten garantierten Stop, dessen Prämie 1,5 Punkte beträgt.

Berechnung 1: [(2x 5€ x 12) + (2x 5€ x 1,5)] = 135 € Margin

Berechnung 2: ((2 x 5€ x 12200) x 5%) = 6100€ Margin

Demnach wäre die Marginanforderung 6100€ (der höhere der beiden Beträge).

Commodities

Rohstoff Margin

Die Marginanforderung für eine Position mit einem nicht-garantierten Stop wird nicht die Marginanforderung einer Position ohne Stop überschreiten; (sprich, sollte ein weiterer Stop gewählt werden, kann die nicht garantierte Stoppberechnung eine höhere Margin ergeben im Vergleich zu einer Position ohne Stop. Sollte dies geschehen, wird die maximal anfallende Margin gleich der einer Position sein, die keine Stop trägt).

CFD

Kein Stop

Anzahl der Kontrakte x Margin pro Kontrakt

z.B. 2 Kontrakte Brent Rohöl:

1 x 10$ = 3350$ x 10% = 3350$ Margin

Stop

Anzahl der Kontrakte x Margin pro Kontrakt

z.B. 2 Kontrakte Brent Rohöl:

1 x 10$ = 3350$ x 10% = 3350$ Margin

*Die Berechnung der Margin für eine Position mit nicht-garantiertem Stop erfolgt gleich der Berechnung der Margin für eine Position ohne Stop

Garantierter Stop

Der höhere Betrag, der sich aus den beiden folgenden Berechnungen ergibt:

1. [(Anzahl der Kontrakte x Kontraktgröße x Stop-Abstand in Punkten) + Stop-Prämie]

2. ((Anzahl der Kontrakte x Kontraktgröße x Preis) x Margin Prozentsatz)

Z.B. 1 US leichtes Rohöl Kontrakt mit einem 90-Punkte entfernten garantierten Stop, dessen Prämie 4 Punkte beträgt.

Berechnung 1: [(4 x $10) + (90 x $10)] = $940 Margin

Berechnung 2: ((1 x $10 x 3350) x 10%) = $3350 Margin

Demnach wäre die Marginanforderung 3350$ (der höhere der beiden Beträge).

Crypto

Kryptowährungen Margin

Die Marginanforderung für eine Position mit einem nicht-garantierten Stop wird nicht die Marginanforderung einer Position ohne Stop überschreiten; (sprich, sollte ein weiterer Stop gewählt werden, kann die nicht garantierte Stoppberechnung eine höhere Margin ergeben im Vergleich zu einer Position ohne Stop. Sollte dies geschehen, wird die maximal anfallende Margin gleich der einer Position sein, die keine Stop trägt).

CFD

Kein Stop

Anzahl der Kontrakte x Margin pro Kontrakt

z.B. 5 Kontrakte Bitcoin:

5 x 1$ = 6600$ x 35% = 11,550$ Margin

Stop

Anzahl der Kontrakte x Margin pro Kontrakt

z.B. 5 Kontrakte Bitcoin mit einem nicjt-garantierten Stop 2000 Punkte entfernt:

(11,550$ x 50%) + (5 x 1$ x 200) = 6775$

*Die Berechnung der Margin für eine Position mit nicht-garantiertem Stop erfolgt gleich der Berechnung der Margin für eine Position ohne Stop

Garantierter Stop

Der höhere Betrag, der sich aus den beiden folgenden Berechnungen ergibt:

1. [(Anzahl der Kontrakte x Kontraktgröße x Stop-Abstand in Punkten) + Stop-Prämie]

2. ((Anzahl der Kontrakte x Kontraktgröße x Preis) x Margin Prozentsatz)

Z.B. 5 Kontrakte Bitcoin mit einem 750-Punkte entfernten garantierten Stop, dessen Prämie 30 Punkte beträgt.

Berechnung 1: [(5 x $1 x 750) + (5 x $1 x 30)] = $3900 Margin

Berechnung 2: 5 x $1 x 6600 x 35% = $11,550 Margin

Demnach wäre die Marginanforderung 11,550$ (der höhere der beiden

* Größter CFD-Anbieter nach Umsatz, exklusive FX; veröffentlichter Halbjahresabschluss, Juni 2019.

Wie Sie uns erreichen

Unsere deutschsprachigen Mitarbeiter stehen Ihnen Montag bis Freitag zwischen 08:15 und 22:15 Uhr MEZ zur Verfügung.

Kostenfreie Hotline für Interessenten (09:00-19:00 Uhr):

0800 664 8454

International:
+49 (0)211 882 370 00
oder per E-Mail an
info.de@ig.com

Kostenfreie Hotline für Kunden:

0800 181 8831

International:
+49 (0)211 882 370 50
oder per E-Mail an
kundenberatung.de@ig.com

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 74 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.