CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 71 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.

Vantage Towers (Vodafone)-IPO

Vodafone hat den IPO seines Funkturm-Tochterunternehmens Vantage Towers (ehemals TowerCo) am 18. März 2021 bestätigt. Erfahren Sie, wie Sie bei uns Vantage Towers nach seinem Börsengang handeln können.

Sie sind noch nicht Kunde bei IG?
Kontaktieren Sie uns per Telefon unter 0800 664 84 54 oder via E-Mail an info.de@ig.com. Sie erreichen uns montags bis freitags von 09:00–19:00 Uhr (MEZ).

Kontakt: 0800 664 84 54

Sie sind noch nicht Kunde bei IG?
Kontaktieren Sie uns per Telefon unter 0800 664 84 54 oder via E-Mail an info.de@ig.com. Sie erreichen uns montags bis freitags von 09:00–19:00 Uhr (MEZ).

Kontakt: 0800 664 84 54

Warum den IPO von Vodafones Vantage Towers bei uns handeln?

Bei IG können Sie Vantage Towers-Aktien kaufen und verkaufen, sobald das Unternehmen auf unserem Sekundärmarkt notiert ist.

Wann findet der IPO von Vodafones Vantage Towers statt?

Vantage Towers wird voraussichtlich um den 18. März 2021 an der Frankfurter Börse notiert. Vodafone gab zuvor bekannt, dass es mit den Erlösen aus dem IPO Schulden abbauen möchte.

Vodafone Vantage Towers-IPO: Wie können Sie Vantage Towers-Aktien kaufen?

Sie können mit CFDs kurzfristige Positionen auf die Aktien von Vantage Towers eingehen.

Vantage Towers wird um den 18. März 2021 an die Börse gehen. Seine Aktien werden sofort ab 9:00 Uhr (MEZ) am Tag des Börsengangs für den Handel verfügbar sein. Ab diesem Zeitpunkt können Sie mit CFDs auf den Kurs der Vantage Towers-Aktie spekulieren.


Jetzt ins Trading einsteigen!

Wie hoch wird der IPO-Wert von Vodafone Vantage Towers sein?

Erwartungen zufolge wird Vantage Towers eine Bewertung von 11,4 bis 14,7 Milliarden EUR erreichen. Das Unternehmen hat vor, 2 Milliarden EUR infolge der Aktienemission einzunehmen.

Wie könnte der Aktienkurs von Vantage Towers bei der Emission bewertet werden?

Der Kurs der Vantage Towers-Aktie kann zwischen 22,50 € und 29 € variieren. Der Aktienkurs wird nach der Notierung schwanken, wenn Käufer und Verkäufer in den Markt eintreten und diesen verlassen.

Warum möchte Vantage Towers an die Börse gehen?

Vantage Towers geht im Rahmen der Pläne von Vodafone an die Börse, seine Turmanlagen zu monetarisieren. Vodafone könnte durch den Börsengang Milliarden verdienen – die das Unternehmen braucht, um Schulden abzuzahlen. Der Mutterkonzern verzeichnete im September 2020 eine Nettoverschuldung von 42 Mrd. EUR. Darüber hinaus sagte Vodafone-CEO Nick Read, dass Vantage Towers Möglichkeiten für die gemeinsame Nutzung von Netzwerken eröffnen wird.

Jetzt Konto eröffnen

Jetzt Konto eröffnen

Traden Sie mit schneller Ausführung

Genießen Sie flexiblen und zuverlässigen Zugang zu über 17.000 globalen Märkten.

Traden Sie von überall

Positionieren Sie sich von unterwegs mit unserer Trading-App.

Traden Sie mit einem Weltmarktführer

Profitieren Sie von unserer 45-jährigen Erfahrung in der Branche.

Jetzt Konto eröffnen

Jetzt Konto eröffnen

Traden Sie mit schneller Ausführung

Genießen Sie flexiblen und zuverlässigen Zugang zu über 17.000 globalen Märkten.

Traden Sie von überall

Positionieren Sie sich von unterwegs mit unserer Trading-App.

Traden Sie mit einem Weltmarktführer

Profitieren Sie von unserer 45-jährigen Erfahrung in der Branche.

Jetzt ins Trading einsteigen

Loggen Sie sich in Ihrem Konto ein, um Zugang zu einer breiten Auswahl an Märkten zu erhalten.

Jetzt ins Trading einsteigen

Loggen Sie sich in Ihrem Konto ein, um Zugang zu einer breiten Auswahl an Märkten zu erhalten.

Wie sehen die Aussichten für Vantage Towers aus?

Die Aussichten für Vantage Towers sind positiv, da Vodafone im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 950 Mio. EUR mit einem bereinigten Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen von 680 Mio. EUR bekannt gab. Die langfristigen Aussichten für Vantage Towers und seinen IPO werden jedoch eng mit der Leistung der Mitbewerber und der Nachfrage nach 5G zusammenhängen.

Wer sind die Mitbewerber von Vantage Towers?

Zu den Mitbewerbern von Vantage Towers zählen die Deutsche Telekom (mit Wert von 73,52 Mrd. EUR), Telefónica (im Wert von 20,92 Mrd. EUR) und Cellnex (mit Wert von 20,24 Mrd. EUR).

Was ist das Geschäftsmodell von Vantage Towers?

Das Geschäftsmodell von Vantage Towers besteht darin, seine Funktürme als gemeinsame Infrastruktur für andere Mobilfunkbetreiber zu nutzen. Mit 82.000 Türmen in zehn Ländern befindet sich der Großteil der Standorte des Unternehmens in Deutschland, Spanien und Griechenland sowie in Italien durch den gemeinsam geführten Betrieb mit Inwit.

Register your interest for IPO news


Meine Einwilligung erfolgt freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Ein solcher Widerruf meiner Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf durchgeführten Datenverarbeitung. Weitere Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts oder zur Verwendung Ihrer Daten finden Sie unter Datenschutzerklärung und der Zugriffsrichtlinie sowie in den Informationen zur Datenverarbeitung.

Was ist ein IPO?

Ein IPO ist ein finanzielles Ereignis, bei dem ein Unternehmen seine Aktien an einer Börse notierien lässt. IPO steht für „Initial Public Offering“ (Börsengang). Ein IPO ermöglicht es der Öffentlichkeit, Aktien eines Unternehmens zu kaufen oder zu handeln.

FAQ

Ja, Sie könnten von der Notierung von Vantage Towers profitieren. Nach dem IPO können Sie Vantage Towers-Aktien über CFDs handeln und Gewinne erzielen, wenn Sie die Richtung der Aktienkursbewegungen richtig vorhersagen. Beachten Sie jedoch, dass Verluste entstehen werden, wenn Sie die Kursbewegungen falsch vorhersehen.

Vantage Towers ist im Besitz von Vodafone. Die Abspaltung wurde durch eine Überprüfung der Vermögenswerte im Jahr 2018 veranlasst, bei der Vodafone die Möglichkeit erhielt, mit seinen passiven Turm-Vermögenswerten Geld zu verdienen und sich gleichzeitig mehr auf die Einführung von 5G zu konzentrieren.

Vantage Towers wurde gestartet, als Vodafone beschloss, die Nutzung seiner Turmanlagen durch die Gründung eines Spin-off-Unternehmens zu monetarisieren und zu verbessern. Das neue Geschäft bietet Vodafone industrielle Vorteile wie die gemeinsame Nutzung digitaler Netzwerke in verschiedenen Regionen.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Alles, was Sie über das Börsendebüt von Deliveroo wissen sollten.

Erfahren Sie, wie das CFD-Trading funktioniert.

Erfahren Sie mehr über den Airbnb-Börsengang.