40 Jahre Erfahrung
185.800 Kunden weltweit
15.000 handelbare Märkte

Silber: Glättungslinie bereitet erneut Probleme

05.05.2015 – 13:30 Uhr: Der Ende April erwartete Abwärtsimpuls blieb aus.

bg_silver_bars_1421949
Quelle: Bloombegr

Zu diesem Zeitpunkt war mit dem Bruch der Unterstützung bei 16,36/16,80 USD nach unten auf Wochenbasis ein neues Verkaufssignal generiert worden. Allerdings haben die Bullen anschließend eine Gegenoffensive gestartet.

Seitdem streiten sich beide Marktseiten um die besagte horizontale Trendlinie. Auch für den Fall, dass die fallende exponentielle 40-Wochen-Durchschnittslinie bei 17,24 USD überwunden werden kann, ist damit der übergeordnete Abwärtstrend noch lange nicht beendet. Im Wochenchart sind mit der waagerechten Trendgeraden bei 18,80/18,75 USD und der oberen Trendkanallinie bei momentan 19,25 USD zwei weitere Widerstände auszumachen.

Die Bullen leisten zurzeit heftig Gegenwehr. Dennoch sollte ein erneuter Rutsch unter die Unterstützung bei 16,36/16,80 USD in Betracht gezogen werden. In diesem möglichen Szenario könnte es dann, wie bereits im November 2014, in Richtung des Zwischentiefs bei 14,41/14,63 USD gehen.

Silber auf Wochenbasis

DEM_Silberanalyse050515
Quelle: IG Handelsplattform

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Risiken einschätzen

    Finanzielle Investitionen an den Kapitalmärkten tragen neben der Gewinnchance immer auch ein Verlustrisiko. Finden Sie heraus, wie Sie Handelspositionen gegenüber nachteiligen Kursentwicklungen schützen und Ihr Marktportfolio effektiv verwalten können.

  • Was ist ein ETP?

    Erfahren Sie, wie börsengehandelte Produkte (ETPs) die besten Qualitäten verschiedener Anlageinstrumente vereinen. Erfahren Sie etwas über die verschiedenen Arten von ETPs und die Vielzahl von Märkten, an denen Sie handeln können.

  • Populäre Charts

    Erfahren Sie wie Analysten Charts nutzen, um das Verhalten von Anlegern zu analysieren und individuelle Preis-Konstellationen zu deuten. Entwickeln Sie ein Verständnis für die verschiedenen Chart-Typen und lernen Sie die jeweiligen Kursmuster und Formationen, noch während Ihrer Entstehung, zu identifizieren und interpretieren.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.