Professioneller Handel

Als professioneler Händler erhalten weniger Investorenschutz, jedoch profitieren Sie von hervorragenden Kontofunktionen und mehr Flexibilität.

Nur für professionelle Kunden. Verluste können Ihre Einlagen übersteigen.1

Niedrigere Marginraten

Das regulatorische Umfeld ändert sich, aber bevorstehende Hebelungsbeschränkungen gelten nicht für professionelle Händler. Qualifizieren Sie sich für ein professionelles Konto und Ihre Marginraten werden auf vielen Märkten sinken.

MARGINRATEN F. PRIVATANLEGER EINSTIEG-MARGINRATEN F. PROFESSIONELLE TRADER EINSTIEG-MARGINRATEN F. PROFESSIONELLE TRADER OHNE NACHSCHUSSPFLICHT
Haupt-FX 3,33% 0,45% 1%
Haupt-Indizes 5% 0,45% 1%
Gold 5% 0,63% 0,63%
Andere Rohstoffe 10% 1,35% 1.35%
Kryptowährungen 50% 18% 18%
Aktien 20% 4,5% 10%

Wieviel Margin bezahlen Sie als professioneller Kunde bei IG?

Sie eröffnen fünf Mini-Kontrakte auf EUR/USD zu je 1 $ pro Kontrakt bei einem Kurs von 12320.

Ihre Marginanforderung würde sich auf 2051,28 $ belaufen.

Wären Sie professioneller Kunde, läge diese bei 277,20 $.

Pro-Funktionen

Professionelle Trader kommen außerdem in den Genuss weiterer Auswahlmöglichkeiten, die Privatanlegern nicht zur Verfügung stehen.

  • Digital 100s

    Behalten Sie den Zugang zu Chancen in ruhigen Märkten mit unserem Ja/Nein-Produkt mit fixer Risikobegrenzung.

    Mehr erfahren

  • Exklusive Funktionen

    Nur als professioneler Kunde erhalten Sie eine Reihe von Vorteilen, so wie den Anspruch auf einen persönlichen Kundenbetreuer.

  • Collateral-Service

    Nutzen Sie bis zu 95% Ihres Aktienbestands als Margin für CFDs.

    Mehr erfahren

Als professioneller Kunde sind Sie dafür verantwortlich, dass Ihr Konto nicht in einen negativen Saldo fällt. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie zusätzliche Zahlungen leisten, um Ihr Guthaben wieder über Null zu bringen. Das bedeutet, dass Ihre Verluste Ihre Einzahlungen übersteigen können.2

Was sollten Sie berücksichtigen?

Sie verzichten auf einige Schutzmaßnahmen zugunsten von Privatkunden.

  • Höhere Hebelwirkung

    Als professioneler Kunde sind Sie von den regulatorischen Hebeleinschränkungen befreit, von denen die ESMA der Meinung ist, dass sie zu schlechten Ergebnissen führen könnten.

  • Kein Negativsaldo-Schutz

    Als professioneler Kunde können Verluste Ihre Einlagen übersteigen.1

  • Vorausgestezte Erfahrung

    Wir erwarten von professionellen Kunden, dass sie über ein gewisses Maß an Wissen und Verständnis verfügen.

Entdecken Sie das professionelle Konto bei IG

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die bestimmten Händlern zur Verfügung stehen und wie Sie herausfinden können, ob Sie berechtigt sind.

Erfülle ich die Kriterien?

Beantworten Sie zwei oder mehrere der folgenden Punkte mit "Ja", und Sie könnten berechtigt sein, als professioneller Kunde eingestuft zu werden - und ein professionelles Konto bei uns eröffnen.

  • Haben Sie in den letzten vier Quartalen durchschnittlich 10 Transaktionen mit signifikantem Umfang vorgenommen?
  • Haben Sie ein Portfolio von Finanzinstrumenten, einschließlich Bareinlagen, die 500.000 € übersteigen?
  • Sind oder waren Sie mindestens ein Jahr im Finanzsektor in einer professionellen Position tätig, die Kenntnisse im Derivatehandel erfordert?

Was, wenn ich mich nicht qualifiziere?

Die Vorteile von IG

1974 als erstes Unternehmen unserer Art gegründet, sind wir seither führend in unserer Branche. Mehr Trader vertrauen uns mit ihrem Geld als irgend einem unserer Mitbewerber und machen uns zur weltweit ersten Wahl für CFD-Trading.3

Schutz von Kundengeldern

Seien Sie versichert, dass Ihre Gelder bei einem Handel mit uns auf verschiedene Arten gesichert sind.

Mehr erfahren

Innovative Plattformen

Finden Sie das perfekte Umfeld für Ihren Handel aus unserem Angebot an Plattformen und Apps.

Mehr erfahren

Vielfalt an Möglichkeiten

Wählen Sie aus über 15.000 Märkten, von denen Sie viele out-of-hours handeln können.

Mehr erfahren

Effektives Risiko Management

Unsere Auswahl and Stop- und Limit-Orders helfen dabei, Ihre Interessen zu schützen. 

Mehr erfahren

Unser freundliches Experten-Team

Deutschsprachiger Support Mo - Fr 8:15 - 22:15 MEZ. Außerhalb dieser Zeit, wie auch samstags und sonntags von 10:00 - 18:00 MEZ, stehen Ihnen weltweit unsere englischsprachigen Mitarbeiter zur Verfügung.

Mehr erfahren

Zeitnahe Nachrichten und Analysen

Treffen Sie informierte Entscheidungen mit unseren In-platform Ressourcen.

Mehr erfahren

Sie erfüllen die Kriterien nicht?

Sie können immer noch über 15.000 Märkte auf unserer preisgekrönten Plattform mit einem Konto für Privatanleger handeln, mit dem zusätzlichen Bonus eines automatischen, negativen Ausgleichsschutzes.

FAQs zum Thema IG Pro-Kunde

Was wenn ich nicht dazu berechtigt bin, mich als professionellen Kunden einstufen zu lassen?

Kein Problem - Sie können als Privatkunde bei uns handeln. Sie erhalten Zugang zu den gleichen leistungsstarken Plattformen und einem hervorragenden Kundenservice, den wir auch unseren professionellen Kunden bieten. Außerdem ist Ihr Konto automatisch vor einem negativen Kontostand geschützt.

Was ist der Unterschied zwischen einem Handelskonto für Privatanleger und einem professionellen Handelskonto?

Als Privatkunde benötigen Sie einen größeren Margin-Spielraum, um Ihre Positionen abzudecken als ein professioneller Kunde. Ihr Konto ist auch vor einem negativen Kontostand geschützt, was bedeutet, dass das Guthaben auf Ihrem Konto nicht unter Null gehen kann.

Welche Schutzmaßnahmen erhalten professionelle Kunden nicht?

Als professioneller Kunde müssen Sie u. A. auf folgende Schutzmaßnahmen verzichten:

  • Kein Schutz vor einem negativen Kontosaldo: Professionelle Kunden sind dazu verpflichtet, zusätzliche Zahlungen zu leisten, falls Ihr Konto in einen negativen Saldo fällt
    Professionelle Kunden können jedoch einen negativen Saldo beantragen, wenn sie dies wünschen, was zu leicht erhöhten Margen führt, um die Schutzgebühren zu decken. Sie können diesen Service per E-Mail an kundenberatung.de@ig.com anfordern. Sie werden eine höhere Marginrate zahlen. Unabhängig davon, ob Sie diesen Schutz wählen oder nicht, können Sie immer garantierte Stops anbringen, um ein absolutes Risiko einzuschränken. Diese haben eine geringe Prämie, wenn sie ausgelöst werden.
  • Unsere Kommunikation gegenüber Privatanlegern muss klar verständlich und sehr balanciert sein. Im Umgang mit professionellen Kunden dürfen wir eine komplexere Sprache verwenden
  • Wir dürfen von einem gewissen Erfahrungsgrad und Kenntnisstand ausgehen , wenn es darum geht die Angemessenheit unserer Produkte für professionelle Kunden zu bewerten
  • Wir haben eine Verpflichtung zur best-möglichen Ausführung was die Ausführung von Orders angeht. Im Falle von Privatanlegern müssen wir unser Hauptaugenmerk dabei auf den allgemeinen Preis und die Transaktionskosten legen. Im Falle von professionellen Kunden können wir dabei auch andere Faktoren berücksichtigen, wie die Geschwindigkeit und Wahrscheinlichkeit einer Ausführung , wenn wir der Meinung sind, sie könnten gleichermaßen wichtig sein, wie der allgemeine Preis oder sogar noch wichtiger. In der Praxis ändern wir nichts an unserer Ausführungsweise Ihrer Orders

Was wenn ich bereits ein IG Handelskonto besitze?

Wenn Sie möchten, können Sie beantragen, dass Ihr Konto als "professionell" eingestuft wird, indem Sie den Anweisungen in My IG folgen. Um zu überprüfen, ob Sie die Kriterien erfüllen, prüfen Sie, ob Sie mindestens zwei dieser dieser drei Fragen mit "Ja" beantworten können.

Warum erfolgen Restriktionen auf den gehebelten CFD-Handel?

Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) hat Anfang 2018 eine Reihe von Hebelbeschränkungen für Privatanleger eingeführt, um zu versuchen, die Verhaltensstandards in der Branche zu erhöhen. 

Was ist in meinem "Finanzinstrumentportfolio" enthalten?

Ein "Finanzinstrumentportfolio" kann Folgendes beeinhalten:

  • Bargeld
  • Aktienportfolios
  • Handelskonten
  • Investmentfonds

Ausgeschlossen sind:

  • Betriebsrenten
  • Nicht handelbare Vermögenswerte
  • Eigentum

Das könnte Sie ebenfalls interessieren...

  • Autmatisierte Strategien

    Erhalten Sie integrierten Zugang zu MetaTrader 4 mit 18 kostenlosen maßgeschneiderten Add-ons und Indikatoren.

  • Übernehmen Sie die Kontrolle

    Entdecken Sie unsere Möglichkeiten für  fortgeschrittene Händler, von unserer DMA-Plattform bis hin zu API-Lösungen.

  • L2 Dealer

    Erhalten Sie direkten Marktzugang und traden Sie Aktien-CFDs innerhalb des Marktspreads

1 Neben dem automatischen Negativsaldoschutz gibt es noch weitere Unterschiede zwischen professionellen und privaten Kunden. Wenn wir mit unseren Privatkunden sprechen, müssen wir eine klare Sprache verwenden und sehr ausgewogen sein, wenn wir über die Risiken und Vorteile des Hebel-Trading sprechen. Wir können anspruchsvollere Sprache verwenden, wenn wir mit unseren professionellen Kunden sprechen. Bei der Beurteilung, ob unsere Produkte für Sie angemessen sind, können wir Ihr Wissen und Ihre Erfahrung voraussetzen. Bei der Ausführung Ihrer Orders schulden wir Ihnen die Pflicht zur bestmöglichen Ausführung. Für Privatkunden müssen wir die Gesamtpreise und -kosten einer Transaktion priorisieren, wenn wir "Best Execution" durchführen. Bei professionellen Kunden können wir andere Faktoren priorisieren, um die bestmögliche Ausführung zu gewährleisten, z. B. Geschwindigkeit und Wahrscheinlichkeit der Ausführung, wenn wir feststellen, dass sie gleich wichtig oder wichtiger als der Gesamtpreis sind. In der Praxis werden wir die Art und Weise, wie wir Ihre Orders ausführen, nicht ändern.

3 Größter CFD Anbieter nach Umsatz, exklusive FX, veröffentlichter Geschäftsbericht, Februar 2018.

Wie Sie uns erreichen

Unsere deutschsprachigen Mitarbeiter stehen Ihnen Montag bis Freitag zwischen 08:15 und 22:15 Uhr MEZ zur Verfügung.

Kostenfreie Hotline für Interessenten (09:00-19:00 Uhr):

0800 202 513

International: +49 (0)211 882 370 00 oder per E-Mail an info.at@ig.com

Kostenfreie Hotline für Kunden:

0800 202 512

International: +49 (0)211 882 370 50 oder per E-Mail an kontakt.at@ig.com

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.
Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.