CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 75 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.

Innerer Wert Definition

Was bedeutet innerer Wert?

Mit dem Begriff „innerer Wert“ wird der wahre bzw. wahrgenommene Vermögenswert bezeichnet. Der Vermögenswert kann sowohl unter- als auch überbewertet werden und kann sich demnach vom aktuellen Marktpreis unterscheiden. Der innere Wert wird über die Fundamentalanalyse ermittelt, die durch Investoren zur Aktienbewertung angewandt wird.

Besuchen Sie unsere Aktienhandels-Sektion

Entdecken Sie die Fundamentaldaten für diverse Aktien und berechnen Sie schon heute deren inneren Wert.

Innerer Wert - Beispiele

Beim Aktienhandel

Der innere Wert bezieht sich auf den wahren Wert eines Unternehmens, den ihm ein Händler oder ein Investor beimisst. Jeder Händler hat unterschiedliche Vorstellungen vom inneren Wert einer Aktie. Einige messen Fundamentaldaten und andere sehen sich das Wachstumspotential an.

Beim Aktienhandel misst der innere Wert den wahren Wert einer Aktie, während der äußere Wert widerspiegelt, welcher Teil der Aktie von externen Faktoren abgeleitet wird.

Beim Optionenhandel

Der innere Wert ist gleich der Differenz zwischen dem Preis des zugrunde liegenden Basiswerts und dem Ausübungspreis einer Option. Die Berechnungsmethode des inneren Wertes variiert je nach Optionsart. Bei Call-Optionen ist es der Preis des zugrunde liegenden Basiswerts abzüglich des Ausübungspreises. Bei Put-Optionen hingegen ist es der Ausübungspreis abzüglich des Preises des zugrunde liegenden Basiswerts.

Der innere Wert kommt nur im Zusammenhang mit „Im Geld“-Optionen vor. Ein negativer innerer Wert würde bedeuten, die Option ist entweder „am Geld“ oder „aus dem Geld“.

Erweitern Sie Ihr Trading-Wissen

Entdecken Sie IG Academy und finden Sie heraus wie Sie mit unseren interaktiven Kursen, Webinaren und Seminaren Ihr Trading-Wissen ausbauen können.

< - A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - Z - Ü

Zurück zur Übersicht

Wie Sie uns erreichen

Unsere deutschsprachigen Mitarbeiter stehen Ihnen Montag bis Freitag zwischen 08:15 und 22:15 Uhr MEZ zur Verfügung.

Kunden:
E-Mail: kundenberatung.de@ig.com
Telefon: 0800 181 8831

Interessenten:
E-Mail: info.de@ig.com
Telefon: 0800 664 84 54

International:
E-Mail: kundenberatung.de@ig.com
Telefon: +49 (0)694 27 299 102