CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

EZB Sitzung – Trifft die EZB Vorkehrungen für eine Zinssenkung?

Die europäische Zentralbank könnte heute ein Zinssenkung im September ankündigen, indem sie ihren Wirtschafts- und Inflationsausblick korrigiert und anpasst. Der Zinsentscheid erfolgt heute um 13:45 Uhr MESZ.

Bei der heutigen Zinssitzung wird es darum gehen, ob die EZB einer Zinssenkung in Amerika durch die US-Notenbank vorgreifen will. Das wahrscheinlichste Szenario ist wohl, dass bei der heutigen Siztung keine Änderungen vorgenommen werden. Jedoch wird der Ausblick aller Voraussicht nach geändert und eine Zinssenkung in den nächsten Monaten angekündigt. Die Inflationserwartungen sind weiterhin niedrig, zu niedrig für die EZB und das Risiko eines sich weiter hinziehenden Handelskriegs ebenfalls hoch. Die Stimmung in den Führungsetagen der Firmen ist ebenfalls fallend. Der IFO-Geschäftsklimaindex ist im Juli abermals von 97,40 auf 95,7 Punkten gefallen.

Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), ließ in seiner Rede beim jährlichen Treffen der EZB in Sintra, Portugal, keine Zweifel darüber aufkommen, dass er gewillt ist "alles zu tun, was nötig ist" um einem Rückgang der Inflationserwartungen entgegenzuwirken und die Wirtschaft zu stimulieren .

Zinssenkung

Praktisch würde das so aussehen, dass die EZB im September ihren Einlagenzins von -0,4% auf -0,5% senkt und die Nettoanleihenkäufe (QE) in Höhe von 40 Milliarden Euro für 12 Monate wieder aufnehmen wird.

Allgemein gesprochen befindet sich die Welt in einem neuen Zinssenkungszyklus. Nur wenige Notenbanken werden sich in den nächsten Monaten diesem Druck entziehen wollen. In der kommenden Woche wird auch eine Zinssenkung um mindestens 25 Basispunkte in den USA erwartet. Daraufhin werden vermutlich eine Vielzahl von Zentralbanken aufstrebender Märkte (Emerging Markets) nachziehen. Dies wird nötig sein,um eine Dollarstärkung vorzubeugen, damit keine wirtschaftlichen Schocks entstehen. Weiter sollen aber zusätzliche Anreize für Unternehmen geschaffen werden, um Kredite aufzunehmen und zu investieren.

EUR/USD

Für das Währungspaar EUR/USD wird es heute sehr spannend. Die Stimmung reicht von Einbruch zu neuen Tiefpunkten zu "Monster-Reversal", da die FED "mehr" stimulieren wird als die EZB. Inwiefern ein starker Dollar in die Politik von US-Präsident Donald Trump passt, muss abgewartet werden.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Beginnen Sie noch heute mit dem Forex-Trading

Finden Sie Gelegenheiten auf dem am meisten gehandelten – und volatilsten – Finanzmarkt der Welt

  • Handeln Sie Spreads von nur 0,6 Punkten bei EUR/USD
  • Führen Sie Analysen mit eindeutigen und schnellen Charts durch
  • Wo immer Sie auch gerade sind – spekulieren Sie mit unseren intuitiven mobilen Apps

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.