Kosten und Gebühren

Handeln Sie auf den Deutschland 30 und FTSE 100 mit einem Spread von nur 1 Punkt oder auf US Rohöl von nur 2,8 Punkten.

Erfahren Sie mehr über Ihre Handelskosten.

Per Telefon 41 22 888 10 40 erreichen Sie uns montags bis freitags von 09:00–18:00 Uhr.

Kontakt: 41 22 888 10 40

Starten Sie mit niedrigeren Mindesthandelsgrössen

Profitieren Sie als Neueinsteiger bei IG Bank in Ihrem ersten Monat von reduzierten Mindesthandelsgrössen.

Woche

Mindesthandelsgrössen

1–2 50 % der Standard-Mindesthandelsgrösse
3–4 Normal
5–6 Normal

Wie viel kostet der Handel mit IG Bank?

Die Eröffnung eines Handelskontos ist kostenlos und unsere Gebühren sind wettbewerbsfähig. Die Handelsspreads liegen bei 0,6 Punkten auf wichtige Forex-Paare wie EUR/USD, 1 Punkt auf wichtige Indizes wie Deutschland 30 und FTSE 100 und 0,3 Punkte auf Gold Kassa.

Informieren Sie sich im Folgenden, welche Kosten beim CFD-Handel anfallen.

How much does it cost to trade with IG?

Trade spreads from 0.6 points on key FX pairs like EUR/USD, 1 point on major indices like the Germany 30 and FTSE 100, and 0.3 points on Spot Gold. Find out below how much a spread bet or CFD trade opened and closed on the same day will typically cost you.

  • Indices
  • Forex
  • Commodities
  • Shares
  • Cryptos
Market IG* (Long or short) Plus 500 (Long or short) CMC (Long or short)
Dow DFB £1.60 £2.00 £1.60
FTSE DFB £1.00 £1.80 £1.00
Germany 30 DFB £1.00 £1.10 £1.00

*IG indices costs are based on in-hours main session spreads, with a trade size of £1 per point.

Market IG* (Long or short) Plus 500 (Long or short) CMC (Long or short)
EUR/USD DFB £0.60 £0.60 £0.70
GBP/USD DFB £0.90 £1.10 £1.00

*IG forex costs are based on our minimum spreads, with a trade size of £1 per point.

Market IG* (Long or short) Plus 500 (Long or short) CMC (Long or short)
US Crude DFB £2.80 £8.00 £3.00
Gold DFB £0.30 £0.40 £0.30

*IG commodities costs are based on our fixed spreads, with a trade size of £1 per point.

Market IG* (Long or short) Plus 500 (Long or short) CMC (Long or short)
Apple DFB £1.89 £3.00 £5.00
Barclays DFB £0.15 £0.40 £0.40

*IG share costs are based on the percentage commission we charge, with a trade size of £1 per point. These costs are based on an Apple market price of 21761, and a Barclays market price of 154.39, as on 31 June 2019.

Market IG* (Long or short) Plus 500 (Long or short) CMC (Long or short)
Bitcoin DFB £38.00 £45.00 £37.00

*IG cryptocurrency costs are based on our minimum spreads, with a trade size of £1 per point.

Eine Aufstellung unserer Handelskosten

Beim Handel mit Hebelwirkung müssen Sie eine direkte Gebühr berücksichtigen – den Spread oder eine Kommission im Falle von Aktien-CFDs. Sie sollten auch einige weitere potenzielle Kosten und Faktoren berücksichtigen, die die Kosten Ihres Handels beeinflussen können.

Unsere Spreads und Kommissionen

Der Spread oder die Kommission (im Falle von Aktien-CFDs) ist die einzige Gebühr, die Sie beim Handel mit Hebelwirkung berücksichtigen müssen. Nachfolgend finden Sie die Spreads und Kommissionen für unsere populärsten Märkte. Für detaillierte Informationen zu den jeweiligen Märkten folgen Sie bitte den Links.

  • CFDs
  • MT4

Kassa-CFDs

Bitte beachten Sie, dass bei Kassa-CFDs Übernachtfinanzierungskosten anfallen, wenn Ihre Position weiterhin nach 23:00 Uhr MEZ offen ist.*

Wenn Sie beabsichtigen, eine Position länger als einen Tag offen zu halten, sollten Sie sich überlegen, ob Futures oder Forwards langfristig kostengünstiger sein könnten.

* 16:50 Uhr (Sydney-Zeit) auf AUD denominierte Kontrakte.

Indizes

Markt Kontraktwert Minimum-Spread Margin pro Kontrakt
FTSE 100 10 £ 1 0,5 %
Wall Street 10 $ 1,6 0,5 %
Deutschland 30 25 € 1 0,5 %
Schweiz Blue Chip 10 CHF 2 0,75 %

Forex

Markt Wert pro Punkt Minimum-Spread Durchschnittlicher Spread
EUR/USD 10 $ 0,6 0,75
AUD/USD 10 $ 0,6 0,76
EUR/GBP 10 $ 0,9 1,23
GBP/USD 10 $ 0,9 1,17

Rohstoffe

Markt Wert pro Kontrakt Minimum-Spread
Gold Kassa 100 $ 0,3
Silber Kassa (5000oz) 50 $ 2
Öl - Brent Rohöl 10 $ 2,8
Öl - US Rohöl 10 $ 2,8

Aktien-CFDs

Bei Aktien-CFDs handeln Sie zum realen Marktpreis, so dass Sie keinen zusätzlichen Spread zahlen müssen. Stattdessen erhalten wir beim Öffnen und Schliessen einer Position eine kleine Kommission. In beiden Fällen wird eine Mindestgebühr erhoben.

Markt Kommission Mindestgebühr (online) Mindestgebühr (Telefon)
GB 0,10 % 10 £ 15 £
USA 2 Cent pro Aktie 15 $ 25 $
Euro 0,10 % 10 € 25 €

Kryptowährungen

Markt Mindestgrösse Minimum-Spread
Bitcoin 0,2 36
Bitcoin Cash 0,2 2
Ether 0,5 1,2
Ripple 10 0,36

Futures und Forwards

Um längerfristig zu spekulieren, können Sie mit Future-CFDs auf Indizes und Rohstoffe handeln. Die Übernachtfinanzierungskosten sind im Spread enthalten, somit fallen keine weiteren Kosten an. Dadurch wird das Ermitteln Ihrer Gewinnschwelle (engl. break-even point) für einen entsprechenden Trade erleichtert.

Wenn Sie eine kurzfristige Position eröffnen möchten, empfehlen wir Ihnen einen Kassa CFD.

Indizes

Markt Kontraktwert Minimum-Spread
FTSE 100 10 £ 4
Wall Street 10 $ 6
Deutschland 30 25 € 6
Australien 200 25 AUD 3

Rohstoffe

Markt Kontraktwert Minimum spread
Gold Kasse 100 $ 0,6
Silver Kassa (5000oz) 50 $ 2
Öl - Brent Rohöl 10 $ 6
Öl - US Rohöl 10 $ 6

Kassa-CFDs

Indizes

Markt Kontraktwert Minimum-Spread
FTSE 100 10 £ 1
Wall Street 10 $ 1,6
Deutschland 30 25 € 1
Australien 200 25 AUD 1

Forex

Markt Wert pro Punkt Minimum-Spread Durchschnittlicher Spread
EUR/USD 10 $ 0,6 0,75
AUD/USD 10 $ 0,6 0,76
EUR/GBP 10 £ 0,9 1,23
GBP/USD 10 $ 0,9 1,17

Rohstoffe

Markt Wert pro Punkt Minimum-Spread
Gold 100 $ 0,3
Silver 5000 $ 2
Öl - Brent Rohöl 10 $ 2,8
Öl - US Rohöl 10 $ 2,8

Kryptowährungen

Markt Wert pro Punkt Minimum-Spread
Bitcoin 1 $ 36
Bitcoin Cash 1 $ 2
Ether 1 $ 1,2
Ripple 1 $ 0,36

In der Regel ist eine Positionierung auf einen Future oder Forward für den längerfristigen Handel vorteilhafter. Bei einer kurzfristigen Positionierung, empfehlen wir Ihnen einen Kassa CFD.

Übernachtfinanzierung

Die Übernachtfinanzierung ist die zu zahlende Gebühr, wenn Kassa-CFD-Kontrakte weiterhin nach 23:00 Uhr MEZ offen bleiben. Wenn notwendig, nehmen wir eine Zinsanpassung auf Ihrem Handelskonto vor, um die Finanzierungskosten Ihrer Position zu berücksichtigen.

Damit Sie Übernachtfinanzierungskosten vermeiden, wäre es eventuell vorteilhaft, Futures- oder Forward-Kontrakte zu eröffnen.

Wie werden Übernachtfinanzierungskosten errechnet?

  • Forex
  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Aktien-CFDs

Kalkulation der Forex-Übernachtfinanzierungskosten = Anzahl der Nächte mit offenen Positionen × (Tom-Next-Satz inklusive der jährlichen Bearbeitungsgebühren) × Handelsgrösse.

* Wir leiten unseren Tom-Next-Satz vom zugrundeliegenden Markt ab.

** Berechnung der jährlichen Bearbeitungsgebühr = undatierter Mittelkurs × 0,8 %.

Kalkulation der Indizes-Übernachtfinanzierungskosten = Anzahl der Nächte mit offenen Positionen × (Marktschlusskurs × Handelsgrösse × (Bearbeitungsgebühr* +/- LIBOR)) / 365.

* Unsere Bearbeitungsgebühr beträgt 2,5 % für Standard-CFD- und 3 % für Mini-Kontrakte. Sofern Sie eine Long-Position halten, zahlen Sie den LIBOR (oder den entsprechenden Interbankensatz). Wenn Sie short positioniert sind, erhalten Sie ihn.

Kalkulation der Anpassung der Rohstoff-Übernachtfinanzierungskosten = Anzahl der Nächte mit offenen Positionen × (Handelsgrösse × (Buchwert +/- IG Bank-Gebühr**)).

* Berechnung des Buchwertes = (P3 - P2) / (T2 - T1)
P2 = Preis des Front-Futures
P3 = Preis des Next-Futures
T1 = Verfallsdatum des letzten Front-Futures
T2 = Verfallsdatum des Front-Futures

Erfahren Sie mehr darüber, wie wir die Preise für unsere undatierten Rohstoffmärkte festlegen, um herauszufinden, wie sich der Buchwert auf Ihre Position auswirkt.


** Formel für die IG Bank-Gebühr = Undatierter Mittelkurs × 2,5 % / 365. Der undatierte Mittelkurs ist eine Momentaufnahme des Kassa-CFD-Mittelkurses zum jeweiligen Zeitpunkt. Wenn Sie den Buchwert für Ihren Trade bezahlen, wird die IG Bank-Gebühr addiert; wenn Sie den Buchwert erhalten, wird sie abgezogen.

Kalkulation der Aktien-CFD-Übernachtfinanzierungskosten = Anzahl der Nächte mit offenen Positionen× (Marktschlusskurs × Handelsgrösse × (2,5 %* +/- LIBOR)) / 365.

* Wenn Sie eine Long-Position halten, zahlen Sie den LIBOR (oder den entsprechenden Interbankensatz). Wenn Sie short positioniert sind, erhalten Sie ihn.

Jetzt Handelskono eröffnen

Online-Formular ausfüllen

Wir werden Ihnen ein paar Fragen zu Ihrer Handelserfahrung stellen

Schnelle Verifizierung

Wir bieten 6 verschiedenen Möglichkeiten an, über die Sie sich legitimieren können

Einzahlen und Handeln

Sie können Ihr Geld ganz einfach und jederzeit einfach wieder von Ihrem Handelskonto auszahlen

Prämien für garantierte Stops

Sie können Ihre Position mit einem garantierten Stop gegen Slippage schützen und zahlen nur eine geringe Prämie, sobald Ihr garantierter Stop ausgelöst wird. Die potenzielle Prämie wird auf Ihrem Handelsticket angezeigt und kann Teil Ihrer Margin sein, wenn Sie einen Stop hinzufügen. Beachten Sie, dass sich entsprechende Prämien ändern können, insbesondere an Wochenenden und bei volatilen Marktbedingungen.

Nachfolgend finden Sie die Preise der garantierten Stops für einige unserer populärsten Märkte.

  • Forex
  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Aktien-CFDs
Markt Prämie für garantierten Stop
EUR/USD 1,2
EUR/CHF n.a.
EUR/GBP 2
GBP/USD 2
Markt Prämie für garantierten Stop
FTSE 100 0,8
Wall Street 1,8
Deutschland 30 1,5
Schweiz Blue Chip 2

Markt Prämie für garantierten Stop
Gold Kassa 0,3
Silver Kassa 2
Öl - US Rohöl 3
Öl - Brent Rohöl 3

Markt Prämie für garantierten Stop
Schweiz 0,3 %
USA 0,3 %
Euro-Raum 0,3 %

Eröffnen Sie Ihr Handelskonto bei einem Branchenführer1

Die Eröffnung eines CFD-Handelskontos bei IG Bank ist einfach und erfolgt in wenigen Schritten – Sie können zeitnah ins Trading einsteigen.

Zusätzliche Leistungen und Gebühren

Für den Handel von CFDs bieten wir einige zusätzliche Leistungen, die kostenpflichtig sind.

Leistungen Gebühren
Direct Market Access (DMA) Die Nutzung unserer DMA-Technologie ist für den Handel von Forex- und Aktien-CFDs kostenfrei. Sie bezahlen jedoch eine monatliche Börsengebühr, um auf aktuelle DMA-Preise einiger Aktien zuzugreifen.
Live-Preis-Datenfeeds Der Bezug von Börsen-Live-Preisen mit dem Handel auf Aktien-CFDs beinhaltet eine monatliche Gebühr.
ProRealTime-Charts Für die Registrierung für die ProRealTime-Charts wird eine monatliche Gebühr von 45 CHF berechnet. Dieser Betrag wird zurückerstattet, sofern Sie innerhalb eines Kalendermonats mindestens vier Transaktionen tätigen. Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen diese Leistung in Rechnung zu stellen, wenn Ihre zulässigen Trades von extrem niedrigem Wert sind.
Inaktivitätsgebühr Wir berechnen eine monatliche Inaktivitätsgebühr in Höhe von 18 CHF zum Monatsersten, wenn seit zwei oder mehr Jahren keine Handelsaktivitäten auf Ihrem Konto verzeichnet wurden und sich noch Einlagen auf ihrem Konto befinden.
Gebühr für fehlendes Pflichtformular Wir stellen Kunden, die sich auf Grund der Durchführung eines US-Aktien-Trades für eine Dividendenanpassung qualifiziert haben, eine Gebühr von 50 USD in Rechnung, wenn vor dem Auszahlungstag noch kein verbindliches W-8 oder W-9 Formular eingereicht wurde. Wir wenden diese Gebühr nicht auf Handelskonten an, die entweder aktuelle Unterlagen vorweisen oder keine qualifizierten Trades abgeschlossen haben. Sie werden benachrichtigt, wenn Sie einen qualifizierten Trade abgeschlossen haben und entsprechend ein Formular ausfüllen müssen.
Gebühr für die Währungsumrechnung CFDs die in einer anderen Währung als der Basiswährung Ihres Handelskontos gehandelt werden, könnten eine Gebühr für die Währungsumrechnung verursachen. Die Standardeinstellung ist die sofortige Umrechnung, bei der der Fremdwährungsgewinn in Ihre Basiswährung umgerechnet wird und die Finanzierung, Kommissions- und Dividendenkosten berücksichtigt werden, bevor die Gutschrift auf Ihrem Konto erfolgt. Ebenso bietet IG Bank tägliche, wöchentliche und monatliche Umrechnungseinstellungen an. Die Standardgebühr beträgt 0,5 %.

Leistungen Gebühren
Direct Market Access (DMA) Die Nutzung unserer DMA-Technologie ist für den Handel von Forex- und Aktien-CFDs kostenfrei. Sie bezahlen jedoch eine monatliche Börsengebühr, um auf aktuelle DMA-Preise einiger Aktien zuzugreifen.
Live-Preis-Datenfeeds Der Bezug von Börsen-Live-Preisen für den Handel von Aktien-CFDs beinhaltet eine monatliche Gebühr.
ProRealTime-Charts Für die Registrierung für die ProRealTime-Charts wird eine monatliche Gebühr von 45 CHF berechnet. Dieser Betrag wird zurückerstattet, sofern Sie innerhalb eines Kalendermonats mindestens vier Transaktionen tätigen. Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen diese Leistung in Rechnung zu stellen, wenn Ihre zulässigen Trades von extrem niedrigem Wert sind.
Inaktivitätsgebühr Wir berechnen eine monatliche Inaktivitätsgebühr in Höhe von 18 CHF zum Monatsersten, wenn seit zwei oder mehr Jahren keine Handelsaktivitäten auf Ihrem Konto verzeichnet wurden und sich noch Einlagen auf ihrem Konto befinden.
Gebühr für fehlendes Pflichtformular Wir stellen Kunden, die sich auf Grund der Durchführung eines US-Aktien-Trades für eine Dividendenanpassung qualifiziert haben, eine Gebühr von 50 USD in Rechnung, wenn vor dem Auszahlungstag noch kein verbindliches W-8 oder W-9 Formular eingereicht wurde. Wir wenden diese Gebühr nicht auf Handelskonten an, die entweder aktuelle Unterlagen vorweisen oder keine qualifizierten Trades abgeschlossen haben. Sie werden benachrichtigt, wenn Sie einen qualifizierten Trade abgeschlossen haben und entsprechend ein Formular ausfüllen müssen.
Gebühr für die Währungsumrechnung CFDs die in einer anderen Währung als der Basiswährung Ihres Handelskontos gehandelt werden, könnten eine Gebühr für die Währungsumrechnung verursachen. Die Standardeinstellung ist die sofortige Umrechnung, bei der der Fremdwährungsgewinn in Ihre Basiswährung umgerechnet wird und die Finanzierung, Kommissions- und Dividendenkosten berücksichtigt werden, bevor die Gutschrift auf Ihrem Konto erfolgt. Ebenso bietet IG Bank tägliche, wöchentliche und monatliche Umrechnungseinstellungen an. Die Standardgebühr beträgt 0,5 %.

FAQs

Wie sind die Handelszeiten?

Unsere Büros sind in der Regel 24 Stunden am Tag zwischen 00:00 Uhr MEZ am Montag (22:00 Uhr am Sonntag für Forex) und 23:15 Uhr MEZ am Freitag geöffnet.

Die Handelszeiten variieren je nach Markt, die deutschen regulären Handelszeiten sind 09:00–17:30 Uhr MEZ.

Wie funktionieren die Übernachtfinanzierungskosten?

Der CFD-Handel erfolgt bei IG Bank über den Handel mit einer Margin. Das bedeutet, dass Sie nur einen Teil des Nominalwertes Ihrer Marktexposure für die Eröffnung Ihrer Position einzahlen und den Rest des Nominalwertes von uns leihen. Wenn Sie Ihre Position am selben Tag schliessen, fällt keine Finanzierungsgebühr an. Sollten Sie die Position über Nacht offen halten, fällt eine geringe Gebühr für den Betrag an, den Sie sich geliehen haben.

Für Aktien- und Index-Positionen basieren die Finanzierungskosten auf unserer Bearbeitungsgebühr plus oder minus der relevanten Interbankenrate Ihrer Handelswährung, je nachdem, ob Sie long oder short positioniert sind.

Bei Trades auf Forex und Kassa-Metallen fällt der Tom-Next-Satz an, zuzüglich einer kleinen Bearbeitungsgebühr.

Bei Future-Märkten fallen keine Übernachtfinanzierungskosten an, da diese im Spread bereits beinhaltet sind.

Sind die Gebühren fix oder variieren Sie?

Spreads

Beim Aktienhandel werden andere Spreads berechnet als beim CFD-Handel. Aktien-CFDs reflektieren den zugrundeliegenden Marktpreis und unterliegen einer Kommission. IG Bank bietet CFD-Tradern engste Spreads für Standard-Kontrakte und breitere Spreads für einige Mini- und Micro-Kontrakte an.

Unsere Forex-Spreads variieren je nach zugrundeliegender Marktliquidität. Je liquider der Markt, desto enger sind unsere Spreads – bereits ab 0,8 Pips. Wenn sich der zugrundeliegende Marktspread weitet, zieht auch der IG Bank-Kurs dieser Bewegung nach – jedoch nur bis zu unserer maximalen Obergrenze.

Unsere Aktien-Index-Spreads variieren je nach Tageszeit. Während der zugrundeliegenden Handelszeiten bietet IG Bank den regulären und engsten Spread an, z. B. 1 Punkt auf den Deutschland 30. Bei Märkten mit erweiterten Handelszeiten , mit denen Sie vom 24-Stunden Handel profitieren können, bietet IG Bank einen breiteren Spread an.

Kommission

Unsere Kommission variiert je nach Herkunftsland Ihres gewählten Marktes und dem ausgewählten Handelskonto.

CFDs

Alle schweizer Aktien-CFDs unterliegen einer Kommission von 0,10 %, während beispielsweise alle US-Aktien einer Kommission von 2 Cent pro Aktie oder alle deutschen Aktien-CFDs einer Kommission ab 5 € unterliegen. In unseren Produktinformationen für ETFs und Aktien-CFDs finden Sie alle unsere Kommissionen.

Übernachtfinanzierungskosten

Die Übernachtfinanzierungskosten werden mittels des jeweiligen Interbankensatzes für Indizes- und Aktien-Trades berechnet. Die Gebühr für Forex-Trades wird mit Hilfe der Tom-Next-Rate berechnet. Diese Raten ändern sich täglich, dadurch wird die Finanzierungsgebühr jeden Tag geändert. Mini- und Micro-CFD-Kontrakte unterliegen einem höheren Finanzierungssatz.

Wann sollte ein Forward-Kontrakt gehandelt werden?

Es entstehen keine Übernachtfinanzierungskosten bei Forward-Trades, denn Sie sind dem breiteren Spreads inhärent. Das macht Forwards für den kurzfristigen Handel weniger attraktiv. Bei weitem attraktiver sind sie für den langfristigen Handel, da Sie Ihre tatsächlichen Kosten von Anfang an kennen.

Bei befristeten Trades auf Indizes und Rohstoffe bietet IG Bank Future-CFDs an.

Spread für
Nicht-Aktienmärkte

Spread

FTSE 100 4
Wall Street 6
EUR/USD 10
GBP/USD 9
Gold Kassa 0,6
Silber Kassa 3

Fällt eine Gebühr auf die Währungsumrechnung an?

CFDs, die in einer anderen Währung als der Basiswährung Ihres Handelskontos gehandelt werden, könnten eine Gebühr für die Währungsumrechnung verursachen. Die IG Bank-Standardeinstellung ist die sofortige Umrechnung, bei der der Fremdwährungsgewinn in Ihre Basiswährung umgerechnet wird und die Finanzierung, Kommissions- und Dividendenkosten berücksichtigt werden, bevor die Gutschrift auf Ihrem Konto erfolgt. Ebenso bietet IG Bank tägliche, wöchentliche und monatliche Umrechnungseinstellungen an. Die Standardgebühr beträgt 0,5 %.

Werden garantierte Stops angeboten?

Wenn Sie einen garantierten Stop an Ihre Position gebunden haben, berechnen wir beim Auslösen eine kleine Gebühr. Bei Aktien-CFDs entspricht dies beispielsweise 0,3 % des Basiswertes.

Was sind Interbanken- und Tom-Next-Raten?

Die Interbankenrate ist der Zinssatz, der zwischen den Banken für kurzfristige Darlehen berechnet wird. Er ist ein wichtiger Indikator für andere Zinskosten, weshalb IG Bank diese als Grundlage für die Berechnung der Übernachtfinanzierungskosten bei Ihrem Handel auf Aktien und Aktienindizes verwendet.

Tom-Next ist die Rate, die zur Berechnung der Finanzierungsanpassung verwendet wird, wenn eine Forex-Position über Nacht gehalten wird. Dabei handelt es sich um einen branchenüblichen Zinssatz, der sich aus den Zinsdifferenzen des Währungs-Paares und den Markterwartungen hinsichtlich der Zinsänderung ableitet.

Was ist ein Spread?

Für alle CFDs ist der Spread die Differenz aus dem Verkaufs- und Kaufpreis. Diese Preise werden für CFDs aus dem Wert des zugrundeliegenden Marktes abgeleitet.

Erfahren Sie mehr über den Spread.

Fallen weitere Kontogebühren an?

Nur wenn Sie seit zwei Jahren oder länger keinen Handel auf Ihrem CFD-Handelskonto getätigt haben und weiterhin ein Saldo auf Ihrem Konto vorhanden ist. Am ersten Tag eines jeden Monats wird eine Gebühr von 18 CHF berechnet.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

MIt IG Bank erkennen Sie Handelschancen und Sie erfahren, welcher Handelsstil für Sie am besten geeignet ist.

Entdecken Sie eine Vielzahl von Märkten auf denen Sie traden können – einschliesslich Indizes, Aktien-CFDs, Forex und Kryptowährungen.

Informieren Sie sich über unsere Auswahl an Risikomanagementinstrumenten, einschliesslich Stops, Limits und Preiswarnungen.

1 Basierend nach Umsatz, exklusive FX; veröffentlichter Halbjahresabschluss, Juni 2019.