DAX: Freundlicher Wochenauftakt

14.07.2014 – 09:45 Uhr: Der deutsche Leitindex setzt auch in der heutigen Börsensitzung seine technische Erholung fort.

bg_dax_1369829
Quelle: Bloomberg

Doch dies könnte angesichts der gewonnenen Weltmeisterschaft in Brasilien eher zweitrangig sein. Momentan überwiegt die freundliche Stimmung auf dem Frankfurter Börsenparkett. Der DAX notiert nach dem Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen Argentinien in Rio de Janeiro wieder oberhalb der Marke bei 9.700 Punkten. Ziel ist die ehemalige Unterstützung bei rund 9.800 Zählern.

Der Terminkalender hat heute recht wenig zu bieten. Weitaus interessanter könnte die weitere Entwicklung der portugiesischen Bank Espirito Santo sein. Von der Unternehmensseite werden am Nachmittag die Quartalszahlen der US-amerikanischen Bank Citigroup erwartet.

Zur Stunde liegt der DAX mit 9.714 Punkten um 0,6% über dem Schlussstand vom Freitag vergangener Woche. Auch der EUR-USD zeigt sich heute von der freundlichen Seite. Abwärts geht es dagegen beim Goldpreis.  

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG Bank S.A. bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG Bank S.A. haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.