Wie wird stellar (Lumens) gehandelt?

Bevor Sie stellar (XLM) traden, müssen Sie verstehen wie die Kryptowährung funktioniert und welche Faktoren den Marktpreis beeinflussen. Nachfolgend finden Sie vier Schritte, wie Sie stellar traden können.

Was ist Stellar?

Stellar ist eine dezentrale Open-Source-Bezahltechnologie, die eine Brücke zwischen den Nutzern und den Finanzinstitutionen schlagen soll. Das Netzwerk wurde 2014 vom Mitgründer von RippleNet, Jed McCaleb, als gemeinnützige Organisation unter dem Namen Stellar Development Foundation gegründet. Mit dem Stellar-Protokoll sollen Menschen Finanzdienstleistungen zur Verfügung gestellt werden, die vorher keinen Zugang dazu hatten.

Die Transaktionen im Stellar-Netzwerk werden durch die native Kryptowährung Lumens oder XLM vereinfacht, die als Bindeglied zwischen verschiedenen Papiergeldwährungen fungiert. Oftmals werden die Token auch als „stellar“ (kleingeschrieben) bezeichnet. Wenn stattdessen der Netzwerk- oder Unternehmensname gemeint ist, wird es großgeschrieben.

Wie funktioniert Stellar?

Stellar funktioniert als Peer-to-Peer-Netzwerk, das den Transfer digitaler oder Papiergeldwährungen sowie den Geldtransfer über Ländergrenzen hinweg vereinfacht.

Diese Transaktionen finden nicht immer direkt zwischen zwei Teilnehmern statt, da eine ganze Kette von Währungsumstellungen entstehen kann. So kann eine Transaktion von Euro (EUR) in US-Dollar (USD) beispielsweise eine Transaktion von EUR in bitcoin (BTC), von BTC in XLM und schließlich von XLM in USD umfassen.

Was ist das Stellar-Hauptbuch?

Das Stellar-Hauptbuch spiegelt das gesamte Netzwerk zu einem beliebigen Zeitpunkt wider. Es funktioniert nach dem gleichen Prinzip eines traditionellen Hauptbuchs und listet sämtliche Saldi und Geldwechsel der einzelnen Accounts im Netzwerk auf.

Da das Netzwerk dezentralisiert organisiert ist, besteht kein Bedarf für einen Mittelsmann oder einen Dritten. Stattdessen wird im Stellar-Netzwerk jede Transaktion durch die Netzwerkteilnehmer, auch Nodes genannt, validiert, bevor diese dann im öffentlichen Hauptbuch gespeichert wird.

Das Hauptbuch wird nicht nur auf einem einzigen Server gehostet, sondern stattdessen auf jedem Server gespeichert, auf dem die Stellar-Software ausgeführt wird. Die Server synchronisieren und validieren das Hauptbuch durch einen als Konsens bezeichneten Prozess.

Was bedeutet Konsens bei einer Blockchain?

Konsens ist ein Mechanismus, mit dem ein Blockchain-System Transaktionen bewertet. Bei traditionellen dezentralisierten Systemen ist ein Administrator für die Pflege der Datenbank zuständig. Beim Konsensmechanismus kommunizieren jedoch mehrere Nodes im Stellar-Netzwerk miteinander und nehmen eine gemeinsame Validierung der Geldflüsse vor. Dadurch ist der Prozess der Buchführung dezentralisiert.

Nehmen wir an, Sie möchten einer anderen Person fünf XLM übertragen. Bevor die Transaktion durchgeführt werden kann, muss sich die Mehrheit der Nodes darüber einig sein, dass Sie im Netzwerk über fünf XLM verfügen. Sobald Konsens darüber herrscht, kann der Geldfluss im Hauptbuch aufgezeichnet werden.

Dieser gesamte Prozess findet im Netzwerk etwa alle zwei bis fünf Sekunden statt.

Was ist ein Anchor?

Ein Anchor ist eine Instanz, dem die Teilnehmer ihre Finanzmittel anvertrauen und Kredite im Stellar-Netzwerk vergibt. Sie stellen im Wesentlichen die Verbindung zwischen den unterschiedlichen Währungen und dem Netzwerk selbst dar. Alle Transaktionen (außer die, die in Lumens ausgeführt werden) werden in Form von Krediten ausgeführt, die von einem Anchor vergeben werden.

Wenn Sie mit Stellar eine Transaktion durchführen möchten, müssen Sie hierfür erst eine Einlage bei einem Anchor hinterlegen. Dieser schreibt dann Ihrem Account die entsprechende Summe gut. Wenn Sie eine Auszahlung vornehmen möchten, zahlen Sie dem Anchor einfach den von ihm gewährten Kredit zurück.

Das Konzept der Anchors ist nicht auf Stellar beschränkt. Andere Bezahlnetzwerke wie PayPal basieren seit Jahren auf demselben Prinzip.

Vier Schritte zum Traden mit stellar

  1. Entscheiden Sie, wie Sie stellar traden wollen
  2. Entwickeln Sie einen Handelsplan und legen Sie Ihre Strategie fest
  3. Überlegen Sie sich eine Risikomanagement-Strategie
  4. Eröffnen und überwachen Sie Ihre erste Position

Entscheiden Sie, wie Sie Stellar traden wollen

Es stehen Ihnen zwei Wege offen, wie Sie von der Wertveränderung von stellar profitieren können: Entweder Sie kaufen die Kryptowährung oder Sie traden auf dessen Preisänderungen.

Wenn Sie stellar kaufen, bezahlen Sie direkt den vollen Wert von XLM und erwarten, dass sich der Wert erhöht und Sie von der Marktbewegung profitieren werden. Hierfür müssten Sie stellar über eine Börse für Kryptowährungen kaufen. Dieser Prozess kann sehr langwierig sein, da sie zunächst möglicherweise auf eine Warteliste zur Eröffnung eines Börsenaccounts gesetzt werden.

Wenn Sie stattdessen auf den Preis von stellar traden, besitzen Sie den zugrunde liegenden Coin zwar nicht direkt, spekulieren aber über dessen Preis. Hierzu benötigen Sie einen gehebelten Trading-Account. Das bedeutet, dass Sie nur eine kleine Einlage erbringen müssen – bekannt als ein Margin – um die volle Marktposition zu erhalten. Die Hebelung kann Ihre Gewinne, aber auch Ihre Verluste, erhöhen, weshalb es wichtig ist, die damit verbundenen Risiken zu kennen.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile des Handels mit Kryptowährungen

Eines der gängigsten Hebelprodukte sind CFDs. Das Derivatprodukt ermöglicht Ihnen das Spekulieren auf die Marktrichtung von stellar. Wenn der Preis steigt, würden Sie eine Long Position und bei sinkendem Preis eine Short Position eingehen.

Ein CFD bzw. Differenzkontrakt ist ein Vertrag, bei dem es um den Austausch der Kursveränderung von stellar – vom Zeitpunkt der Eröffnung der Position bis zu deren Schließung – geht. Ihr Gewinn oder Verlust hängt davon ab, ob Ihre vorhergesagte Marktbewegung korrekt war.

Erfahren Sie mehr über CFD-Handel

Entwickeln Sie einen Handelsplan und legen Sie Ihre Strategie fest

Bevor Sie stellar traden, müssen Sie zur Gewinnmaximierung und Verlustminimierung einen Handelsplan erstellen. Der Handelsplan sollte speziell auf Ihre Strategie zugeschnitten sein. Ein guter Handelsplan sollte Folgendes enthalten:

  • Ziele. Sie müssen in Ihrem Plan klar definieren, was Sie sich vom Trading erhoffen. Dabei sollten Sie sich auf tägliche, wöchentliche und monatliche Ziele konzentrieren
  • Märkte. Wenn Sie sich auf das Traden von stellar konzentrieren oder eine Reihe anderer Märkte beobachten, sollte Ihr Plan eine Liste mit Vermögenswerten enthalten, für die Sie sich interessieren oder bei denen Sie sich zutrauen, zu traden
  • Risiko. Ein Risikoprofil für sich selbst festzulegen ist wichtig. Darin sollte klar dargelegt werden, wie viel Kapital Sie zur Verfügung haben und wie Ihr Chancen-Risiko-Verhältnis ist, d. h. wie viel Gewinn Sie erzielen müssten, um das Risiko zu rechtfertigen

An diesem Punkt ist es zudem wichtig, darüber nachzudenken, welche Trading-Strategie Sie verfolgen möchten. Damit legen Sie eine Vorgehensweise für den Markteintritt und -austritt fest. Darüber hinaus legen Sie in einer solchen Strategie fest, wie viel Zeit Sie den einzelnen Märkten widmen möchten und welche Art zu traden Sie bevorzugen: Day Trading, Scalping, Swing-Trading oder Positionstrading.

Überlegen Sie sich eine Risikomanagement-Strategie

Das Traden von stellar ist nicht ganz risikofrei, insbesondere wenn Sie sich für das Traden mit Hebelung entscheiden. Hierfür ist eine Strategie wichtig, mit der Sie Ihr Risiko managen und Ihre Trades schützen können.

Durch Stops und Limits für Ihre Position können Sie das Risiko beim Traden von Kryptowährungen reduzieren. Mit einem Stop legen Sie ein bestimmtes Level fest, an dem Sie Ihren Trade schließen, wenn sich der Markt gegen Sie entwickelt. Über ein Limit legen Sie stattdessen ein Level fest, an dem Sie Ihren Trade schließen, um Ihren Gewinn zu realisieren.

Eröffnen und überwachen Sie Ihre erste Position

Sobald Sie sich für eine Trading-Strategie für stellar entschieden haben, können Sie Ihre erste Position eröffnen.

Wenn Sie stellar traden, anstatt über eine Börse zu kaufen, können Sie von den Märkten durch steigende oder fallende Preise profitieren. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Preis von stellar steigen wird, können Sie eine „Kaufen“-Position eröffnen. Wenn Sie stattdessen der Meinung sind, dass der Preis sinken wird, eröffnen Sie eine „Verkaufen“-Position. Ihre Entscheidungen, welche Position Sie eröffnen möchten, müssen durch eine gründliche Recherche und Analyse des Markts sowie von Ihrer entwickelten Strategie gestützt sein.

Nachdem Sie Ihre Position eröffnet und die entsprechenden Stops und Limits festgelegt haben, ist es wichtig, den Verlauf Ihrer Position zu beobachten und die Umstände zu verfolgen, die den Preis von stellar beeinflussen könnten.

Wodurch ändert sich der Preis von stellar?

Wie auf allen Finanzmärkten wird der Preis von stellar durch die dynamische Veränderung von Angebot und Nachfrage bestimmt. Aufgrund der dezentralisierten Organisation von stellar, wirken sich jedoch nicht dieselben ökonomischen und politischen Faktoren auf die Währung aus, die normalerweise Papiergeldsystem beeinflussen.

Einige der wichtigsten Einflussfaktoren auf den Preis von stellar oder Lumens sind:

  1. Das Angebot an XLM
  2. Die Öffentliche Wahrnehmung
  3. Die Übernahme durch die breite Masse
  4. Weitere Kryptowährungen

Das Angebot an XLM

Bei der Gründung von Stellar wurden 100 Milliarden Lumens geschürft. Am 06. Februar 2019 stieg diese Zahl auf 104.702.508.191 XLM an. Die Maximalzahl an Lumens ist nicht festgelegt, jedoch auf eine feste Inflation von 1 % pro Jahr beschränkt.

Der Preis des Bitcoin wird durch sein endliches Angebot von 21 Millionen Coins beeinflusst. Seine Knappheit begrenzt die Menge und die Menschen ordnen ihm dadurch einen Wert zu. Die hohe Anzahl an Lumens sind die Ursache dafür, warum der Preis für ein Lumen weit unter dem Preis für einen Bitcoin liegt.

Die öffentliche Wahrnehmung

Negative Schlagzeilen über Stellar Development Foundation, Lumens oder über Kryptowährungen im Allgemeinen können sich auf den Markt auswirken. Der Preis von XLM hängt davon ab, wie viele Menschen es nutzen. Gute oder schlechte Berichterstattungen können also einen Einfluss auf die Nutzungshäufigkeit haben.

Mit unseren Neuigkeiten und Trade-Ideen verpassen Sie keine Ereignisse und Ankündigungen zu den wichtigsten Kryptowährungen.

Die Übernahme durch die breite Masse

Der zukünftige Wert von stellar hängt in hohem Maße davon ab, wie die Technologie des Stellar-Netzwerks von der breiten Masse angenommen wird. Das Stellar-Netzwerk wird im Vergleich zu den meisten anderen Blockchain-Netzwerken bereits von einer breiten Masse genutzt. Die strategische Allianz mit IBM Corp könnte dafür sorgen, dass das Netzwerk wesentlich stärker bei öffentlichen Dienstleistungen eingebunden wird, denn IBM hat bereits Partnerschaften mit der Mehrheit der Banken weltweit vereinbart.

Je häufiger das Stellar-Protokoll und XLM genutzt werden, desto mehr Marktinteresse wird die Kryptowährung auf sich ziehen und desto wertvoller wird stellar werden.

Weitere Kryptowährungen

Das Stellar-Netzwerk und die Lumen-Tokens stehen in Bezug auf Initial Coin Offerings (ICOs) mit dem Ethereum-Netzwerk und bei Partnerschaften mit Banken und Unternehmen mit RippleNet in direktem Wettbewerb.

Zwar liegt Stellar (XLM) in Sachen Marktkapitalisierung immer noch hinter ripple (XRP) und ether (ETH) zurück, jedoch kann der Erfolg in den oben genannten Aspekten für eine Änderung der Rangfolge sorgen.

Zusammenfassung zum Traden von Stellar (XLM)

Das Traden von Kryptowährungen kann sich als sehr komplex herausstellen und erfordert eine Menge Planungszeit. Hier sind einige Schlüsselaspekte, die Sie im Kopf behalten sollten, bevor Sie mit dem Traden von stellar beginnen:

  • Stellar (XLM) ist die native Kryptowährung des Stellar-Netzwerks, eine gemeinnützige Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, Finanzdienstleistungen Menschen zugänglich zu machen, die bisher keinen Zugang hierfür hatten
  • Das Stellar-Netzwerk vereinfacht Transaktionen in mehrere Währungen (Papiergeld und digital) über Ländergrenzen hinweg
  • Die Transaktionen im Stellar-Netzwerk sind dezentral organisiert. Sie werden in einem öffentlichen Hauptbuch über eine als Konsens bekannte Methode gespeichert
  • Bevor Sie eine Position zu stellar eröffnen, sollten Sie sich die Zeit nehmen und entscheiden, ob Sie die Kryptowährung lieber kaufen oder traden möchten, und einen Handelsplan erstellen
  • Wenn Sie stellar traden, können Sie das Risiko für Ihre Position durch Stops und Limits managen
  • Schlüsselfaktoren wie das XLM-Angebot, die öffentliche Wahrnehmung, die Übernahme durch die breite Masse und die Popularität anderer Kryptowährungen können den Preis von stellar beeinflussen

Wenn Sie sich gut vorbereitet haben, können Sie mit dem Traden von Kryptowährungen beginnen und innerhalb weniger Minuten über einen Live-Account eine Position eröffnen. Alternativ können Sie sich weiter über das Traden von Kryptowährungen informieren oder ein Demokonto eröffnen, um das Traden von stellar risikofrei auszuprobieren.

1 CoinMarketCap, 2019


Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. IG übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Researchs (Anlageforschung) erstellt und gilt daher als Werbemitteilung. Obwohl IG nicht ausdrücklich darauf beschränkt ist, vor der Umsetzung unserer Empfehlungen zu handeln, versucht IG diese nicht zu nutzen, bevor sie den Kunden zur Verfügung gestellt werden. Sehen Sie die nicht-unabhängige Recherche und Quartalszusammenfassung an.

Erkunden Sie die Märkte mit unserem kostenfreien Kurs

Entdecken Sie mit diesem Online-Kurs der IG Academy die Vielzahl der verschiedenen Märkte, auf denen Sie handeln können – und erfahren Sie, wie die Märkte funktionieren.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie heraus, welche Gebühren mit Ihren Trades, durch unsere transparente Gebührenstruktur entstehen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76 % der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Warrants sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten. CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.