CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Unilever Aktienkurs – Umsatzziel für 2019 wird verfehlt

Der Aktienkurs von Unilever ist heute zum Handelsstart stark unter Druck und verliert fast 5%.Schleppende Geschäfte in Asien und in Teilen Afrikas stimmen den Konsumgüterkonzern Unilever für 2019 vorsichtiger.

Unilever NV ist ein niederländisch-britischer Konzern. Das Unternehmen ist weltweit einer der größten Hersteller von Verbrauchsgütern wie Nahrungsmittel, Kosmetika und Haushaltsprodukten. Den meisten Konsumenten sind dabei die jeweiligen Einzelmarken wie Knorr, Langnese, Dove und Axe besser bekannt.

Heute warnte Unilever jedoch davor, seine Umsatzziele für das Gesamtjahr zu verfehlen. Eigentlich hatte Unilever in diesem Jahr ein Umsatzwachstum in der Zielspanne von 3 bis 5% auf dem Zettel.

Auch im ersten Halbjahr 2020 soll das Wachstum unter 3% liegen.

Alan Jope, CEO von Unilever, sagte: "Aufgrund der Herausforderungen in einigen Märkten erwarten wir eine leichte Verfehlung unseres Umsatzwachstums für das Gesamtjahr. Wachstum bleibt unsere oberste Priorität und wir sind zuversichtlich, dass wir die richtige Strategie und die richtigen Investitionen haben, um unsere Leistung zu steigern."

Zur Begründung verwies Unilever auf eine Verlangsamung in Südostasien, dem größten Absatzmarkt des Konzerns, sowie auf ein schwieriges Umfeld in Westafrika. Zudem bleibe das Geschäft in den Industriestaaten schwierig. Wenngleich es Anzeichen einer Erholung in Nordamerika gebe, brauche die Erholung Zeit.

Hat Unilever Trends verschlafen?

Das Unternehmen scheint die derzeitige Schwäche, jedoch auf die Absatzmärkte zu schieben. Inwiefern die Strategie und Produktplatzierungen jedoch erfolgreich sind muss zunächst weitere Quartale abgewartet werden.

Die Umsatzwarnung erhöht dennoch den Druck auf CEO Alan Jope. Er muss sich den Vorwurf gefallen lassen Trends wie Veganismus oder die Abwrackung alteingesessener Marken jahrelang nicht erkannt zu haben bzw. zu langsam angegangen zu haben.

Eröffnen Sie ein kostenloses Demokonto und üben sie den CFD-Handel ohne Risiko.

Unilever Aktien Chart

Seit dem Tiefpunkt bei ca. €13 während der Finanzkrise 2009 konnten sich der Aktienkurs von Unilever prima entwickeln. Zwei Korrekturphasen zwischen 2015-2016 und 2018 stechen dabei heraus. Trotz Umsatzwarnung bzw. schleppenden Geschäften ist der Aufwärtstrend derzeit weiterhin intakt. Der Anstieg seit Jahresanfang ist nun zu 50% korrigiert. Der Bereich €49,95-51,45 ist zunächst für den primären Trend von wichtiger Bedeutung.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Heute bereits Aktien-CFDs handeln

Long oder Short auf tausenden von Aktien positionieren.

  • Durch Leverage Ihre Markt-Exposure erhöhen
  • Profitieren Sie von Spreads ab 0,1 % auf wichtige globale Aktien
  • CFDs in Orderbüchern mit direktem Marktzugang handeln

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.