CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

FED-Zinsentscheid – Könnten die Märkte in ihren Annahmen enttäuscht werden

Die Glaubwürdigkeit der Fed könnte auf dem Spiel stehen, da sie unter dem Druck von US-Präsident Trump die Zinsen senken will. Weitere Volatilität im Forex-Markt steht bevor.

Heute Abend um 20 Uhr treffen sich die US-Notenbänker , um über einen möglichen Zinsschritt zu entscheiden. Die Erwartungen der Marktteilnehmer an die FED sind, dass sie die Zinsen um 25 Basispunkte senken wird.

US-Präsident Trump nicht zufrieden

US-Präsident Trump ist einer der schärfste Kritiker der US-Zentralbank und kritisierte bereits zu genüge, dass die FED mit ihren Zinserhöhungen im letzten Jahr das Wirtschaftswachstum behindert hätte. Die USA haben dadurch einen Wettbewerbsnachteil gegenüber anderen Ländern gehabt. Gekonnt und medial aufbrausend wurde von US-Präsident Trump der „Schwarze Peter“ bereits im Vorfeld einer möglichen Rezession an die FED weitergeleitet.

Unabhängigkeit in Gefahr

Das Dilemma der FED ist nun, dass wenn sie die Zinsen heute senkt, sie die Öffentlichkeit davon überzeugen muss, dass sie dies tut, um das Wirtschaftswachstum zu erhalten, und nicht vor einem lautstarken Präsidenten dazu gedrängt worden zu sein. Ein schmaler Grad den die FED hier gehen muss. Gesteht sich die FED ein, dass die Zinserhöhung im Dezember ein Fehler war und die Lage um die Konjunktur falsch eingeschätzt wurde oder hat sie Angst vor dem politischen Druck. Die letzten Wirtschaftsdaten aus den USA würden entsprechender Vergangenheitswerte eigentlich keinen Zinsschritt vermuten lassen. Das BIP stieg im zweiten Quartal mehr als erwartet auf 2,1%. Die Arbeitslosigkeit ist auf einem 50-Jahres-Tief.In einem solchen Umfeld eine Lockerung der Geldpolitik zu erklären wird unheimlich schwierig.

In der Pressekonferenz nach der Zinsentscheidung sollten die Marktteilnehmer letztendlich viele Hinweise darauf erhalten, wohin die FED von hier aus geht und welche Ziele und Risiken sie abgewogen hat.

Um die Wahrnehmung von Fremdeinfluss zu vermeiden, wäre es für die FED wohl die beste Entscheidung das Statement so zu formulieren, dass künftige Entscheidungen nicht auf Autopilot stehen und ein objektiver klarer Blick auf die Wirtschaftsdaten gerichtet wird. Die Klarstellung der Unabhängigkeit von der Politik und der Datenabhängigkeit ist wichtig für die Zukunft der Geldpolitik.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Beginnen Sie noch heute mit dem Forex-Trading

Finden Sie Gelegenheiten auf dem am meisten gehandelten – und volatilsten – Finanzmarkt der Welt

  • Handeln Sie Spreads von nur 0,6 Punkten bei EUR/USD
  • Führen Sie Analysen mit eindeutigen und schnellen Charts durch
  • Wo immer Sie auch gerade sind – spekulieren Sie mit unseren intuitiven mobilen Apps

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.