CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Deutsche Bank Aktienkurs - Was bringen die Quartalszahlen?

Die EZB wird die Zinsen in den nächsten 12 bis 18 Monaten aller Voraussicht nicht erhöhen und gar nochmals senken. Kann sich die Deutsche Bank aus dem Zinsdilemma dennoch befreien?

Die Deutsche Bank legt ihre Q2 2019 Zahlen am 24. Juli vor.

Nicht nur die Finanzkrise, sondern auch die Griechenlandkrise und fast jeder kleinere interne Bankskandal, kann in den letzten 10 Jahren mit der Deutschen Bank in Verbindung gebracht werden. Die „Alarmstufe Rot“ hat das Unternehmen nicht gehört. Die Quartalszahlen am 24.Juli 2019 sind bereits durch eine Ad-Hoc Mitteilung vom 8. Juli etwas vorweggenommen. Der Vorstand um CEO Christian Sewing hat entschieden das Investmentbanking einzustellen und sich von insgesamt 18.000 Mitarbeiter zu trennen. Darüber hinaus sollen €13 Milliarden in Technologie und interne Infrastruktur (Server, Software, etc.) investiert werden.

Chance für die Deutsche Bank Aktie?

Darüber hinaus sollen knapp €74 Milliarden an Vermögenswerten in eine Bad Bank ausgelagert werden. Dies sind eine Menge „schlechter Kredite“ , könnte man sagen, aber die Maßnahmen bieten die Möglichkeit eines kompletten Neuanfangs. Bisher wurden zu viele frische Ressourcen (frisches Geld über Kapitalmaßnahmen und Schulden) verbrannt, da Abschreibungen zu sachte angegangen wurden. Der Aktienkurs reagierte auf die bisherigen Nachrichten zurückhaltend. Nachdem die erste Reaktion positiv war und die Aktie um über 5% ansteigen ließ, wurden die kompletten Gewinne kurz darauf wieder komplett abgegeben.

Keine Dividende mehr

Auch die Aktionäre müssen in den nächsten 2 Jahren auf ihre Dividende verzichten.

Die Aktionäre sind wahrscheinlich, trotzt der großen Verlustausweisung im nächsten Quartal, froh, dass es zu keiner Kapitalerhöhung im Zuge des Umbaus gekommen ist und eine weitere „Verwässerung“ des Aktienkurses nicht stattfinden wird. Die Anzahl der Aktien ist in den letzten 9 Jahren von 620 Millionen auf 2 Milliarden gestiegen.

Im 2 .Quartal 2019 fallen die Umbaumaßnahmen mit € 2,8 Milliarden ins Gewicht, was die Bank als Verlust ausweisen wird. Künftig will sich die Bank komplett auf die Unternehmensfinanzierung, Privatkunden und Wealth-Management konzentrieren.

Üben und traden Sie Aktien-CFDs auf unserem Demokonto!

Vertrauen zurückgewinnen

Der Vorstandsvorsitzende Christian Sewing hat ebenfalls angekündigt 25% seine jährlichen Gehaltes in Unternehmensaktien investieren zu wollen. Diese Aktion erinnert an Jamie Dimon´s (CEO von JP Morgan) Aktienkauf im Zuge der Finanzkrise 2009 in Höhe von mehreren Millionen Dollar, um seine Überzeugung an eine gute zukünftige Entwicklung der Aktie zu untermauern. Dies zielt wahrscheinlich darauf ab, dass Vertrauen der Investoren und Kunden zurückzugewinnen mit der Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Rein optisch erschein auch die Aktie sehr günstig zu sein. Allein der Buchwert je Aktie wir zum 31.12.2018 mit €31,95 angegeben,. Diese Kennzahl ist aber bei vielen europäischen Banken sehr hoch. Den Banken fehlt es aber nach wie vor an einem ertragreichen Geschäftsmodell oder eine gute Ausführung der operativen Geschäften um die Gewinne signifikant heben zu können.

Die Aktien der Deutschen Bank sind wohl auch in den nächsten Monaten nichts für schwache Nerven und bleiben hoch spekulativ.

Deutsche Bank Aktien Chart

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Heute bereits Aktien-CFDs handeln

Long oder Short auf tausenden von Aktien positionieren.

  • Durch Leverage Ihre Markt-Exposure erhöhen
  • Profitieren Sie von Spreads ab 0,1 % auf wichtige globale Aktien
  • CFDs in Orderbüchern mit direktem Marktzugang handeln

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.