CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Continental Aktienkurs – Was bringen die Quartalszahlen?

Wer Mobilität sagt meint Continental. Einer der wichtigsten Automobilzulieferer ist zwar gut für die Zukunft gerüstet befindet sich aber mitten im Wandel.Die Automobilbranche im größten Wandel der Geschichte.

Continental ist mehr als nur ein Reifenhersteller. Das Hauptgeschäft ist mittlerweile in den Bereichen Fahrgestelle, Innenraum, Sicherheit und Antriebssträngen zu finden. Continental beschäftigt 220.000 Menschen an über 400 Standorten.

Am 07.08.2019 veröffentlicht Continental die Ergebnisse für das 2. Quartal.

Rückblick

Continental ist ein solider Start in das Geschäftsjahr gelungen. Dank seines Technologieportfolios konnte sich das Unternehmen von der deutlich rückläufigen Marktdynamik absetzen. Der Umsatz lag mit 11,0 Milliarden Euro auf Vorjahresniveau. Die bereinigte EBIT-Marge beträgt 8,1 Prozent (EBIT bereinigt: 884 Millionen Euro). „Dank unserer starken Marktposition haben wir den Umsatz stabil gehalten, in einem deutlich rückläufigen Marktumfeld. Unsere erhöhte Kostendisziplin hat zu unserem soliden Ergebnis beigetragen“, sagte der Continental-Vorstandsvorsitzende, Dr. Elmar Degenhart, anlässlich der Bekanntgabe der Quartalszahlen am 09. Mai dieses Jahres.

Gewinnwarnung vorab

Dieser vorsichtige Optimismus wurde nun aber bereits im Vorfeld der Quartalszahlen zum 2 Quartal revidiert. Nachdem schon die großen Automobilhersteller wie Daimler oder BMW mit Gewinnprognosen gesenkt hatten, traf es dann auch den Zulieferer Continental. Die Anpassung des Ausblickes wurde vorgenommen, da der Vorstand von einer weiter rückläufigen Fahrzeugproduktion ausgeht. Die erwartete Ebit-Marge von 8-9% auf 7% für das Gesamtjahr gesenkt. Auch die Umsatzerwartung wurde von €45-47 Milliarden auf €44-45 Milliarden ebenfalls leicht gesenkt.

Elektromobilität als Herausforderung

Nicht nur der schwenk zur Elektromobilität auch die Nachfragesituation im Allgemeinen stellen Herausforderungen dar. Die Zahl der Bauteile eines Otto- oder Dieselfahrzeugs liegt weit über 1.000, ein Elektroauto besteht aber aus nur 200 Hauptkomponenten. Hier gilt es Abläufe und Lieferketten zu optimieren, um die Margen dauerhaft hoch zu halten.

Üben und traden Sie Aktien-CFDs auf unserem Demokonto!

Continental Aktien Chart

Die Continental Aktien standen in den letzten Monaten unter deutlichen Abgabedruck. Seit dem Hochpunkt im Januar 2018 haben sie die Papiere mehr als halbiert. Derzeit stellt sich die Frage, ob der €117-Bereich halten kann. Darunter würde es in Richtung €107 und €95 gehen. Gelingt es über die €130 Marke zu klettern, wird eine Rally bis €160 und €180 möglich.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Heute bereits Aktien-CFDs handeln

Long oder Short auf tausenden von Aktien positionieren.

  • Durch Leverage Ihre Markt-Exposure erhöhen
  • Profitieren Sie von Spreads ab 0,1 % auf wichtige globale Aktien
  • CFDs in Orderbüchern mit direktem Marktzugang handeln

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.