CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73 % der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Warrants sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.
Hohe Volatilität erhöht das Risiko von plötzlichen, hohen oder schnellen Verlusten.

Tesla Aktie aktuell: Nach Minus 30 Prozent wieder einsteigen?

Der Tesla-Aktienkurs ist in der vergangenen Woche jäh gestoppt worden. Kann das Papier nach einem Minus von mehr als 30 Prozent auf neue Höchststände klettern?

Tesla Motors Aktie aktuell

Aktuell notieren die Anteilsscheine des E-Autobauers Tesla wieder mehr als 10 Prozent bei 366 Dollar im Plus. Nach dem Kurseinbruch vom vergangenen Donnerstag beginnen sich die Kurse damit wieder allmählich zu erholen. Zwischenzeitlich sackten die Papiere um rund 34 Prozent ab. Am Dienstag wurden rund 80 Milliarden Dollar Börsenwert vernichtet. Nach dem jüngsten Schwächeanfall haben bereits gestern erste Preisjäger einen Wiedereinstieg in den Markt gewagt.

Tesla Motors Chart

Tesla Aktie: Die Gründe für den Preisrutsch

Wie so oft können für den vergangenen Preisrutsch nicht nur ein Grund, sondern gleich mehrere ausgemacht werden. Dabei dürften sich die Argumente zwischen fundamentalen sowie charttechnischen Gesichtspunkten bewegen.

Gewinnmitnahmen

Gewinnmitnahmen sollten angesichts der zuletzt regelrecht heiß gelaufenen Kursrally an den US-Technologiebörsen nicht überraschen. Diese waren regelrecht überfällig, nachdem nahezu kein Tag ohne neuen Rekord verging. Auch andere Tech-Papiere, wie etwa Facebook, Amazon, Netflix oder Alphabet konnten zuletzt von der Hausse überproportional profitieren.

Konkurrenz für Tesla durch General Motors

Konkurrenz belebt in der Regel das Geschäft. Und der E-Autobauer Tesla hat für seinen geplanten Cybertruck tatsächlich ernsthafte Konkurrenz bekommen. General Motors (GM) hat sich jüngst mit dem Startup Nikola welches auf Elektromobilität und Brennstoffzellen fokussiert ist, verbündet. Die Kooperation will alsbald den Pickup namens „Badger“ hervorbringen und dem heißersehnten Cybertruck Tesla Konkurrenz machen. Zumindest an der Börse ist dieser Schachzug aufgegangen.

General Motors hält laut Medienberichten eine Beteiligung im Wert von zwei Milliarden Dollar. Genauso viel soll erneut fließen, wenn es zu einer erfolgreichen Produktion in eigenen Fabriken kommt, sowie Batterien und Brennstoffzellen liefern, heißt es.

Tesla schafft es nicht in den S&P 500

Eine weitere bedrückende Erkenntnis ist und bleibt die verwehrte Aufnahme Teslas in den Index-Anbieter S&P Dow Jones. Der Modehändler Etsy, der Halbleiterproduzent Teradyne und, Catalent, welches auf Medizintechnologien spezialisiert ist, haben den Vorzug vor Tesla erhalten. Zwar können diese einen deutlichen geringen Börsenausweit vorweisen, dafür aber konstantere Quartalsgewinne präsentieren.

Tesla Motors Prognose

Auch wenn der zuletzt gesehene Kurssturz Teslas unter Aktionären für kalte Füße gesorgt hat, sollte eine derartige Korrektur nicht überrascht haben. Diese hat vor dem Hintergrund der überhitzten Marktlage Not getan.

Aus technischer Sicht bleibt die Marke von 300 Dollar ein wichtiges Supportlevel, welches seit gestern bestätigt worden ist. Nun könnten vermehrt bullisch eingestellte Händler den Vorstoß in den Markt wagen. Spätestens an der psychologischen Marke von 400 Dollar könnten erste Gewinnmitnahmen erfolgen.

Übergeordnet bleibt m.E. der E-Autobauer ein durchaus interessantes Wertpapier, welches allerdings mit Vorsicht betrachtet werden sollte. Auch wenn mittlerweile die Zukunft in der Autobranche mehr oder weniger der E-Mobilität gehört, sollten Anleger den Tag nicht vor dem Abend loben. General Motors, als auch Volkswagen und andere Autobauer sind dabei, Tesla unter Druck zu setzen und Konkurrenz zu machen. Ob sich diese am Ende des Tages durchsetzen können, bleibt fraglich. Vor allen Dingen sollten sich Investoren zweimal überlegen, die Wette auf die E-Mobilität einzugehen. Somit bieten die Papiere Teslas auch gleichzeitig Chancen für Verkäufer.

Traden Sie Tesla-Aktien mit Barriers bei IG

Steht man auf der Verkäuferseite (Put) und meint, dass die Tesla Aktie in Zukunft fällt, könnten Barriers von IG mit einer Knock-out-Level oberhalb der gegenwärtigen charttechnischen Widerstandszone bei 400 Dollar interessant werden. Bullisch eingestellte Trader (Call) hingegen könnten in umgekehrter Weise Knock-out-Level unterhalb von 300 Dollar im Blick behalten.

Barriers sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Möchten Sie selbst Tesla Aktien handeln? Entscheiden Sie sich ob Sie sich long oder short positionieren möchten und eröffnen Sie Ihr eigenes CFD-Handelskonto oder üben Sie das Trading mit unserem CFD-Demokonto.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.


Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. IG übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Researchs (Anlageforschung) erstellt und gilt daher als Werbemitteilung. Obwohl IG nicht ausdrücklich darauf beschränkt ist, vor der Umsetzung unserer Empfehlungen zu handeln, versucht IG diese nicht zu nutzen, bevor sie den Kunden zur Verfügung gestellt werden. Sehen Sie die nicht-unabhängige Recherche und Quartalszusammenfassung an.

Sie sehen eine Handelschance?

Ergreifen Sie sie. Handeln Sie auf unserer preisgekrönten Plattform auf mehr als 17.000 Märkten. Mit engen Spreads auf Indizes, Aktien, Rohstoffe und mehr.

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGB und sind indikativ. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Planen Sie ihr tägliches Trading

Lassen Sie sich jeden Morgen marktbewegende Nachrichten direkt in Ihren Posteingang senden. Der IG-Morning Report bietet Ihnen eine vollständige Analyse der täglichen Ereignisse sowie Kommentare unserer Analysten zu den wichtigsten Märkten.


Durch Klick auf Demokonto erstellen stimmen Sie den Bedingungen unserer Zugangsrichtlinien zu.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie heraus, welche Gebühren mit Ihren Trades, durch unsere transparente Gebührenstruktur entstehen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.