DAX zeigt sich weltmeisterlich

05.06.2014 – 15:15 Uhr: Wenige Tage vor der Weltmeisterschaft in Brasilien zeigt sich der deutsche Aktienmarkt in Bestform. 

Der DAX hat innerhalb kürzester Zeit zweimal Börsengeschichte geschrieben. Ende Mai wurde erstmals die Marke bei 9.900 Zählern übersprungen. In der heutigen Handelssitzung konnte nun auch der Preisbereich bei 10.000 Punkten auf Intra-Day-Basis bezwungen werden. Die Anleger können sich im Wesentlichen bei der Europäischen Zentralbank bedanken, die ein Bündel an geldpolitischen Maßnahmen zur Bekämpfung der Deflationsgefahr beschlossen hat.

Viele der nun angekündigten Maßnahmen waren bereits im Vorfeld der heutigen Börsensitzung erwartet worden. EZB-Chef Mario Draghi ist den Wünschen der Investoren gerecht geworden. Der Leitzins wird von bisher 0,25% auf 0,15% gesenkt. Des Weiteren wird die Europäische Zentralbank einen negativen Einlagezins von -0,10% für Bankeinlagen erheben. Freundlich wurden aber auch die Ankündigung hinsichtlich langfristiger Refinanzierungsgeschäfte sowie die Vorbereitung von Anleihekäufe aufgenommen.

Im heutigen Handelsverlauf wurde der DAX während der Pressekonferenz der EZB mit 10.015 Punkten erstmalig in seiner 26jährigen Börsengeschichte im fünfstelligen Bereich gehandelt. Parallel dazu geriet der EUR-USD gehörig unter Druck. Die Gemeinschaftswährung pendelt nun um den Bereich bei 1,35 USD. Dagegen konnte der Goldpreis zulegen und eine kleine Gegenbewegung starten.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Bevor Sie traden

    Die Psychologie ist ein Schlüsselfaktor beim Börsenhandel. Die Art und Weise, wie Sie den Verlauf offener Marktpositionen subjektiv wahrnehmen und entsprechend darauf reagieren, hat einen großen Einfluss auf Ihren Erfolg. In diesem Modul gehen wir einige Elemente der Handelspsychologie durch, sprechen die häufigsten Fehler an und worauf Sie besonders achten sollten.

  • Möglichkeiten zum Handel

    Erfahren Sie, was der Zweck der großen und kleinen Aktienindizes ist und wie diese zusammengesetzt werden. Erfahren Sie, wie Sie mit den beliebtesten Handelsprodukten weltweit Anteile an diesen volatilen Märkten erhalten können.

  • Einführung: Hebel

    Erfahren Sie, wie Sie den Hebel beim CFD Handel nutzen können, um mit einer kleinen Margin ein großes Volumen am Finanzmarkt zu bewegen. Ein Hebel kann Ihre Gewinne aber auch Ihre Verluste erheblich vergrößern.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.