DAX auf dem Rückzug

06.04.2016 – 07:30 Uhr: In der gestrigen Handelssitzung war die Kurstafel auf dem Frankfurter Börsenparkett tief rot gefärbt.

bg_german_stock_exchange_1550419
Quelle: Bloomberg

Für den deutschen Leitindex ging es unter die Marke bei 9.600 Punkten. Positive Konjunkturdaten aus den USA konnten den Kursfahrstuhl nicht aufhalten.

Konjunktur

Die Stimmung im Dienstleistungssektor der Vereinigten Staaten hat sich im März überraschend merklich verbessert. Der ISM-Einkaufsmanagerindex stieg gegenüber dem Vormonat um 1,1-Prozentpunkte auf 54,5 Zähler und übertraf damit die Marktprognose von 54,2 Punkte. Der besagte Index gilt als zuverlässiger Frühindikator für die wirtschaftliche Aktivität in den USA. Werte oberhalb der Marke bei 50 Punkten deuten auf eine wirtschaftliche Belebung hin.

Ausblick

Die Zahl der Konjunkturdaten hält sich heute in Grenzen. Neben den Rohöllagerbeständen wird am Abend das Sitzungsprotokoll der US-amerikanischen Notenbank Fed veröffentlicht. Zuvor wird die Fed-Chefin von Cleveland Mester an die Mikrofone treten. Auf der Unternehmensseite dürfte die Hauptversammlung des Automobilherstellers Daimler im Mittelpunkt des Interesses stehen.

Nach dem deutlichen Kursabschlag vom Vortag sieht es nach einer freundlichen Handelseröffnung aus. Infolge eines Ölpreisanstiegs von mehr als 2% und einem nachgebenden Euro zum US-Dollar sehen wir derzeit den DAX bei 9.568 Punkten, rund 15 Zähler über dem gestrigen Schlusskurs.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Das Wichtigste zum Forexhandel

    Entdecken Sie, wie der größte Markt mit der höchsten Liquidität funktioniert. Wir erklären, wie internationale Währungen gehandelt werden und informieren Sie über die wichtigsten Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie diesen beliebten Markt betreten.

  • Arten von Risiken

    Finanzielle Investitionen an den Kapitalmärkten tragen neben der Gewinnchance immer auch ein Verlustrisiko. Finden Sie heraus, wie Sie Handelspositionen gegenüber nachteiligen Kursentwicklungen schützen und Ihr Marktportfolio effektiv verwalten können.


  • Ihr Handelsplan

    Ein Handelsplan ist ein Regelwerk, innerhalb dessen Sie Ihre Handelsziele klar definieren: dies beinhaltet bspw. Ein- und Ausstieg sowie Risiko- und Money-Management. In diesem Modul möchten wir einige Ansätze vermitteln, wie Sie Ihren persönlichen Plan entwerfen und umsetzen können.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.