40 Jahre Erfahrung
185.800 Kunden weltweit
15.000 handelbare Märkte

DAX verliert an Schwung

12.10.2015 – 15:30 Uhr: Im frühen Verlauf der neuen Handelswoche sah es einer Fortsetzung der jüngsten Erholung aus.

bg_trading_floor_13313521
Quelle: Bloomberg

Der deutsche Leitindex näherte sich der Marke bei 10.200 Punkten. Doch dann ging dem Börsenbarometer die Luft aus. Dennoch kann die zuletzt oft in den Medien zitierte psychologische Unterstützung bei 10.000 Punkten, die vergangene Woche zurückgewonnen werden konnte, bislang verteidigt werden.

Charttechnik

Dem DAX gelang in der Vorwoche die Rückeroberung der mittelfristigen Aufwärtstrendlinie bei 9.870 Zählern. Auch die „runde“ Zahl bei 10.000 Punkten fiel der Nachfrageseite wieder in die Hände. Allerdings bereitet die untere Trendlinie des seit April dieses Jahres gültigen Abwärtstrendkanals bei aktuell 10.170 Zählern Probleme. Erst darüber könnte die Erholung fortgesetzt werden.

Von dem Tageshoch bei annähernd 10.200 Punkten hat sich der DAX mittlerweile nach unten verabschiedet. Zur Stunde hat das heimische Börsenbarometer mit 10.074 Zählern in die Verlustzone gedreht. Der EUR-USD sowie der Goldpreis können leicht zulegen. Allerdings nähert sich die europäische Gemeinschaftswährung der fallenden exponentiellen 200-Tage-Durchschnittslinie bei aktuell 1,1387 USD. In der jüngsten Vergangenheit hat die besagte Glättungslinie das Währungspaar immer gen Süden gezogen. Das gelbe Edelmetall bewegt sich in Richtung der ehemaligen Unterstützung bei 1.180 USD, die sich nun als betonharter Widerstand herausstellen könnte.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Hebel und Risiko

    Erfahren Sie, wie Sie den Hebel beim CFD Handel nutzen können, um mit einer kleinen Margin ein großes Volumen am Finanzmarkt zu bewegen. Ein Hebel kann Ihre Gewinne sowei auch Ihre Verluste erheblich vergrößern.

  • Was sind Leerverkäufe?

    Die Leerverkäufe ermöglichen Händlern, Gewinn in einem sinkenden Markt zu erzielen oder vorhandenen Investitionen zu schützen. Finden Sie heraus, wie und warum Leerverkäufe ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Handelsstrategie werden können.

  • Unsere Plattform

    In diesem Abschnitt stellen wir unsere Online-Handelsplattform 'PureDeal' vor. In diesem Kontext veranschaulichen wir anhand von Praxis-Beispielen, wie einfach und schnell eine breite Auswahl an Märkte via CFD gehandelt werden können. Neben den unterschiedlichsten Facetten des CFD Tradings kommen der direkte Marktzugang sowie die unterschiedlichen Orderarten zur Sprache und wie genau der Handel mit Hebel funktioniert.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.