40 Jahre Erfahrung
185.800 Kunden weltweit
15.000 handelbare Märkte

Dax sondiert festes Terrain – Freundliche Vorgaben aus Fernost

23.07.2015 - 12:45 Uhr: Nachdem der Dax die zurückliegenden drei Handelstage eine Atempause eingelegt hat, streckt der heimische Leitindex seine Fühler wieder gen Norden aus.

bg_nikkei japan 5
Quelle: Bloomberg

Besagte Konsolidierung war vor allem dem jüngsten Erholungsschub geschuldet. Im Kielwasser der Einigung zwischen Hellas und seinen internationalen Kreditgebern, hatte das Börsenbarometer innerhalb kurzer Zeit mehr als 1.100 Punkte Aufschlag verbuchen können. Dieser Erholungsrally galt es ihren Tribut zu zollen, womit auch die kurzfristig überkaufte Marktlage abgebaut werden konnte. Vor diesem Hintergrund fungierten besonders enttäuschend aufgenommene Unternehmensdaten aus den Vereinigten Staaten als Auslöser der Abwärtsbewegung.

Am heutigen Tag sind es vor allem freundliche Vorgaben aus Asien, die das Kursgeschehen stützen. Neben einem sich weiter erholenden Aktienmarkt im Reich der Mitte, geht auch der japanische Nikkei hinter grünen Vorzeichen aus dem Handel. Rückenwind kommt auch aus Griechenland, wo das Parlament den nächsten Teil der seitens der Troika geforderten Reformauflagen verabschiedet. Hierzulande sind es wiederum überraschend positive Bilanzausweise unter anderem vom Autobauer Daimler, die für Erleichterung sorgen. Nichtsdestotrotz fällt das aktuelle Plus mehr als überschaubar aus. Ob besagte Konsolidierungsphase also bereits vor ihrem Ende steht, bleibt abzuwarten, zumal auch der Euro weiter anzieht.

Über die weitere Richtung könnten heute diverse Konjunkturzahlen sowie weitere Bilanzdaten im Zuge der Berichtssaison entscheiden. In den USA legen der Reihe nach Dow Chemical, General Motors, McDonalds, Amazon und Starbucks ihre Quartalszahlen auf den Tisch. Auf Konjunkturseite stehen in den Vereinigten Staaten die wöchentlichen Arbeitsmarktdaten und der Sammelindex der Frühindikatoren für Juni im Fokus. Im Euroraum wird derweil das Verbrauchervertrauen für den Monat Juli veröffentlicht. 

Zur Stunde notiert der Dax bei 11.539 Punkten moderate 0,2 Prozent fester. Der Euro zeigt bei 1,0994 US-Dollar ein Plus von 0,6 Prozent. Derweil kann Gold mit einem Aufschlag von 0,7 Prozent die Marke von 1.100 US-Dollar zurückerobern.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Kosten und Finanzierung

    Dieses Kapitel beinhaltet eine erste Einführung in den CFD-Handel. Erfahren Sie mehr über Charakteristika, Funktionalität und Handhabung des CFD Tradings. Dazu gehören u.a. die Gebührenstruktur, die Hebelwirkung und eine Vielzahl an Handelsbeispielen.

  • Indizes erklärt

    Erfahren Sie, was der Zweck der großen und kleinen Aktienindizes ist und wie diese zusammengesetzt werden. Erfahren Sie, wie Sie mit den beliebtesten Handelsprodukten weltweit Anteile an diesen volatilen Märkten erhalten können.

  • Populäre Charts

    Erfahren Sie wie Analysten Charts nutzen, um das Verhalten von Anlegern zu analysieren und individuelle Preis-Konstellationen zu deuten. Entwickeln Sie ein Verständnis für die verschiedenen Chart-Typen und lernen Sie die jeweiligen Kursmuster und Formationen, noch während Ihrer Entstehung, zu identifizieren und interpretieren.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.