Nasdaq 100: Warten auf den nächsten Impuls

13.01.2014 – 13:30 Uhr: Infolge des Jahresendspurts hatte der US-amerikanische Technologieindex Ende Dezember mit 3.597 Punkten ein neues historisches Rekordhoch markiert.

Seitdem befindet sich der Nasdaq 100 in einer Korrekturphase. Diese ist jedoch notwendig, damit es im Anschluss wieder aufwärts gehen kann.

Die US-Technologieaktien befinden sich in einem stabilen Aufwärtstrend mit steigenden Hoch- und Tiefpunkten. Das eingangs erwähnte Allzeithoch bei 3.597 Punkten ist nach der klassischen Dow –Theorie das vorangegangene Hoch, welches überwunden werden sollte. In diesem Fall dient die ehemalige und unterschrittene Aufwärtstrendlinie bei aktuell 3.720 Punkten als technisches Kursziel.

Bis zu dem Sprung über das genannte Verlaufshoch ist die charttechnische Verfassung derzeit neutral. Das letzte Tief von Anfang Januar bei 3.511 Punkten dient als Unterstützung und sollte nicht unterschritten werden. Ansonsten könnte es weiter abwärts bis zum Verlaufstief von Mitte Dezember bei  3.422 Punkten gehen.

Laut den gängigen Indikatoren bzw. Oszillatoren könnte auf absehbare Zeit die Aufwärtsbewegung wieder aufgenommen werden. In das gleich Horn stößt auch der Point&Figure-Chart. Auf Tagesbasis liegt ein intaktes Kaufsignal vor.

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Direct Market Access

    In diesem Abschnitt stellen wir unsere Online-Handelsplattform 'PureDeal' vor. Anhand von Praxis-Beispielen wird veranschaulicht, wie einfach und schnell eine breite Auswahl an Märkten via CFD gehandelt werden kann. Neben den unterschiedlichsten Facetten des CFD Tradings kommen der direkte Marktzugang sowie die unterschiedlichen Orderarten zur Sprache und wie genau der Handel mit Hebel funktioniert.

  • Rohstoffe erklärt

    Da sie ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Produkts sind sind Rohstoffe unverzichtbar für die moderne Wirtschaft. Erfahren Sie mehr darüber, wie diese volatilen, jedoch unschätzbar wertvollen natürlichen Ressourcen in die große Welt des Handels einzuordnen sind.

  • Orderarten

    Lernen Sie die verschiedenen Arten, wie Sie eine Position eröffnen und schließen können - von einem einfachen, sofortigen Handel bis zu einer automatischen Anweisung, wie in Ihrer Abwesenheit gehandelt werden soll. Eine Order kann Ihnen helfen, Gewinne zu sichern oder sich gegen Verluste zu schützen; lernen Sie die verschiedenen Arten und ihre Verwendung kennen.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.