Reversal (Definition)

Ein Reversal beschreibt eine Wende in der Preisentwicklung eines Vermögenswertes: Beispielsweise wenn sich ein Aufwärtstrend (oder eine Rally) nach unten (zu einer Korrektur) entwickelt und umgekehrt. Oft wird diese Bewegung auch als Trendumkehr bezeichnet.

Das Gegenteil einer Umkehr ist eine Fortsetzung bzw. wenn der Trend für die Kursentwicklung eines Assets anhält. Oft bedeutet dies, bestimmte Unterstützungs- oder Widerstandsbereiche zu überwinden.

Technische Trader verwenden eine Vielfalt an Mustern und Techniken, um zu erkennen, wann ein Reversal vorliegt. Dazu halten Sie unter anderem Ausschau nach abgeschlossenen Formationen wie etwa Double/Triple Tops and Bottoms oder Kopf/Schulter.

Besuchen Sie unsere Education-Sektion

Erfahren Sie mehr über die Identifizierung von Trends.

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - Z - Ü

Zurück zur Übersicht

Wie Sie uns erreichen

Unsere deutschsprachigen Mitarbeiter stehen Ihnen Montag bis Freitag zwischen 08:15 und 22:15 Uhr MEZ zur Verfügung.

Kostenfreie Hotline für Interessenten (09:00-19:00 Uhr):

0800 664 8454

International:
+49 (0)694 27 299 103
oder per E-Mail an
info.de@ig.com

Kostenfreie Hotline für Kunden:

0800 181 8831

International:
+49 (0)694 27 299 102
oder per E-Mail an
kundenberatung.de@ig.com

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 75 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.