Liquidität (Definition)

A - B - C - D - E - F - G - H - I - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - Z - Ü

Zurück zur Übersicht

Im Investment-Bereich ist Liquidität die Leichtigkeit einen bestimmten Vermögenswert am Markt zu kaufen oder zu verkaufen, ohne dessen Kurs zu beeinflussen. Zudem kann sich der Begriff auch auf die einfache und schnelle Umwandlung eines Vermögenswerts in Geld beziehen.

Wenn ein bestimmter Anlagegegenstand oder eine Gruppe intensiv am Markt gehandelt wird, ist die Liquidität grundsätzlich hoch und es ist viel leichter einen Käufer (oder Verkäufer) für den Vermögenswert zu finden.

Auf diese Weise wird ein Investment sicherer, da ein Trader seine Position schnell wieder abstossen kann, ohne den Kurs nachhaltig zu beeinflussen. Ein Liquiditätsmangel kann zusätzliches Risiko für eine Position bedeuten. Dieser Umstand wird auch als Liquiditätsrisiko bezeichnet.

Kontaktieren Sie uns

Deutschsprachiger Support Mo - Fr 8:15 - 22:15 MEZ. Ausserhalb dieser Zeit stehen Ihnen weltweit unsere englischsprachigen Mitarbeiter zur Verfügung, von Samstag 9:00 Uhr bis Freitag 23:00 Uhr MEZ.