RWE Aktienkurs – Gewinn gesteigert und höhere Dividende

Der Umbau zur neuen RWE schreitet weiter gut voran. Aktie kann sich dem schwachen Marktumfeld jedoch nicht entziehen und notiert mit einem Minus von 9% am Ende des Dax-Tableaus.

RWE Aktienkurs

Der Energiekonzern RWE hat im abgelaufenen Geschäftsjahr vor allem vom Energiehandel und seinem Gasgeschäft profitiert. Der bereinigte Gewinn verbesserte sich im Vergleich zum Vorjahr von 591 Millionen auf 1,2 Milliarden Euro, wie der Dax-Konzern heute in Essen mitteilte. Das bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) konnte ebenfalls zulegen und stieg innerhalb eines Jahres von 1,5 auf 2,1 Milliarden Euro.

CEO Rolf Schmitz sagte: „2019 war für uns ein herausragendes Jahr, in dem wir die neue RWE an den Start gebracht haben. Als einer der weltweit führenden Stromproduzenten aus Erneuerbaren Energien verfolgen wir ein ehrgeiziges Ziel: Bis 2040 wollen wir klimaneutral sein. Wir sind auf einem sehr guten Weg. Im Vergleich zu 2012 haben wir unseren CO2-Ausstoß halbiert. Unser operatives Geschäft hat ein hervorragendes Jahresergebnis erzielt. Wir verfügen über eine ausgezeichnete Basis, um unser Kerngeschäft weiter konsequent auszubauen und werthaltig zu wachsen.“

Die Zahlen legt RWE letztmalig als „alte Einheit“ vor. Darin enthalten sind die Segmente Braunkohle und Kernenergie, die europäische Stromerzeugung sowie der Energiehandel. Die Tochter Innogy, die zerschlagen wird, ist operativ nicht mehr enthalten. Ab dem laufenden Jahr werden die Zahlen dann für den neuen Konzern inklusive erneuerbare Energien ausgegeben. Damit treibt RWE ihre Wachstumsstrategie als einer der weltweit führenden Anbieter Erneuerbarer Energien weiter voran.

Dividende wird erhöht

Der Konzern schlägt für 2019 eine Dividende von 0,80 Euro vor, das wären 10 Cent mehr als im Vorjahr. Für das laufende Geschäftsjahr 2020 plant das Management den Aktionären erneut 5 Cent auf dann 0,85 Euro auszuzahlen.

RWE Kurs Chart


Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Heute bereits Aktien-CFDs handeln

Long oder Short auf tausenden von Aktien positionieren.

  • Durch Leverage Ihre Markt-Exposure erhöhen
  • Profitieren Sie von Spreads ab 0,1 % auf wichtige globale Aktien
  • CFDs in Orderbüchern mit direktem Marktzugang handeln

Live Preise der wichtigsten Märkte

  • Forex
  • Aktien
  • Indizes
Verkauf
Kauf
Aktualisiert
Änderung
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

Verkauf
Kauf
Aktualisiert
Änderung


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

Verkauf
Kauf
Aktualisiert
Änderung
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.