DAX: Auf der Lauer

15.05.2018 – 11:15 Uhr (Werbemitteilung): Der deutsche Leitindex belagert auch heute die psychologische Marke bei 13.000 Punkten. 

CHART01
Quelle: Bloomberg

Die Marktteilnehmer warten weiterhin auf einen nachhaltigen Sprung über den genannten Widerstand.

Laut den technischen Indikatoren könnte dieses Unterfangen gelingen. Der Trendbestätigungsindikator ADX signalisiert seit Ende der vergangenen Woche wieder eine Trendphase. Das Kaufsignal des MACD hat unverändert Gültigkeit.

Bei einem Schlusskurs oberhalb der eingangs erwähnten „runden“ Zahl wäre der Weg frei bis zu den beiden Verlaufshochs bei 13.334/13.338 Zählern vom 18. und 19. Dezember 2017.

Scheitert der DAX an der 13.000-Punkte-Marke, könnte es kurzfristig zu einem Test der oberen Begrenzung der erst kürzlich zurückeroberten Schiebezone bei 12.860 Zählern kommen. 

DAX auf Tagesbasis

DAX_051518b
Quelle: IG Handelsplattform

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG Bank S.A. bietet ausschliesslich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG Bank S.A. haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden