CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

E.on Aktienkurs – Was bringen die Quartalszahlen?

Die Bundesregierung forciert die Energiewende Offensive. Steht die E.on SE vor einer besseren Zukunft?

Am 07.08.2019 veröffentlicht die E.on SE ihren Halbjahresfinanzbericht 2019.

Energiewende als Wachstumstreiber

Der Fortschrittsbericht zur Energiewende der Bundesregierung verfolgt anspruchsvolle Ziele zur Energiewende und Bundeswirtschaftsminister Altmeier konnte vor nicht allzu langer Zeit einen kleinen Erfolg verbuchen. Der dringend nötige Trassenverlauf durch Thüringen, Hessen und Bayern ist beschlossene Sache und kann nun gebaut werden. Der Anteil an Erneuerbaren Energien soll bis zum Jahr 2020 auf 18% des Bruttoenergieverbrauch in Deutschland steigen.

Klimaaktivisten und Grünen geht die Energiewende trotzt Erfolgsbeteuerungen nicht schnell genug. Der Ausbau und Modernisierung der Stromnetzte ist und bleibt das Hauptanliegen der Bundesregierung. Nach der Fukushima Tragödie 2011 und dem finalen Ausstieg aus der Atomenergie,kam es für die deutschen Energiekonzernen E.on und RWE zu dramatischen Entwicklungen. Gewinne brachen ein und die Umsätze fielen weg.

Neues E.on

Seit Herbst 2016 konzentriert sich das Unternehmen E.on Se auf die Bereiche Erneuerbare Energien, Energienetze und Kundenlösungen. Die anvisierte Übernahme von Innogy und deren Verteilnetzte, soll in den nächsten Monaten mit RWE final über die Bühne gehen. Dabei sollen erhebliche Synergien gehoben werden und die Spätfolgen des Ausstieges aus der Atomenergie abgelegt werden. In Zukunft will E.on für seine Kunden Anlagen, Produkte und Services anbieten und auch wieder für Aktionäre attraktiver werden.Das Geschäftsjahr 2018 wurde mit einem EBIT von €3,0 Milliarden abgeschlossen und eine Dividende von 43 Cent pro Aktie soll ausgeschüttet werden. Die Vorzeichen sind gut, dass ein neues gutes Kapitel für E.on beginnen kann.

E.on Aktien Chart

Ein Blick auf den Chart zeigt, dass beim Überwinden des Bereich zwischen 10,20-10,80€ ein neues prozyklisches Kaufsignal aktiviert werden könnte . Im Anschluss könnte der Wert in Richtung des Hochs aus dem Jahr 2014 bei 15,50 € ansteigen. Negativ für den weiteren Kursverlauf wäre ein abrutschen unter 7,80-8,20€. Dann wären neue Tiefpunkte unter 6€ möglich.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Erkunden Sie die Märkte mit unserem kostenlosen Kurs

Lernen Sie mit dem kostenlosen Kurs „Einführung in die Finanzmärkte“ der IG Academy, wie Aktien funktionieren und entdecken Sie die breite Palette von Märkten, die Sie handeln können.

Setzen Sie Ihr Wissen um

Übung macht den Meister. Erproben Sie das Gelernte in einer risikofreien Umgebung mit unserem IG-Demohandelskonto.

Möchten Sie Aktien-CFDs traden?

Setzen Sie das Gelernte in die Tat um. Eröffnen Sie noch heute ein Live-Konto.

  • Handeln Sie über 12 000 Aktien-CFDs auf den beliebtesten Märkten weltweit
  • Profitieren Sie von Spreads ab 0,1 % auf wichtige globale Aktien
  • CFDs in Orderbüchern mit direktem Marktzugang handeln

Etwas dazugelernt?

Setzen Sie das Gelernte in die Tat um. Melden Sie sich jetzt in Ihrem Handelskonto an.

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.