CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Dax – Hexensabbat und eine leichte Erholung

Am deutschen Aktienmarkt haben sich die Kurse am Freitag stabilisiert. Der Dax notiert mit über 5% im Plus knapp über der 9000 Punkte Marke.

Dax Kurs

Die heutige positive Handelseröffnung war ein Prozess über mehrere Tage. Die Tiefpunkte im Dax im bereit der 8100-8200 Punkte Marke wurden immer wieder getestet und unterschritten , aber auch die Käufer hielten dagegen. So kam es, dass für den Moment die Käufer die Zone für sich gewonnen haben. Der heute Freitag ist dabei kein normaler Freitag. Ein Mal am dritten Freitag im Quartal ist „Hexensabbat“ oder dreifacher Verfall von Optionen und Future, die an den Terminbörsen gehandelt werden.

In ruhigen Märkten geht die „Hexerei" normalerweise oftmals unbemerkt vorüber, aber in dieser so speziellen Zeit hoffen einige Marktteilnehmer Verfall auch etwas Ruhe an die Aktienmärkte zurück bringen könnte.

Möchten Sie selbst mit Aktien handeln? Entscheiden Sie sich ob Sie long oder short traden möchten und eröffnen Sie Ihr eigenes CFD-Handelskonto oder üben Sie das Trading mit unserem CFD-Demokonto.

Hexensabbat

Der Verfall von Aktienoptionen, Aktienindex-Futures und Index-Optionskontrakten bringt normalerweise bis zum Zeitpunkt des Verfalls einen hektischen Handel und unbedachte Volatilität mit sich, da die Anleger alte Positionen auflösen und neue eingehen.

Aber nach einem der heftigsten Ausverkäufe in der Geschichte der Aktienmärkte sagen einige Händler, dass der heutige Verfallstermin eine gewisse Erleichterung mit sich bringen könnten.vEine große Anzahl von rollenden Short-Positionen könnten beendet werden und den jüngsten Verkaufsdruck etwas mildern.

Die Zahl der offenen Index-Futures-Kontrakte stieg in den letzten Monaten auf den höchsten Stand de der vergangenen Jahre, sodass es nicht zu sehr verwundert, dass Anleger empfindlicher auf die Entwicklung der Marktpreise reagiert haben.

Beispielsweise notiert das Open Interest im Märzkontrakt des beliebten S&P 500-Futures auf dem höchsten Stand seit drei Jahren, was darauf hindeutet, dass die gehebelten Wetten auf US-Aktien in den letzten Monaten rapide zugenommen haben. Als Open Interest bezeichnet man die offenen Terminkontrakte der Marktteilnehmer. Dieser Wert zeigt nicht nur an, ob ein Call- oder Put-Überhang vorliegt, sondern auch wo diese Überhänge im Markt liegen.

Während diese Positionen in ruhigen Märkten reibungslos in die neuen Kontrakte gerollt oder abgewickelt werden können, kann dies in volatilen Märkten, in denen die durchschnittliche Bewegung des täglichen Aktienindexes derzeit über 2,5% liegt sehr schwierig werden.

Das macht es schwierig für Händler die Sensitivität des Preises eines Derivats auf eine Veränderung des zugrunde liegenden Marktes sicherzustellen.

Aber einige Marktbeobachter sagen, dass es noch zu früh ist, um sagen zu können ob die Märkte ihren Tiefpunkt erreicht haben. Der VIX notiert weiter in einem sehr hohen Bereich. Der Markt ist extrem unsicher und von Panik getrieben, daher könnten diese großen wilden täglichen Bewegungen noch einige Zeit anhalten.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Nutzen Sie die Gelegenheit

Beginnen Sie noch heute mit dem Handel auf globale Aktienindizes.

  • Handeln Sie steigende wie auch fallende Märkte
  • Erhalten Sie Spreads von z. B. 1,2 Punkten auf den Deutschland 40
  • Unerreichte 24-Stunden-Kurse

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.