CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Adidas Aktienkurs – Was bringen die Quartalszahlen?

Profitabel wie nie, jedoch könnte der Kampf um die Marktanteile im Sportartikelsegment den Preisdruck erhöhen. Neue Technologien und Influencer sollen die Absatzzahlen weiterhin hoch halten.

Die Adidas AGist eines der weltweit führenden Unternehmen der Sportartikelbranche mit einem umfassenden Produktsortiment, das Sportschuhe, Bekleidung und Zubehör beinhaltet. Dabei setzt der Konzern auf eine große Vielfalt an Produkten und bietet sowohl Spitzensportlern bestmögliche Ausrüstung als auch Freizeitbekleidung für reguläre Kunden, die den neusten Modetrends folgt.

Am 8. August 2019 veröffentlicht Adidas seine Geschäftszahlen für das zweite Quartal 2019.

Rückblick

„Wir sind erfolgreich ins Jahr gestartet, mit zweistelligen Umsatzzuwächsen in unseren strategischen Wachstumsbereichen China und E-Commerce sowie einer erneuten starken Verbesserung der Profitabilität“, freute sich Adidas CEO Kaspar Rorsted am 03. Mai zu verkünden. Auffällig war, dass Adidas vor allem in China und den Emerging Markets starke Wachstumsraten vorzeigen konnte. Der Umsatz stieg insgesamt im ersten Quartal um 4%, wobei auch der Gewinn aus fortgeführten Geschäftsbereichen um 16 % auf €631 Millionen (2018: 542 Mio. €) gesteigert werden konnte. Damit verbesserte sich die operative Marge um 1,4 Prozentpunkte auf 14,9 % (2018: 13,4 %).

Ausrüstervertrag mit Real Madrid wird verlängert

Eine Erfolgsmeldung gab es auch im Zuge eines neuen Ausrüstervertrages mit Real Madrid zu vermelden. Beide Parteien einigten sich auf einen neuen €1,6 Milliarden Deal . Fussball ist weiterhin die wichtigste Werbe- und Einnahmequelle für Adidas. Eine weitere Partnerschaft konnte in den vergangenen Monaten auch mit der US-Sängerin Beyonce geschlossen werden. Beyonce wird kreative Partnerin und versucht so ihre Modemarke Ivy Park mit Hilfe von Adidas neu zu starten. Weiter will Adidas mehr und mehr auf „Müll“ als Geschäftsmodell setzten. Weggeworfene Sportausrüstung soll aufgesammelt und wiederverwertet werden. Besonders punkten kann hier Adidas mit der Kollektion Parley. Ein Teil dieser Sportschuhe wird aus dem Plastikmüll, der auf den Ozeanen treibt, hergestellt.

Unaufhörliches Wachstum

Das Wachstumstempo das Adidas AG in den letzten Jahren hingelegt hat ist beeindruckend. Derzeit ist der größte „Problemmarkt“ für Adidas Westeuropa. Hier muss versucht werden entgegenzusteuern. Weiter ist die Aktienperformance der möglichen operativen Entwicklung zuvor gelaufen. Die Adidas Aktien sind Top-Performer im Dax mit einem Zuwachs von 41% in den letzten 12 Monaten.

Üben und traden Sie Aktien-CFDs auf unserem Demokonto!

Adidas Aktien Chart

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Heute bereits Aktien-CFDs handeln

Long oder Short auf tausenden von Aktien positionieren.

  • Durch Leverage Ihre Markt-Exposure erhöhen
  • Profitieren Sie von Spreads ab 0,1 % auf wichtige globale Aktien
  • CFDs in Orderbüchern mit direktem Marktzugang handeln

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.