EZB-Chef Draghi hievt den Dax ins Plus

03.04.2014 - 16:22 Uhr: Nachdem die Europäische Zentralbank den Leitzins bei 0,25 Prozentpunkten belässt kann der deutsche Aktienindex leicht zulegen und notiert zur Stunde mit 9.662 Punkten rund 0,3 Prozent im Plus.

Anleger warteten mit Spannung auf die heutige Entscheidung der EZB und ein weiteres Mal waren es ins besonders die Äußerungen des EZB Präsidenten Draghi, die die Markteilnehmer aufhören ließen. Laut Draghi  sei ein Anziehen der europäischen Konjunktur erkennbar, dass vor allem durch eine stärkere Binnennachfrage in der EU gestützt werde. Der deutsche Aktienindex quittierte die Äußerungen mit einem Anstieg bis auf 9.691 Punkten.

Weiterhin erklärte Draghi das die EZB ein Auge auf die aktuell niedrigen Teuerungsraten in der EU haben werde und notfalls eingreifen würde, falls sich die Gefahr einer Deflation herauskristallisieren würde.

Die europäische Gemeinschaftswährung gerät im Anschluss der EZB Sitzung unter Druck und notiert aktuell mit 1,3712 US-Dollar rund 0,4 Prozent im Minus. Dies entspricht dem niedrigsten Stand seit Ende Februar diesen Jahres.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG Bank S.A. bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG Bank S.A. haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Was ist ein ETP?

    Erfahren Sie, wie börsengehandelte Produkte (ETPs) die besten Qualitäten verschiedener Anlageinstrumente vereinen. Erfahren Sie etwas über die verschiedenen Arten von ETPs und die Vielzahl von Märkten, an denen Sie handeln können.

  • Unterstützung & Widerstand

    Erfahren Sie wie Analysten Charts nutzen, um das Verhalten von Anlegern zu analysieren und individuelle Preis-Konstellationen zu deuten. Entwickeln Sie ein Verständnis für die verschiedenen Chart-Typen und lernen Sie die jeweiligen Kursmuster und Formationen, noch während Ihrer Entstehung, zu identifizieren und interpretieren.

  • Futures

    Erfahren Sie, was der Zweck der großen und kleinen Aktienindizes ist und wie diese zusammengesetzt werden. Erfahren Sie, wie Sie mit den beliebtesten Handelsprodukten weltweit Anteile an diesen volatilen Märkten erhalten können.