Dax fester - Federal Reserve hält Kurs

30.10.2014 - 09:44 Uhr: Der deutsche Aktienmarkt startet hinter positiven Vorzeichen in den Handelstag. Nach dem wie erwartet ausgefallenen Fed-Entscheid kann der Dax die Marke von 9.100 Punkten zurückerobern. Die US-Notenbank bleibt weiterhin auf Kurs und lässt ihr milliardenschweres Anleihekaufprogramm wie geplant im Oktober auslaufen.

bg_federal_reserve_827681
Quelle: Bloomberg

Bezüglich der Zinswende bleiben die amerikanischen Notenbanker weiterhin vage. Wie bereits in ihren vorherigen Statements kommuniziert beabsichtigt die Federal Reserve den Leitzins noch einen „beträchtlichen Zeitraum“ auf dem bisherigen, rekordniedrigen Niveau zu belassen. In diesem Kontext dürfte die Zinswende noch bis Mitte nächsten Jahres auf sich warten lassen.

Neben dem weiteren Verlauf der Bilanzsaison rücken am Donnerstag vor allem Konjunkturdaten in den Blickpunkt. So stehen in der EU neben Arbeitsmarktdaten aus Deutschland der Geschäftsklima- und Wirtschaftsstimmungsindex jeweils für den Monat Oktober im Fokus. Am Nachmittag schauen Anleger dann auf die wöchentlichen Arbeitsmarktzahlen sowie das Wirtschaftswachstum für das dritte Quartal aus den Vereinigten Staaten.

Zur Stunde notiert der Dax bei 9.115 Punkten 0,4 Prozent fester. Der Euro verliert dagegen 0,5 Prozent auf 1,2579 US-Dollar. Selbiges gilt für Gold, das aktuell 0,6 Prozent auf 1.204 US-Dollar pro Unze nachgibt.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG Bank S.A. bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG Bank S.A. haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.