DAX: Auf ins neue Jahr

02.01.2014 - 09:30 Uhr: Das sehr erfolgreiche Börsenjahr 2013 gehört nun der Vergangenheit an. Die Aussichten für 2014 sind zurzeit gut. 

Wichtig ist vor allem, dass die jüngste Aufwärtsbewegung beim DAX von der Mehrheit der Indexmitglieder getragen wird. Dabei bekommen die Bullen Unterstützung von einigen Marktindikatoren. Der Großteil der im deutschen Aktienindex gelisteten Titel liegt über ihrem steigenden gewichteten 200-Tage Durchschnitt und zudem auch über ihren 52-Wochen-Hochs. Aber auch die klassische Charttechnik signalisiert eine Fortsetzung der derzeitigen Hausse.

Statistisch betrachtet setzt sich der Jahresendspurt in den ersten Handelstagen des neuen Börsenjahres fort. Dies ist auch am heutigen Tag zu beobachten. Der DAX legt weiter zu und notiert zur Stunde knapp unterhalb der Marke bei 9.600 Punkten. Einige Marktteilnehmer bleiben zu Beginn der ersten Handelswoche des neuen Jahres dem Treiben auf dem Frankfurter Börsenparkett  noch fern. Die Nachrichtenlage ist recht dünn. Am Nachmittag stehen die jüngsten Daten zum US-Einkaufsmanagerindex des Verarbeitenden Gewerbes an.

Wie bereits erwähnt, setzen die Bullen ihren Vormarsch fort und notieren derzeit bei 9.581 Punkten. Unverändert zeigt sich dagegen der EUR-USD.  Auf Erholungskurs befindet sich der Goldpreis.  Die momentane Korrektur ändert aber nichts an der angeschlagenen technischen Situation des Edelmetalls.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG Bank S.A. bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG Bank S.A. haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Orderarten

    Lernen Sie die verschiedenen Arten, wie Sie eine Position eröffnen und schließen können - von einem einfachen, sofortigen Handel bis zu einer automatischen Anweisung, wie in Ihrer Abwesenheit gehandelt werden soll. Eine Order kann Ihnen helfen, Gewinne zu sichern oder sich gegen Verluste zu schützen; lernen Sie die verschiedenen Arten und ihre Verwendung kennen.

  • Limits

    Lernen Sie die verschiedenen Arten, wie Sie eine Position eröffnen und schließen können - von einem einfachen, sofortigen Handel bis zu einer automatischen Anweisung, wie in Ihrer Abwesenheit gehandelt werden soll. Eine Order kann Ihnen helfen, Gewinne zu sichern oder sich gegen Verluste zu schützen: lernen Sie die verschiedenen Arten und ihre Verwendung kennen.

  • Aktien erklärt

    Ohne Aktien könnte es keine Börsenmärkte geben, die wichtig für jede nationale Wirtschaft sind. Finden Sie heraus, wie der Aktienhandel den Firmen ermöglicht, zu expandieren und sich zu entwickeln, während er Einkommensquellen für private Investoren und grössere Fonds bietet.