US-Rohöl (WTI): Höhenflug vorerst beendet

30.06.2016 – 14:15 Uhr: Die psychologische Preisregion bei 50,00 USD konnte Anfang Juni nach mehreren Anläufen übersprungen werden.

bg_offshore_oil_gas_rig_1379189
Quelle: Bloomberg

Allerdings hat sich das charttechnische Kaufsignal recht schnell als Fehlausbruch entpuppt. Nur zwei Tage darauf rutschte der Ölpreis der Sorte WTI wieder unter die genannte „runde“ Zahl. Zudem musste der kurzfristige Aufwärtstrend der Angebotsseite überlassen werden.

Seit Anfang Juni hat sich im Tageschart ein Abwärtstrendkanal etabliert. Oberhalb der oberen Trendkanallinie bei momentan 49,75 USD, der 50-USD-Marke sowie der horizontalen Widerstandslinie bei 50,56/50,65 USD könnte der Aufwärtstrend wieder aufgenommen werden. Für dieses Szenario spricht der steigende gewichtete 200-Tage-Durchschnitt.

Prallen die Notierungen des „schwarzen Goldes“ an dem besagten Widerstandsbündel nach unten ab, müsste mit einem Test der waagerechten Unterstützung bei 44,76 USD gerechnet werden. Darunter verläuft bei aktuell 42,48 USD die erwähnte 200-Tage-Glättungslinie.

US-Rohöl (WTI) auf Tagesbasis

WTI_063016
Quelle: IG Handelsplattform

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Häufige Fehler beim Trading

    Die Psychologie ist ein Schlüsselfaktor beim Börsenhandel. Die Art und Weise, wie Sie den Verlauf offener Marktpositionen subjektiv wahrnehmen und entsprechend darauf reagieren, hat einen großen Einfluss auf Ihren Erfolg. In diesem Modul gehen wir einige Elemente der Handelspsychologie durch, sprechen die häufigsten Fehler an und worauf Sie besonders achten sollten.

  • Was ist ein Handelsplan?

    Ein Handelsplan ist ein Regelwerk, innerhalb dessen Sie Ihre Handelsziele klar definieren: dies beinhaltet bspw. Ein- und Ausstieg sowie Risiko- und Money-Management. In diesem Modul möchten wir einige Ansätze vermitteln, wie Sie Ihren persönlichen Plan entwerfen und umsetzen können.

  • Einführung: Hebel

    Erfahren Sie, wie Sie den Hebel beim CFD Handel nutzen können, um mit einer kleinen Margin ein großes Volumen am Finanzmarkt zu bewegen. Ein Hebel kann Ihre Gewinne aber auch Ihre Verluste erheblich vergrößern.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.