40 Jahre Erfahrung
185.800 Kunden weltweit
15.000 handelbare Märkte

Silber: Wichtige Unterstützung rückt näher

18.11.2016 – 11:45 Uhr (Werbemitteilung): Die Edelmetalle sind zuletzt wieder deutlich unter Druck geraten.

bg_silver_bar_1195351
Quelle: Bloomberg

Beim Silberpreis gelang Ende Oktober kurzzeitig die Rückkehr in den Abwärtstrendkanal. Doch infolge der jüngsten Preisschwäche ging es wieder gen Süden.

Die untere Trendkanallinie wurde signifikant nach unten verlassen. Nun rückt die waagerechte Unterstützung bei 16,38/16,80 USD immer näher. Darunter könnte sich die Talfahrt beschleunigen. In diesem müsste mit einem Test der Zwischentiefs von November und Dezember 2015 bei 13,84/13,65 USD gerechnet werden.

Nach dem erwähnten Preisdesaster ist der Silberpreis kurzfristig überverkauft. Auf Tagesbasis signalisieren die Bollinger Bänder, der relative Stärke-Index (RSI) sowie die Stochastic eine überverkaufte Situation. Im Fall einer Gegenreaktion wäre die Unterseite des genannten Abwärtstrendkanals bei 17,50 USD das charttechnische Ziel. Allerdings lässt sich der Zeitpunkt der Gegenbewegung noch nicht abschätzen. Die genannte Unterstützung bei 16,38/16,80 USD könnte zuvor erreicht werden.

Silber auf Wochenbasis

Silber_111816
Quelle: IG Handelsplattform

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Was sind Leerverkäufe?

    Die Leerverkäufe ermöglichen Händlern, Gewinn in einem sinkenden Markt zu erzielen oder vorhandenen Investitionen zu schützen. Finden Sie heraus, wie und warum Leerverkäufe ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Handelsstrategie werden können.

  • Handel mit Hebelwirkung

    Erfahren Sie, wie Sie den Hebel beim CFD Handel nutzen können, um mit einer kleinen Margin ein großes Volumen am Finanzmarkt zu bewegen. Ein Hebel kann Ihre Gewinne sowei auch Ihre Verluste erheblich vergrößern.

  • Unterstützung & Widerstand

    Erfahren Sie wie Analysten Charts nutzen, um das Verhalten von Anlegern zu analysieren und individuelle Preis-Konstellationen zu deuten. Entwickeln Sie ein Verständnis für die verschiedenen Chart-Typen und lernen Sie die jeweiligen Kursmuster und Formationen, noch während Ihrer Entstehung, zu identifizieren und interpretieren.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.