Tilray Aktie – Ein Pionier im Cannabis-Geschäft

Geprügelt und abgestraft. Kann ein Comeback der Tilray Aktie gelingen?

Ein Pionier geht dahin, wo sonst vor ihm noch niemand gewesen ist. Als eines der ersten Cannabisunternehmen gelang Tilray Inc im Jahr 2018 ein erfolgreicher IPO an der Börse in New York . Einem, der am schnellsten wachsenden Unternehmen der Branche, ist es gelungen ein weltweit überspannendes Netzwerk von Partnerschaften und Allianzen aufzubauen, um den Gebrauch von Cannabis als Lifesstyle- und medizinisches Produkt massentauglich zu machen.

Wachstum im Fokus

Tilray Inc operiert mittlerweile in 12 Staaten auf 5 Kontinenten. Aus deutscher Sicht, ist die Besetzung des internationalen Beratungsgremiums interessant. Kein geringer, als der ehemalige deutsche Vizekanzler und Außenminister Joschka Fischer gehört diesem an. Er berät das Unternehmen bei der weiteren Expansion der Geschäftstätigkeit. Operativ verzeichnet Tilray ein starkes Umsatzwachstum für das abgelaufene Kalenderjahr 2018. Der Umsatz ist im Vergleich zu 2017 um 110% gestiegen. Mittlerweile haben 41 Länder den Gebrauch von medizinischen Cannabis legalisiert und über 50 Länder CBD induzierte Produkte freigegeben. Der Vertrieb- und Innovationscampus für den europäischen Markt wird derzeit in Portugal aufgebaut. Partnerschaften wurden mit Unternehmen aus der Generikabranche (Sandoz) sowie der Getränkeindustrie (AB Inbev) geknüpft und intensiviert. Der Einsatz von Cannabis- und Hanfprodukten soll sich nach Unternehmenssicht auf die meisten Lebensbereiche ausweiten lassen. Dem aktuell starken Wachstum und Investitionen, soll in den nächsten Jahren auch eine Rückkehr in die Gewinnzone folgen. Derzeit arbeitet das Unternehmen nicht profitabel. 2018 wurde ein operativer Verlust in Höhe von $67,7 Millionen verbucht. Dies ist fast 9 mal mehr als im Vorjahr und sollte auf die starke Expansion zurückzuführen sein. Damit das Unternehmen eine langfristige Erfolgsgeschichte werden kann, muss die Gewinnschwelle nicht um „Teufel komm raus“ in den nächsten Quartalen erreicht werden. Rechtliche und juristische Hürden sollten jedoch aus dem Weg geräumt werden und stellen das größte Risiko dar. Die Profitabilität als wichtige Kennzahl, gilt es direkt danach in den Fokus des Managements zu rücken.

Charttechnik:

Im Chart lassen sich nahezu alle typischen Blasenverlaufsmuster herauslesen. Nach dem IPO und der Blow-Off Phase, verbrannten sich die Anleger mit dem darauf folgenden 88% Kursrückgang die Finger. Ähnlichkeiten lassen sich auch mit dem Bitcoin-Preisverlauf ziehen. Chartechnisch sollte dieser volatile Wert mit Vorsicht betrachtet werden und eine Folge von höheren Hoch- und Tiefpunkten abgewartet werden, damit man von einem Aufwärtstrend ausgehen kann.

Tilray Aktie auf Tagesbasis

Quelle: IG Plattform


Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. IG übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Researchs (Anlageforschung) erstellt und gilt daher als Werbemitteilung. Obwohl IG nicht ausdrücklich darauf beschränkt ist, vor der Umsetzung unserer Empfehlungen zu handeln, versucht IG diese nicht zu nutzen, bevor sie den Kunden zur Verfügung gestellt werden. Sehen Sie die nicht-unabhängige Recherche und Quartalszusammenfassung an.

Live Preise der wichtigsten Märkte

  • Forex
  • Aktien
  • Indizes

Sehen Sie mehr Live Forex Preise


Sehen Sie mehr Live Aktien Preise


Sehen Sie mehr Live Indizes Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGB. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Planen Sie ihr tägliches Trading

Lassen Sie sich jeden Morgen marktbewegende Nachrichten direkt in Ihren Posteingang senden. Der IG-Morning Report bietet Ihnen eine vollständige Analyse der täglichen Ereignisse sowie Kommentare unserer Analysten zu den wichtigsten Märkten.


Weitere Informationen inwiefern wir Ihre Daten nutzen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und Zugangsrichtlinien, sowie der Datenschutzseite auf unserer Website.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie heraus, welche Gebühren mit Ihren Trades, durch unsere transparente Gebührenstruktur entstehen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76 % der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Warrants sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten. CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.