Nvidia Aktienkurs - Was bringen die Quartalszahlen?

Nvidia veröffentlicht heute nach US-Börsenschluss Zahlen zum 2 Quartal.

Nvidia Aktienkurs - Was bringen die Quartalszahlen? Quelle: Nvidia Homepage

Die NVIDIA Corporation ist ein führender Hersteller von IT-Hardware. Die Gesellschaft entwirft, entwickelt und vermarktet Grafik- und Medienkommunikationsprozessoren und ähnliche Software für PCs, Workstations und digitale Entertainmentplattformen. Der Hauptsitz liegt in Santa Clara, Kalifornien. Die NVIDIA Corporation besitzt keine eigenen Fertigungsstätten und arbeitet somit nach dem Fabless-Prinzip.

Rückblick

Im ersten Quartal 2019 war Nvidia Corp wieder etwas optimistischer gestimmt, nachdem im letzten Quartal 2018 die Halbleiterwerte stark unter Druck kamen. Nvidia sagte, dass sich die Lage etwas entspannt hat und die Hersteller von Gaming-Computern wieder anfangen, Grafikchips zu bestellen, nachdem die Nachfrage zuvor eingebrochen war.

Der Umsatz im ersten Quartal betrug $2,55 Milliarden. Die Analystenschätzung lagen bei $2,53 Milliarden. Der Finanzvorstand von Nvidia Colette Kress äußerte sich jedoch vorsichtig für die Zukunft, da sich die Aussichten für den Servermarkt seit Beginn des Quartals etwas verschlechtert haben.

Übernahme von Mellanox Technologies

Nvidia arbeitet seit Jahren daran, die Datacenter-Sparte zu stärken. Nun wendet die Firma satte $6,9 Milliarden auf, um die Übernahme des Interconnect-Spezialisten Mellanox über die Bühne zu bringen. Dabei wurden Konkurrenten wie Intel, Xilinx und Broadcom ausgestochen, die ebenfalls an einer Übernahme von Mellanox interessiert gewesen sein sollen. Der wachsenden Markt für Rechenzentrumskomponenten scheint großes Potential zu bieten.

Nvidia hat eine erstklassige Präsenz in allen wachstumsstarken Endmärkten. Wenn man positiv gestimmt ist für autonome Fahrzeuge, KI, Rechenzentren und Computerspiele gibt es kaum ein vorbeikommen an Nvidia.

Üben und traden Sie Aktien-CFDs auf unserem Demokonto!

Nvidia Aktien Chart

Im schwachen 4.Quartal 2018 kam es in der Nvidia Aktien zu einem Abverkauf von über 57% innerhalb von 3 Monaten. Seit dem Dezember-Tief konnte sich die Aktie leicht erholen und versucht den Stabilisierungsversuch. Der $120-125 Bereich ist die obere Begrenzung des letzten Konsolidierungsbereichs aus dem Dezember 2016. Über $180 würde sich ein Ausbruch aus der jüngsten Korrektur anbahnen. Auf der Unterseite sollten dabei die $132 nicht unterschritten werden, da ansonsten ein Abverkauf auf $94 droht.

Nvidia Aktienkurs - Was bringen die Quartalszahlen? Quelle: IG Plattform

Nvidia Aktienkurs - Was bringen die Quartalszahlen? Quelle: IG Plattform


Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. IG übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Researchs (Anlageforschung) erstellt und gilt daher als Werbemitteilung. Obwohl IG nicht ausdrücklich darauf beschränkt ist, vor der Umsetzung unserer Empfehlungen zu handeln, versucht IG diese nicht zu nutzen, bevor sie den Kunden zur Verfügung gestellt werden. Sehen Sie die nicht-unabhängige Recherche und Quartalszusammenfassung an.

Heute bereits Aktien-CFDs handeln

Long oder Short auf tausenden von Aktien positionieren.

  • Durch Leverage Ihre Markt-Exposure erhöhen
  • Profitieren Sie von Spreads ab 0,1 % auf wichtige globale Aktien
  • CFDs in Orderbüchern mit direktem Marktzugang handeln

Live Preise der wichtigsten Märkte

  • Forex
  • Aktien
  • Indizes

Sehen Sie mehr Live Forex Preise


Sehen Sie mehr Live Aktien Preise


Sehen Sie mehr Live Indizes Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGB. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Planen Sie ihr tägliches Trading

Lassen Sie sich jeden Morgen marktbewegende Nachrichten direkt in Ihren Posteingang senden. Der IG-Morning Report bietet Ihnen eine vollständige Analyse der täglichen Ereignisse sowie Kommentare unserer Analysten zu den wichtigsten Märkten.


Weitere Informationen inwiefern wir Ihre Daten nutzen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und Zugangsrichtlinien, sowie der Datenschutzseite auf unserer Website.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie heraus, welche Gebühren mit Ihren Trades, durch unsere transparente Gebührenstruktur entstehen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 74 % der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Warrants sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten. CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.