Goldpreis – Geht der Trend schon wieder weiter?

Die Edelmetalle verzeichneten in den letzten Wochen eine beeindruckende Rally.Der Goldpreis handelt nahe eines 6-Jahreshochs, während der Silberpreis zum ersten Mal seit Januar 2018 über $19 je Unze ansteigen konnte.

Goldpreis – Geht es schon wieder weiter? Quelle: Bloomberg

Diese beindruckende Performance ist mittlerweile auch von sämtlichen Medien gegangen und Goldbarren und andere Goldinvestments erleben eine Renaissance. Durch den steilen Anstieg mehren sich jedoch auch die Stimmen, dass es zeitnah zu einer Korrektur von längerer Dauer kommen könnte. Treiber des jüngsten Anstieges war der Handelsstreit zwischen USA und China, der mittlerweile in seinem 18. Monat ist. Eine Rally bei den Staatsanleihen trug ebenfalls dazu bei, dass Edelmetalle sehr gefragt waren. Investoren suchen im Rentenmarkt in Staatsanleihen Sicherheit. Das hat die Renditen über die gesamte US-amerikanische Renditekurve hinweg auf oder nahe Rekordtiefs gedrückt. Die Opportunitätskosten von Gold, dass keine Zinsen abwirft, sind somit historisch niedrig.

Goldpreis Chart

Nach dem schnellen Abverkauf von $60 in den letzten Tagen, ist der Goldpreis auf ein charttechnisch interessantes Niveau gefallen. Über den 4h-Chart lässt die Supportzone zwischen $1485-1440 definieren. Im feineren 1H-Chart lässt sich ein möglicher vollständiger Abwärtsimpuls vom Hoch bei $1550 ableiten. Bei einem Anstieg über $1498, lässt sich ein Ziel bei $1528 ableiten. Ob es dann zu einem direkten Durchmarsch auf ein neues Hoch kommt bleibt abzuwarten. Alternativ kann sich dann sogar ein weiterer Rücklauf zu $1460 einstellen, bevor ein weiterer Stabilisierungsversuch erfolgen könnte.

Goldpreis – Geht es schon wieder weiter? Quelle: IG Plattform

Goldpreis – Geht es schon wieder weiter? Quelle: IG Plattform

Goldpreis – Geht es schon wieder weiter? Quelle: IG Plattform

Goldpreis – Geht es schon wieder weiter? Quelle: IG Plattform


Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. IG übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Researchs (Anlageforschung) erstellt und gilt daher als Werbemitteilung. Obwohl IG nicht ausdrücklich darauf beschränkt ist, vor der Umsetzung unserer Empfehlungen zu handeln, versucht IG diese nicht zu nutzen, bevor sie den Kunden zur Verfügung gestellt werden. Sehen Sie die nicht-unabhängige Recherche und Quartalszusammenfassung an.

Spekulieren Sie auf Rohstoffe?

Handeln Sie Rohstoff-Futures sowie 27 Rohstoffmärkte ohne festes Verfallsdatum.

  • Eine Vielzahl an Edel- und Industriemetallen, Energien und weichen Rohstoffen
  • Spreads ab 0,3 Pkt. auf Spot-Gold, 2 Pkt. auf Spot-Silber & 2,8 Pkt. auf Öl
  • Fortlaufende Charts, rückwirkend bis zu fünf Jahren

Live Preise der wichtigsten Märkte

  • Forex
  • Aktien
  • Indizes

Sehen Sie mehr Live Forex Preise


Sehen Sie mehr Live Aktien Preise


Sehen Sie mehr Live Indizes Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGB. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Planen Sie ihr tägliches Trading

Lassen Sie sich jeden Morgen marktbewegende Nachrichten direkt in Ihren Posteingang senden. Der IG-Morning Report bietet Ihnen eine vollständige Analyse der täglichen Ereignisse sowie Kommentare unserer Analysten zu den wichtigsten Märkten.


Weitere Informationen inwiefern wir Ihre Daten nutzen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und Zugangsrichtlinien, sowie der Datenschutzseite auf unserer Website.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie heraus, welche Gebühren mit Ihren Trades, durch unsere transparente Gebührenstruktur entstehen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 74 % der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.