CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73 % der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Warrants sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.
Hohe Volatilität erhöht das Risiko von plötzlichen, hohen oder schnellen Verlusten.

Gold und Bitcoin Prognose: Anleger reißen sich um Assets

Der Goldpreis notiert über 1.900 Dollar. Der Bitcoin bleibt gefragt und steigt auf den höchsten Stand seit 3 Jahren. Diese Punkte sind nun wichtig.

Gold- und Bitcoinpreis aktuell

Goldpreis aktuell

Der Broker IG taxiert den Goldpreis am Donnerstag auf 1.915 Dollar und damit 0,7 Prozent im Plus. In der US-Wahlnacht hatte der Kurs zwischenzeitlich einen Rücksetzer bis auf knapp 1.860 hingelegt. Ein klassischer „sell off“. Nun könnten die Anleger, ähnlich wie beim Bitcoin wieder zugreifen, welcher mit über 14.500 Dollar auf den höchsten Stand seit drei Jahren stieg. Die Flucht in Anlagealternativen vermag angesichts einer drohenden Hängepartie im US-Wahlkampf das Mittel der Wahl zu sein.

Wie Sie von der US-Wahl mit IG profitieren können. Erfahren Sie mehr.

Goldpreis Chart

Goldpreis Prognose: US-Wahl lässt Anleger wieder bei Gold zugreifen

Die Anleger befinden sich auch am Donnerstag in den Fängen des US-Wahlkampfes. Mittlerweile hat Herausforderer Joe Biden wieder die besseren Karten. Sollte Biden am Ende des Tages als Gewinner gekürt werden, dürfte eine Anfechtung durch den amtierenden Präsidenten Trump nicht lange auf sich warten lassen. Der US-Wahlkampf droht zur politischen Hängepartie zu werden. Viele Investoren halten sich nach wie vor zurück und warten auf ein endgültiges Ergebnis, um sich an den Aktienmärkten neu zu orientieren. Aktuell dürften vor allem mutige Schnäppchenjäger das Aufwärtsmomentum forcieren und nahezu blind auf den Markt aufspringen. Für die Märkte ist es weiterhin weniger entscheidend, wer das Rennen um den Einzug in das Weiße Haus macht, sondern vielmehr, dass die Verhältnisse geordnet bleiben. Getragen werden dürfte der heutige Optimismus durch die gestrigen Gewinne an der Technologie-Börse Nasdaq. Zwischenzeitlich dürften die Investoren ihre Blicke heute auf die Notenbank Fed richten. Für die Anleger geht es am Ende Tages vor allem um das US-Konjunkturpaket, auf welches sie nach den US-Wahlen vertröstet wurden. Die Fed könnte die Bedeutsamkeit weiterer Hilfen noch einmal betonen.

Hierzulande hat das Robert-Koch-Institut binnen eines Tages rund 20.000 Corona-Neuinfektionen registriert, was einem neuem Allzeithoch entspricht. COVID-19 befindet sich angesichts des US-Wahlkampfes aus den Augen und damit aus dem Sinn von Börsianern.

Goldpreis Prognose: Auch der Bitcoin profitiert – 15.000 Dollar im Blick

Die Bitcoin-Rally hat sich am Donnerstag weiter fortgesetzt. Mittlerweile hat der Bitcoin die Marke von 14.500 Dollar erklimmen können. Spätestens jetzt könnten die Investoren die nächste Tausendermarke anvisieren. Es ist die schwelende Unsicherheit im US-Wahlkampf, welche Anleger auf die Suche nach Anlagealternativen begeben lässt. So lange im Wahlkampf Uneinigkeit herrscht und ein Gewinner in der Schwebe hängt, dürfte der Bitcoin ein gefragtes Asset bleiben. Die Märkte befürchten nach wie vor, dass es zu einer längeren politischen Hängepartie kommen könnte. Trump dürfte im Falle einer Wahlniederlage sämtliche juristische Mittel prüfen lassen.

Der Bitcoin wird wieder vermehrt als Hedge- und Diversifikations-Instrument angesehen.

Goldpreis: Dollar-Index auf Talfahrt – Fed im Blick

Angesichts der fallenden Notierungen im Dollar-Index lockt es die Anleger vermehrt in Assets wie Gold oder eben auch in den Bitcoin. Aus Furcht vor größeren Verwerfungen an den globalen Finanzmärkten sichern sich die Anleger vorsichtshalber ab. Das drückt seit Tagen den US-Dollar. Die Investoren schichten verständlicherweise ihre Vermögen um, um Wertrisiken entgegenzusteuern.

Im Hinblick auf die heutige Notenbanksitzung der Fed könnte der Währungshüter nochmal die Notwendigkeit weiterer Schützenhilfen betonen. Die durch das Coronavirus gebeutelte Konjunktur benötigt nach wie vor dringend Unterstützungsleistungen.

Goldpreis: Technische Sicht

Aus mentaler Sichtweise ist es nach wie vor von hoher Bedeutung, dass die psychologische Marke von 1.900 Dollar zurückerobert werden konnte. Diese besagte Linie könnte als technischer Boden für die kommenden Tage dienen. Auf der Oberseite gilt das Verlaufshoch von 1.940 Dollar als zentraler Punkt. Kurzfristig könnten Händler besagte Marken ins Augen fassen. Sollte die Risikoaversion der Anleger wieder abnehmen, dürfte nicht zuletzt der Goldpreis darunter leiden, wonach größere Aufwärtsambitionen gedeckelt werden könnten. Gewinnmitnahmen bleiben jederzeit denkbar.

Wie Sie selbst den Goldpreis mit IG handeln

Wollen Sie den Goldpreis handeln? Eröffnen Sie ein Live- oder Demokonto bei IG und kaufen (long) oder verkaufen (short) Sie den Goldpreis unter Verwendung von Derivaten wie CFDs in wenigen einfachen Schritten:

  1. Erstellen Sie ein IG-Handelskonto oder loggen Sie sich in Ihr bestehendes Konto ein.
  2. Geben Sie "Gold" in die Suchleiste ein und wählen Sie dies aus.
  3. Wählen Sie Ihre Positionsgröße.
  4. Klicken Sie auf Kaufen oder Verkaufen Order-Ticket.
  5. Bestätigen Sie die Order.

Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. IG übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Researchs (Anlageforschung) erstellt und gilt daher als Werbemitteilung. Obwohl IG nicht ausdrücklich darauf beschränkt ist, vor der Umsetzung unserer Empfehlungen zu handeln, versucht IG diese nicht zu nutzen, bevor sie den Kunden zur Verfügung gestellt werden. Sehen Sie die nicht-unabhängige Recherche und Quartalszusammenfassung an.

Reagieren Sie auf die Volatilität an den Rohstoffmärkten

Handeln Sie Rohstoff-Futures sowie 27 Rohstoffmärkte ohne festes Verfallsdatum.

  • Breites Angebot an beliebten Nischenmetallen, Energieträgern und Agrarrohstoffen
  • Spreads von 0,3 Punkten bei Kassa-Gold, 2 Punkten bei Kassa-Silber und 2,8 Punkten bei Öl
  • Zugang zu Charts, die sich bis zu fünf Jahre zurück datieren lassen

Sehen Sie Potenzial bei einem Rohstoff?

Eröffnen Sie einen risikofreien Trade mit unserem Demokonto, um zu sehen, ob Sie richtig lagen.

  • Melden Sie sich in Ihrem Demokonto an
  • Lernen Sie in einer risikofreien Umgebung
  • Finden Sie heraus, ob Ihre Prognose richtig war

Sehen Sie Potenzial bei einem Rohstoff?

Verpassen Sie Ihre Chance nicht. Eröffnen Sie ein Live-Konto, um die Vorteile zu nutzen.

  • Schnelle, intuitive Charts zur reibungslosen Analyse und Handel
  • Handeln Sie Spreads von nur 0,3 Punkten auf Kassa-Gold
  • Erhalten Sie aktuelle Nachrichten direkt auf der Plattform, um schnelle Entscheidungen zu treffen

Sehen Sie Potenzial bei einem Rohstoff?

Verpassen Sie keine Gelegenheit – Melden Sie sich an und nutzen Sie Ihre Handelsschance.

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGB und sind indikativ. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Planen Sie ihr tägliches Trading

Lassen Sie sich jeden Morgen marktbewegende Nachrichten direkt in Ihren Posteingang senden. Der IG-Morning Report bietet Ihnen eine vollständige Analyse der täglichen Ereignisse sowie Kommentare unserer Analysten zu den wichtigsten Märkten.


Durch Klick auf Demokonto erstellen stimmen Sie den Bedingungen unserer Zugangsrichtlinien zu.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie heraus, welche Gebühren mit Ihren Trades, durch unsere transparente Gebührenstruktur entstehen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.