CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73 % der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Warrants sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.
Hohe Volatilität erhöht das Risiko von plötzlichen, hohen oder schnellen Verlusten.

Börsengang (IPO) – Jacobs Kaffee soll an die Börse

Die deutsche Milliardärsfamilie Reimann will durch ihre Holding JAB ihre Kaffeesparte an die Börse bringen. Der Börsengang soll aber nicht in Deutschland erfolgen.

JAB Holding

Bereits Anfang des Jahres kündigten Manager der JAB Holding an, dass Kaffee Geschäft an die Börse bringen zu wollen. Damit will die Gesellschaft Co-Investoren, die vorher Kapital für Firmenübernahmen bereit gestellt haben, die Chance geben aus dem Geschäft auszusteigen. Die JAB Holding war in den vergangen Jahren vor allem in den USA auf großer Einkauftour. Dabei übernahm die Gesellschaft die Kaffee- und Teekette Peet´s und den Kapselkaffeehersteller Keurig Green Mountain. Durch diese Übernahmen gelang es JAB zum größten Kaffeeanbieter nach dem Schweizer Konzern Nestle aufzusteigen. In den letzten Monaten ist auch immer mehr durchgesickert, dass sich die Holding mehr auf den Kosmetikkonzern Coty konzentrieren will. Hier wurde die Beteiligung ausgeweitet und die Kosmetikfirma von Influencerin und US-Mega Star Kylie Jenner erworben.

Die Reimanns, Erben der Chemiefirma Benckiser und eine der reichsten deutschen Familien sind in der Öffentlichkeit so unbekannt wie ihre Holding. Es gibt wenig gesicherte Informationen außer den Namen der vier familiären JAB-Anteilseigner.

Jacobs Börsengang (JDE)

Laut Berichten soll der Börsengang der neunen Gesellschaft bis zu 3 Milliarden Euro schwer sein und aller Wahrscheinlichkeit nach in Amsterdam gelistet werden. Bevor der IPO allerdings realisiert werden soll, will die Gesellschaft ihre einzelnen Firmen fusionieren lassen. Im konkreten Fall heißt das, dass der zweitgrößte Kaffeehersteller Jacobs Douwe Egbert (JDE) mit dem US-Unternehmen Peet´s Coffee fusionieren soll. Das operative Geschäft soll dann künftig von Peet’s-Chef Casey Keller geführt werden, der über lange Erfahrung in dem Geschäft verfügt. Einzig die Rolle des bisherigen Großaktionärs, dem US-Konsumgüterkonzern Mondelez ist noch unklar. Nach dem Verkauf von Jacobs an JAB ist Mondelez International Inc weiter mit 26% größter Aktionär der Gesellschaft. Es wird jedoch vermutet, dass Mondelez sich von der Beteiligung trennen will, um sich mehr auf das Kerngeschäft zu konzentrieren.

Eröffnen Sie ein kostenloses Demokonto und üben sie den CFD-Handel ohne Risiko.


Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. IG übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Researchs (Anlageforschung) erstellt und gilt daher als Werbemitteilung. Obwohl IG nicht ausdrücklich darauf beschränkt ist, vor der Umsetzung unserer Empfehlungen zu handeln, versucht IG diese nicht zu nutzen, bevor sie den Kunden zur Verfügung gestellt werden. Sehen Sie die nicht-unabhängige Recherche und Quartalszusammenfassung an.

Heute bereits Aktien-CFDs handeln

Long oder short auf tausenden von Aktien positionieren.

  • Durch Leverage Ihre Markt-Exposure erhöhen
  • Profitieren Sie von Spreads ab 0,1 % auf wichtige globale Aktien
  • CFDs in Orderbüchern mit direktem Marktzugang handeln

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGB und sind indikativ. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Planen Sie ihr tägliches Trading

Lassen Sie sich jeden Morgen marktbewegende Nachrichten direkt in Ihren Posteingang senden. Der IG-Morning Report bietet Ihnen eine vollständige Analyse der täglichen Ereignisse sowie Kommentare unserer Analysten zu den wichtigsten Märkten.


Durch Klick auf Demokonto erstellen stimmen Sie den Bedingungen unserer Zugangsrichtlinien zu.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie heraus, welche Gebühren mit Ihren Trades, durch unsere transparente Gebührenstruktur entstehen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.